Aktuelle Videos



Der Blumenstrauß der Woche

Kurznachrichten 23.02.18

Wetteraussichten

Film ab! - Seminar mit Drohnenflug

Der Neumarkt TV CO2-Fastenblog - Episode 2

Veranstaltungstipps 23.02 - 07.03.18




Nachrichten


Jugend forscht 2018

mehr lesen

Schneller als der Frühling - Online-Anmeldung zum zehnten Neumarkter Oldtimertreffen ist aktiv

OB und Landrat mit Ford 1912; Foto: Dr. Franz Janka
OB und Landrat mit Ford 1912; Foto: Dr. Franz Janka

Bei den Oldtimerfreunden wächst zum Winterende die Sehnsucht nach der Frühlingssonne und sauberen Straßen: Man kann ja schon mal planen. Seit dem 22. Februar ist deshalb die Online-Anmeldung für das zehnte Neumarkter Oldtimertreffen aktiv geschaltet.

mehr lesen

"Mit Blumen zeichnen", ein Film über den Naturkünstler Nils-Udo im Museum Lothar Fischer

Filmemacher Tilmann Urbach. Foto: © Justin Urbach
Filmemacher Tilmann Urbach. Foto: © Justin Urbach

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunstmatinee“ findet am Donnerstag, den 8. März um 10.30 Uhr anlässlich der Sonderausstellung "David Nash - Erst der Baum, dann die Form" eine Filmvorführung statt, die sich ebenfalls einem Pionier der Land-Art widmet, nämlich dem Naturkünstler Nils-Udo.

mehr lesen

Berger Schülerinnen und Schüler gedachten Sophie Scholl und der Widerstandsgruppe„Weiße Rose“

Am Sophie Scholl-Platz in der Mitte von Berg versammelten sich heute die Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen der Schwarzachtal-Schule mit Konrektorin Heike Söllner, um zusammen mit Bürgermeister Helmut Himmler an den 75. Todestag der Geschwister Scholl und deren Mitstreiter der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ zu erinnern. Die Schülerinnen und Schüler trugen im Unterricht erarbeitete Texte vor und Bürgermeister Helmut Himmler sowie Heike Söllner erläuterte den geschichtlichen Hintergrund des Widerstands gegen die verbrecherische Herrschaft des Nationalsozialismus.

mehr lesen

Demenz in ihren verschiedenen Ausformungen

Foto: Evangelisches Bildungswerk
Foto: Evangelisches Bildungswerk

Prof. Dr. Rene Handschu, Chefarzt der neurologischen Klinik am Klinikum Neumarkt, informiert alle interessierten Personen über Demenz. Der Titel der Veranstaltung ist „Demenz – da kann man halt nichts machen!?!" Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Veranstalter ist das Evangelische Bildungswerk, der Eintritt ist frei. Der Abend findet statt am Donnerstag, den 8. März 2018 um 19.30 Uhr im Evangelischen Zentrum, Kapuzinerstraße 4 in Neumarkt.

mehr lesen

Partner für aktiven Freizeitgenuss: 23 Freizeitlinien starten am 1. Mai in die Saison

Fotos: VGN
Fotos: VGN

Sie sind die idealen Partner für aktiven Freizeitgenuss: Die Freizeitbuslinien des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg (VGN) bringen den Menschen die schönsten Seiten der Region ein Stück näher. Von 1. Mai bis 1. November steuern sie an Wochenenden und Feiertagen auf direktem Weg beliebte Ausflugsziele an. In dieser Saison gehen insgesamt 23 Linien an den Start. Neu ist der Gottesgarten-Express, der zwischen Burgkunstadt und Weismain mit einem Fahrradanhänger unterwegs ist. Der VGN stellt die Neuerungen auf der Freizeitmesse in Halle 9, Stand D02 vor.

mehr lesen

„Jugend forscht“ 2018: Kreative Ideen von Nachwuchs-Erfindern auf dem Prüfstand

(Fotos: Eva-Maria Janka) Der Startschuss des 23. Regionalwettbewerbs Jugend forscht ist gefallen. Knapp 150 Jungforscher präsentieren zwei Tage ihre Projekte.
(Fotos: Eva-Maria Janka) Der Startschuss des 23. Regionalwettbewerbs Jugend forscht ist gefallen. Knapp 150 Jungforscher präsentieren zwei Tage ihre Projekte.

