Anzeige

Topf Secret – Folge 48 – Zwetschgenröster

Anzeige

Ende Juli startete die Haupterntezeit für Zwetschgen. Das lilafarbene Steinobst gilt als besonders reich an Vitaminen, es kann deshalb zur Stärkung der Abwehrkräfte und des Nervensystems beitragen. Und – nun kommt die eigentlich wichtige Info für “Leckermäuler” – gerade in der östereichischen Küche ist es eine beliebte Komponente für Desserts und Süßspeisen.

Zwetschgenröster
Zutaten für 2 große Gläser:
500g Zwetschgen
100ml Wasser
125g Zucker
1 Zitrone
Zimt (& Gewürznelke)
Für den Zwetschgenröster die Zwetschgen waschen, halbieren und die Kerne
entfernen . Die Zitrone mit Druck über die Arbeitsfläche rollen, halbieren und
den Saft auspressen.
In einem Kochtopf den Zucker mit Zitronensaft, Wasser und 1 TL Zimt
verrühren und aufkochen . Wer mag, gibt noch 1 Gewürznelke dazu, sollte sie
dann aber nach dem Kochen wieder herausfischen, damit später keiner
versehentlich darauf beißt .
Die halbierten Zwetschgen mit in den Topf geben und bei mittlerer Hitze
zugedeckt etwa 15-20 Minuten weich dünsten. Den Zwetschgenröster
abkühlen lassen und eventuell noch einmal mit etwas Zimt abschmecken .

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Sendungen aus dieser Kategorie

Wir auf Social Media

7,951FansGefällt mir
2,155NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Nachrichten