Zwischen Biomüllzerkleinerungsmaschine und Sicherheitswattestäbchen sind die Juroren des 23. Regionalwettbewerbs von „Jugend forscht“ in der kleinen Jurahalle am Volkfestplatz in Neumarkt derzeit auf der Suche nach den besten Nachwuchs-Erfindern der Oberpfalz. 145 Teilnehmer mit insgesamt 83 Projekten wetteifern um den begehrten Titel. Zwei Tage werden die innovativen Erfindungen, Weiterentwicklungen und Optimierungen der jungen Teilnehmer aus den Bereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik Physik und Technik genau unter die Lupe genommen und getestet.

mehr lesen

„Entwicklungsagentur Faire Metropolregion Nürnberg“ fördert den Ausbau des Fairen Handels

Foto: Ralf Mützel, Marina Malter, Dr. Roland Oeser, Mareike Grytz, Frank Braun
Foto: Ralf Mützel, Marina Malter, Dr. Roland Oeser, Mareike Grytz, Frank Braun

Oberbürgermeister Thomas Thumann wirbt für nachhaltige faire Beschaffung - Eine Projektmanagerin in Neumarkt angesiedelt

 

Nach der Auszeichnung zur ersten Europäischen Metropolregion Deutschlands mit dem Fairtrade-Siegel im vergangenen Jahr, startet die Metropolregion Nürnberg nun mit einer Förderung von rund 460.000 Euro durch Engagement Global in die operative Phase des Projektes Faire Metropolregion.

mehr lesen

BRK Neumarkt setzt Expansionskurs fort

Foto: Maier
Foto: Maier

Das Bayerische Rote Kreuz Neumarkt setzt seine erfolgreiche Expansion fort. In der Jahresbilanz 2017 lassen BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann und der BRK-Kreisvorsitzende Landrat Willibald Gailler die Ereignisse Revue passieren:

mehr lesen

Cobario – Wiener Weltmusik: virtuos, leidenschaftlich, charmant!

Foto: Gregor Wiebe; www.HUCKLEBERRYKING.com
Foto: Gregor Wiebe; www.HUCKLEBERRYKING.com

Cobario reißt das Publikum schon mit dem ersten Song mit und wird dafür mit großem Applaus gefeiert. Das ist außergewöhnlich! Das Wiener Instrumentaltrio entführt das Publikum in eine so emotionale wie fantasievolle Traumwelt, in der man sich mit geschlossenen Augen verzaubern und forttreiben lassen kann.

mehr lesen

Miteinander singen, weil es Spaß macht

Viel Freude am Singen haben die GENiAListen jeden Montag im Bürgerhaus (Foto: GENiAL)
Viel Freude am Singen haben die GENiAListen jeden Montag im Bürgerhaus (Foto: GENiAL)

Jeden Montag treffen sich die GENiALIsten im Bürgerhaus. Menschen zwischen 50 und 90 Jahren kommen zusammen, um gemeinsam zu singen. Das Repertoire ist sehr vielseitig – von Volksliedern, über Schlager und Oldies, bis hin zu Operettenmelodien.

mehr lesen

Füracker: Open Data bietet Mehrwert für Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschaft

Freistaat bietet digitalen Datenschatz „Open Data erhöht die Transparenz staatlichen Handelns und fördert die Teilhabe und aktive Mitgestaltung der Bürgerinnen und Bürger an den demokratischen Entscheidungsprozessen. Die Zusammenarbeit von Bürgern und Verwaltung wird durch einen leichteren Zugang zu vorhandenen Daten und Informationen verbessert.

mehr lesen

Überbelegung an den Kliniken des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. Temporäre Abmeldung von der Rettungsleitstelle

Die Kreiskliniken in Neumarkt und Parsberg haben sich aktuell von der Rettungsleitstelle abgemeldet.

mehr lesen

Kinderabend: Raumfahrt

Foto:  Bernhard Liebscher, Sternwarte Neumarkt mit Internationale Raumstation vor der Sonne
Foto: Bernhard Liebscher, Sternwarte Neumarkt mit Internationale Raumstation vor der Sonne

Auf der Sternwarte Neumarkt wird Benedikt Schnuchel am Freitag, 23.02. um 19 Uhr eine Einführung in die Raumfahrt geben. Der Vortrag beginnt mit den ersten Versuchen der Raketenentstehung in der Kaiserzeit von China. Nach einer kleinen Einführung in die unterschiedlichen Antriebssysteme werden die ersten Menschen im Weltraum vorgestellt, ebenso die Deutschen Astronauten.

mehr lesen

Diagnose Demenz: Beratung- Begleitung– Entlastung

Ein Demenzerkrankter benötigt zunächst Diagnostik und ärztliche Begleitung aber ebenso dringend benötigt der Angehörige eines Demenzerkrankten für sich Beratung und Begleitung. Beratung und Begleitung bietet die Fachstelle für Pflege und Demenz des Bay. Roten Kreuzes, gefördert durch das Bay. Staatsministerium für Gesundheit und Pflege betroffenen Angehörigen.

mehr lesen

Gebrüder Mühlleitner mit energiegeladener Musikcomedy im G6

Foto: Mühlleitner
Foto: Mühlleitner

Am Samstag, den 10. März 2018 präsentiert die Veranstaltungsgruppe Frequenz³ ihr nächstes Konzert im G6 am Volksfestplatz in Neumarkt. Diesmal sind es die Gebrüder Mühlleitner, die den Gästen keine Atempause gönnen werden. Die Mühlleitners stehen für Musikcomedy und Party-Laune-Macher! Das kunterbunte, selbstironische und mit Wahnwitz gespickte Programm der selbsternannten „Kreuzritter der Liebe“ steht im Zeichen von Gangsterrap, Zirkus und Rock’n’Roll.

mehr lesen

Ingolstädter Straße gesperrt

Wegen der dringend notwendigen Sanierung des Bahnübergangs und Gleisbauarbeiten wird die Ingolstädter Straße zwischen der Hans-Dehn-Straße und dem Flutgrabenweg vom 02. bis voraussichtlich 08.03.2018 gesperrt sein. Die Umleitung erfolgt über Regensburger Straße und Staatsstraße 2260 sowie Goldschmidtstraße und Dreichlingerstraße und jeweils umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

Vize-Landwirtschaftsminister aus Litauen zu Gast

Foto: Katja Schumann, LPV Neumarkt
Foto: Katja Schumann, LPV Neumarkt

Ganz im Zeichen der europäischen Zusammenarbeit stand ein Treffen des litauischen Vize-Landwirtschaftsministers Rolandas Taraškevičius, der zu einem Besuch der BIOFACH in Nürnberg angereist war, mit MdB Alois Karl, Landrat Willibald Gailler, Werner Thumann, dem Geschäftsführer der Landschaftspflegeverbands Neumarkt i.d.OPf. e.V. sowie Marie Kaerlein vom Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL).

mehr lesen

Schulung zu Plakaten und Flyern: Von Kirchen ist Professionalität gefordert

Die katholischen Dekanate Neumarkt und Habsberg bieten zusammen mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) und dem Evangelischen Bildungswerk (EBW) am Samstag, 3.3.2018, von 10 bis 16 Uhr im Neumarkter Pfarrheim Heilig Kreuz einen Schulungstag „Plakate und Flyer gestalten“ an.

mehr lesen

Staatliche Ehrenzeichen für 25 und 40 Jahre aktive Dienstzeit im Roten Kreuz

Foto: Schreiner
Foto: Schreiner

Das Staatliche Ehrenzeichen wurde an Ehrenamtliche des BRK-Kreisverbandes Neumarkt für ihre langjährige aktive Mitgliedschaft verliehen.

mehr lesen

Für den guten Zweck - Pfleiderer und Europoles spenden 1.725 Euro an den Hospizverein Neumarkt e.V.

Spendenübergabe der Pfleiderer Studenten an den Hospizverein Neumarkt e.V. (Foto: Sarah Gottschalk; Pfleiderer Neumarkt GmbH)
Spendenübergabe der Pfleiderer Studenten an den Hospizverein Neumarkt e.V. (Foto: Sarah Gottschalk; Pfleiderer Neumarkt GmbH)

Der Hospizverein Neumarkt e.V. kümmert sich bereits seit 1995 um die menschliche Begleitung von Schwerkranken, Sterbenden und ihren Familien. „Es ist unglaublich wichtig, die Menschen in diesen schwierigen Phasen zu betreuen und zu unterstützen“, weiß auch Johannes Endres, Bachelor Student bei Pfleiderer. Deshalb geht der Erlös des Weihnachtsbasars der Firmen Pfleiderer und Europoles 2017 in Höhe von 1.725 Euro an den Hospizverein. Die Spendenübergabe fand vergangenen Freitag in Neumarkt statt. Ursula Nießen und Eva Bärtl vom Vorstand des Hospizvereins Neumarkt haben die Spende dankend entgegengenommen.

mehr lesen

Glascontainer - Einfüllzeiten beachten

Recycling ist wichtig. Eine Menge Rohstoffe lassen sich durch Sammeln und Verwerten von Abfällen einsparen. In besonderem Maße gilt dies für Altglas. Seit vielen Jahrzehnten wird Altglas gesammelt und wieder eingeschmolzen. Was einst als Haussammlung begonnen hatte, bei der Altwarensammler übers Land zogen und verwertbare Abfälle sammelten, wird heute durch ein dichtes Netz von Sammelcontainern für die verschiedenfarbigen Gläser ermöglicht.

mehr lesen

Kindertheater im Spitalstadl Freysatdt

Foto: Theater Fritz und Freunde
Foto: Theater Fritz und Freunde

Die goldene Kugel der schönen Prinzessin Karotte fällt in den Brunnen und ein Frosch taucht ihr die Kugel gegen ein Versprechen wieder heraus. So macht sich der Wasserpanscher unerschrocken auf den Weg ins Schloss zu ihrem Vater König Blaukraut. Der besteht darauf, dass die Prinzessin ihr Wort hält.

mehr lesen

Stadtquartier „NeuerMarkt“ – Gute Noten werden belohnt

Am Freitag, den 23.02.2018, wenn die Schüler ihre Halbjahreszeugnisse entgegennehmen, werden alle Schüler mit der Note Eins im Zeugnis belohnt. Die Stadtbäckerei Schaller im Stadtquartier „NeuerMarkt“ beschenkt jeden Schüler, der mindestens ein „sehr gut“ in seinem Zeugnis stehen hat, mit einer Breze. Am Freitag können die Brezen gegen Vorlage des Zeugnisses direkt bei der Stadtbäckerei Schaller abgeholt werden.

5.700 neue Azubis für das ostbayerische Handwerk

Bildunterschrift Kfz-Mechatroniker:  Die meisten Lehrlinge in Ostbayern lassen sich zum Kfz-Mechatroniker ausbilden. 857 neue Ausbildungsverträge wurden zum Start in das aktuelle Ausbildungsjahr unterzeichnet.
Bildunterschrift Kfz-Mechatroniker: Die meisten Lehrlinge in Ostbayern lassen sich zum Kfz-Mechatroniker ausbilden. 857 neue Ausbildungsverträge wurden zum Start in das aktuelle Ausbildungsjahr unterzeichnet.

Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz zieht Bilanz zum Ausbildungsjahr 2017/18: 5.700 Azubis durchlaufen aktuell ihr erstes Ausbildungsjahr im ostbayerischen Handwerk. Im Vergleich zum Vorjahr ist das mit 100 weniger besetzten Stellen ein Minus von 1,7 Prozent.

mehr lesen

Rundum gesund – Ökologischer Baumanstrich für Obstbäume

Fotonachweis: Katja Schumann, LPV Neumarkt
Fotonachweis: Katja Schumann, LPV Neumarkt

 Noch freie Plätze gibt es für den Kurs „Rundum gesund – Ökologischer Baumanstrich für Obstbäume“ am Samstag, 3. März von 10:00 bis 11:30 Uhr im HAUS AM HABSBERG.

mehr lesen

Diözesane Jugendwallfahrt am Brombachsee: Anmeldung gestartet

Bild: Bischof Hanke bei der Jugendwallfahrt 2013 am Brombachsee. pde-Archivfoto: Geraldo Hoffmann
Bild: Bischof Hanke bei der Jugendwallfahrt 2013 am Brombachsee. pde-Archivfoto: Geraldo Hoffmann

Zu einer Jugendwallfahrt am Samstag, 9. Juni, am Brombachsee laden das Bischöfliche Jugendamt und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Eichstätt ein. „Junge Menschen aus dem ganzen Bistum Eichstätt kommen auf verschiedenen Wegen zum See, um Gemeinschaft zu erleben – mit Gott und untereinander“, nennt Diözesanjugenseelsorger Clemens Mennicken das Ziel der Wallfahrt. Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren können sich ab sofort anmelden.

mehr lesen

Bunte Osterferien mit Ganztagesbetreuung im G6

Bald sind Osterferien und im G6 ist sicher für jeden etwas dabei! Das G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur am Festplatz bietet in den Osterferien wieder ein buntes und abwechslungsreiches Ferienprogramm für Schulkinder an.

mehr lesen

4 T´up – Abtanzen im G6

Band 4T ´up; Foto: David Drechsel
Band 4T ´up; Foto: David Drechsel

Seit über zehn Jahren ist die neunköpfige Formation „4 T´up“ aus dem Neumarkter Raum in Sachen Funk & Soul unterwegs. Am Samstag, 24. Februar werden sie unter dem Motto: „Let's groove tonight“ Musik zum Mitwippen und Abtanzen auf die Bühne im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur bringen.

mehr lesen

„Harry Meyer – mehr als Natur“ – Führung mit Künstlergespräch

Portrait Harry Meyer; Foto: Wolfgang Mennel
Portrait Harry Meyer; Foto: Wolfgang Mennel

Am kommenden Sonntag, den 18. Februar 2018 findet um 16.30 Uhr in der Ausstellung „Harry Meyer – mehr als Natur“ im historischen Reitstadel eine Führung für die Öffentlichkeit mit Künstlergespräch statt.

 

mehr lesen

Themenvormittag der G6-Senioren: Trickdiebstahl

Beim Themenvormittag am Dienstag, 20. 02.2018 um 9.30 Uhr geht es diesmal um Trickdiebstahl. Trickdiebstahl ist ein Diebstahl, bei dem die Wegnahme durch eine Täuschung verschleiert wird, das heißt die Wegnahme ist für den Betroffenen als solche nicht erkennbar. Der Trickdieb wendet verschiedene Methoden an, um das Opfer abzulenken, zu täuschen oder in die Irre zu führen, um den Gewahrsam zu brechen.

mehr lesen

Neumarkt auf der Freizeitmesse in Nürnberg

Die Stadt Neumarkt ist heuer bereits zum 4. Mal mit einem eigenen Gemeinschaftsstand bei der Freizeitmesse in Nürnberg vertreten. Vom 28. Februar bis zum 4. März 2018 eröffnet die Freizeit Messe die Garten- und Outdoor-Saison im Messezentrum Nürnberg. Die Freizeit Messe vereint unter einem Dach Bayerns größte Indoor-Gartenschau mit Nordbayerns größter Urlaubs-, Reise- und Freizeitmesse.

mehr lesen

Mädels übernachten im G6

Foto: Jugendbüro Stadt Neumarkt
Foto: Jugendbüro Stadt Neumarkt

Die beiden Mädls-Treff Gruppen des G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur veranstalteten in den Faschingsferien eine aufregende Übernachtungsparty im G6. Nachdem alle ihr Nachtlager eingerichtet hatten, wurde gemeinsam gekocht und zu Abend gegessen.

mehr lesen

„Jugend forscht“ 2018: Neumarkt erwartet 145 junge Erfinder und Entdecker

Die Sieger des Wettbewerbs 2017; Foto: Finck Medien
Die Sieger des Wettbewerbs 2017; Foto: Finck Medien

Zum Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ verwandelt sich Neumarkt in der Oberpfalz am 22. und 23. Februar erneut in eine Hochburg für junge Entdecker und Erfinder. 145 Teilnehmer wollen sich an diesen zwei Tagen mit anderen kreativen Köpfen messen und ihre cleveren Erfindungen präsentieren. „Es ist sehr wichtig junge Menschen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, denn in diesen jungen Leuten steckt das größte Weiterentwicklungspotenzial für unsere Zukunft. Deshalb wird bei uns jede Idee und jeder Blick über den Tellerrand hinaus ernst genommen und Talente gezielt gefördert“, erklärt Brigitte Frauenknecht, Patenbeauftrage von „Jugend forscht“ und Personalleiterin bei Pfleiderer.

mehr lesen

Jetzt bewerben! In den Osterferien im „Mädchen für Technik-Camp“ an der Zukunft tüfteln – Bewerbung für die DEHN + SÖHNE GmbH + Co. KG in Neumarkt bis 25. Febru

Selber anpacken und ausprobieren ist im „Mädchen für Technik-Camp“ angesagt. Foto: bbw e. V.
Selber anpacken und ausprobieren ist im „Mädchen für Technik-Camp“ angesagt. Foto: bbw e. V.

Die Welt der Technik steht ihnen offen: Im „Mädchen für Technik-Camp“ können Schülerinnen in die Berufswelt eintauchen und sich als Werkzeugmechanikerin, Mechatronikerin oder technische Produktdesignerin ausprobieren: In den Osterferien findet vom 02. April bis 06. April ein Camp bei

dem Elektrogerätehersteller DEHN + SÖHNE GmbH + Co. KG in Neumarkt statt. Die Mädchen erwartet dort eine praktische Aufgabe: Sie erstellen ein eigenes Werkstück, das sie am

Ende der Woche mit nach Hause nehmen dürfen.

mehr lesen

Kinder- und Erwachsenenführung am Sonntag, 4. März 2018 um 11.15 Uhr durch die David-Nash-Ausstellung im Museum Lothar Fischer

Nach einem Rundgang durch die Ausstellung „Erst der Baum, dann die Form“ des englischen Bildhauers David Nash, werden die Kinder in der Werkstatt selbst tätig.

Eine Kombination aus Zeichnung und Kartoffeldruck zeigt „meinen Baum im Frühjahr“.

mehr lesen

Eagles schwächeln gegen Tabellenschlusslicht

Am vergangen Wochenende stand bereits zum zweiten Mal hintereinander ein Samstags- und Sonntagsspiel im Kalender der Neumarkt Eagles. Im ersten Spiel sollte es in Nürnberg gegen die „Bears“ gehen, bevor die selbigen am Tag darauf gleich zum Rückspiel in Neumarkt antraten. Gegen die Bären aus der Frankenmetropole traten die Adler in der Vergangenheit zwar noch nie an, allerdings sah mach sich auf Grund des aktuellen Saisonverlaufs in der Favoritenrolle. So rangierten die Nürnberger ohne einen einzigen Sieg auf dem letzten Tabellenplatz und so man hat den Gegner auf Seiten der Neumarkt offensichtlich unterschätzt. Um sich realistische Chancen auf die Endrunde waren zu können, hätten nämlich zwei deutliche Siege eingefahren werden müssen.

mehr lesen

Konzert mit Wolfgang Bernreuther, United Blues Experience, am Samstag, den 24. Februar 2018 um 19.00 Uhr im Museum Lothar Fischer

Auf Anregung des Architekten und Malers Johannes Berschneider spielt Wolfgang Bernreuther, der seit langem ein fester Bestandteil der Bluesszene ist, erstmals im Museum Lothar Fischer in Neumarkt. Bereits in jungen Jahren wurde Wolfgang Bernreuther, geboren 1961 in Waldsassen/Oberpfalz, von dem Mississippi-Blues Gitarristen Louisiana Red beeinflusst, mit dem er viele

Jahre tourte und der ihn in die Geheimnisse des Slide-Spiels einweihte. Seine Konzerte leben neben der emotionalen Musik auch von der witzigen und gehaltvollen Moderation,

gespickt mit Anekdoten, welche den Hintergrund zu einzelnen Stücken und zur Geschichte des Blues liefern.

Für "United Blues Experience" hat sich der Musiker geballte Blues-Erfahrung an Bord geholt. Die wahrscheinlich schnellste und eine der besten Mundharmonika-Spielerinnen der Welt, Beata Kossowska und das Nürnberger Blues-Urgestein an der Gitarre, Tommy Gedon. Zahlreiche LP und CD Veröffentlichungen machten Wolfgnag Bernreuther weit über die Grenzen Europas hinaus bekannt.

mehr lesen

CO2-Fasten-Staffel 2018 des Initiativkreises der Klimaschutzmanagerinnen und -manager der Europäischen Metropolregion Nürnberg – auch Neumarkter sind mit dabei

Foto: Landratsamt Roth
Foto: Landratsamt Roth

Was im vergangenen Jahr als Experiment gestartet ist, geht in diesem Jahr mit einem erweiterten Teilnehmerkreis in die zweite Runde: die CO2-Fasten-Staffel. In der Zeit vom 14. Februar bis zum 31.März stellen sich die Fastenden der Herausforderung, ihren persönlichen CO2-Ausstoß zu reduzieren. Aus Neumarkt nehmen in diesem Jahr unter anderem Silvia Moosburger und der Verein „mia san bio“ an der Fastenstaffel teil. Während Silvia Moosburger in der Fastenzeit auf Wegwerf-Windel verzichten wird, will der Verein vor allem Plastikmüll reduzieren.

mehr lesen

"Das grüne Gold" - kostenlose Filmvorführung im Rialto

Am Mittwoch, den 14. Februar 2018 wird um 19:00 Uhr der Film "Das grüne Gold" im Rialto Kino gezeigt. Der Film thematisiert Landraub in Afrika und wie sich daraus neue Flüchtlingsströme und bewaffnete Auseinandersetzungen bilden. In Äthiopien macht der Filmemacher Joakim Demmer eine ungewöhnliche Beobachtung: Nachts auf dem Flughafen in Addis Abeba beladen Arbeiter eine Transportmaschine nach Europa mit Lebensmitteln, während wenige Meter weiter ein Flugzeug mit Nahrungsmittelhilfen entladen wird. Warum exportiert ein Land wie Äthiopien, das immer wieder von Hungersnöten heimgesucht wird, Lebensmittel in reiche Industrieländer?

mehr lesen

Stadtverwaltung am Faschingsdienstag ab 11 Uhr geschlossen

Die Rathäuser sowie zahlreiche Nebenstellen der Neumarkter Stadtverwaltung sind am Faschingsdienstag, 13. Februar 2018, nur bis 11.00 Uhr geöffnet. Ab Mittwoch, 14. Februar 2018, stehen die Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Nebenstellen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für die Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

11. Neumarkter Orthopädie- und Unfallchirurgiesymposium be-fasste sich mit der Häufigkeit und Notwendigkeit von Operationen in Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäu

v.l. Dr. Hermann Böhm aus Duisburg, der zum 10. Mal als Referent teilnahm, Dr. Wolfgang Hön-le, Prof. Dr. Alexander Schuh, Dr. Rüdiger Schmiedl, Dr. Thomas Schmickal
v.l. Dr. Hermann Böhm aus Duisburg, der zum 10. Mal als Referent teilnahm, Dr. Wolfgang Hön-le, Prof. Dr. Alexander Schuh, Dr. Rüdiger Schmiedl, Dr. Thomas Schmickal

Am Klinikum Neumarkt fand das 11. Neumarkter Symposium für Orthopäden und Unfallchirurgen aus dem nord- und mittelbayerischen Raum statt. Über 100 Teilnehmer sorgten erneut dafür, dass die Veranstalter von einem vollen Erfolg sprechen konnten. Laut Politik, Krankenkassen und der Laienpresse ist eines der großen Probleme in unserem Gesundheitssystem, dass zu viel operiert wird. Statistische Daten belegen bzw. sollen belegen, dass es erhebliche regionale Unterschiede in der Häufigkeit von Hüft- und Knieendoprothesenimplantationen, Wirbelsäulenoperationen, etc. gibt, was möglicherweise rein pekuniäre Ursachen haben könnte.

mehr lesen

Salsakurse des Artico e.V. in Dietfurt

Foto: Andreas Kopf
Foto: Andreas Kopf

Der in Neumarkt stetig wachsende Artico e.V. hat vor kurzem erst eine Außenstelle in der Großstadt Regensburg aufgemacht. Der Verein hat jedoch bereits seit längerem auch Außenstellen in anderen Städten und Gemeinden. Nun startet man, mit hervorragender Unterstützung seitens der Stadt, in Dietfurt einen Salsa Einsteigerkurs.

mehr lesen

Impressionen Chinesenfasching 2018

mehr lesen

Technologiecampus Parsberg-Lupburg – Workshop stieß auf große Resonanz

Bild: M. Gottschalk
Bild: M. Gottschalk

Mit dem Technologiecampus (TC) Parsberg-Lupburg entsteht eine Keimzelle für High-Tech-Firmen in der Region; es können Netzwerke zwischen der Wirtschaft und der Wissenschaft geknüpft werden. Vor diesem Hintergrund haben Michael Gottschalk, Michael Endres und Bernd Hofmann vom Team der Abteilung Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung im Landratsamt Neumarkt i.d.OPf., regional ansässige Firmen zum Dialog mit der Technischen Hochschule Deggendorf und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg eingeladen.

 

mehr lesen

Neumarkter Lammsbräu weiter auf Erfolgskurs

Der Bio-Pionier aus der Oberpfalz blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück / Die Inbetriebnahme der neuen Energiezentrale und der Aufbau der Liefergemeinschaft für Zuckerrüben zählen zu den wichtigen Meilensteinen.

Die Traditionsbrauerei Neumarkter Lammsbräu hat 2017 ihren Erfolgskurs fortgesetzt und konnte in allen Bereichen ein erfreuliches Wachstum verzeichnen: So steigerte das Unternehmen seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 4,7 Prozent auf 24,3 Mio. Euro (2016: 23,2 Mio. Euro). Insgesamt verkaufte die Brauerei 216.638 hl Getränke (2016: 206.819 hl). Den Bio-Bier-Absatz konnten die Oberpfälzer trotz eines weitestgehend stagnierenden Marktumfeldes 2017 um 8,8 Prozent auf 94.168 hl steigern (2016: 86.548 hl). Die alkoholfreien Getränke entwickelten sich ebenso erfolgreich und der Gesamtabsatz kletterte um 6,2 Prozent auf 122.470 hl (2016: 115.357 hl). Erneuter Spitzenreiter bei den Zuwächsen im alkoholfreien Bereich war wieder das von der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser erste zertifizierte Bio-Mineralwasser BioKristall, dessen Absatz ein Plus von 23,8 Prozent auf jetzt 19.892 hl erreichte (2016: 16.064 hl). Auch bei den alkoholfreien Bieren zeichnete sich ein Wachstum von 5,5 Prozent auf 56.304 hl ab (2016: 53.377 hl). „Wir freuen uns sehr über die Erfolge im vergangenen Jahr, die sich gleichmäßig auf alle Produktsortimente verteilen. Daran werden wir anknüpfen und uns unter Berücksichtigung unserer Umweltleitlinien weiterhin auf die nachhaltige Produktion der Getränke aller Marken konzentrieren“, sagt Susanne Horn, Generalbevollmächtige der Neumarkter Lammsbräu.

mehr lesen

Franggn Mafia – Glassigger aff fränggisch

Foto:  Franggn Mafia
Foto: Franggn Mafia

Alte Rock Klassiker versehen mit fränkischen Mundarttexten – Das ist das Markenzeichen der Franggn Mafia. Am Samstag, den 17. März 2018 um 20.00 Uhr kommen die fünf Musiker, die vor Spielfreude nur so sprudeln ins G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur um das Publikum mit ihren Texten mitzureißen.

mehr lesen

Veranstaltungen zum beruflichen Wiedereinstieg im Bürgerhaus

Foto:  Agentur für Arbeit Regensburg
Foto: Agentur für Arbeit Regensburg

Die Servicestelle Bündnis für Familie der Stadt Neumarkt bietet in Kooperation mit der Agentur für Arbeit einen individuellen Beratungstag und einem Workshop für Wiedereinsteigerinnen an. Nach einer längeren beruflichen Pause ist es oft schwierig den Anschluss an das Berufsleben wieder zu finden.

mehr lesen

„Kunst im Keller“ mit „Tigaburger“

Foto: Kilian Reil
Foto: Kilian Reil

Am Freitag, den 23.02.2018, um 19.00 Uhr bietet die Veranstaltungsreihe „Kunst im Keller“ mit dem Jazz - Quintett „Tigaburger“, energievollen modernen Jazz, der auch die Brücke zum freien Spiel schlägt.

 

mehr lesen

Aufgrund einer technischen Störung sind wir derzeit telefonisch nicht erreichbar!

Aufgrund einer technischen Störung unseres Telefon-Anbieters sind wir derzeit nicht erreichbar! In dringenden Fällen einfach eine Email an: info@neumarkt-tv.de senden.
Es wird mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet - vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Geduld!

Ältere Nachrichten im Archiv