Aktuelle Sendung


Aktuelle Videos


Benefizkonzert in der evangelischen Kirche

Renaturierung Hengerbach - Aktueller Stand

Nächster Halt - Otmar Meier, Linux-User-Group

Kurznachrichten am Freitag

Veranstaltungstipps

Wetteraussichten für Neumarkt in der Oberpfalz




Nachrichten


Der „Fuchsbau“ öffnet für interessierte Besucher

Zum fünften Todestag von Bernhard Maria Fuchs findet vom 19. Mai bis zum 9. Juni (jeweils Samstag und Sonntag von 10-16 Uhr) in der Schlossstraße 14 in Wappersdorf eine Ausstellung zum Thema „Schwingungen.“ statt. Das im Jahr 2010 von Bernhard Maria Fuchs konzipierte und erbaute Gebäude war bisher nur einmal im Rahmen eines öffentlichen Ateliers für die Öffentlichkeit zugänglich.  Nun bekommen alle Interessierten die Gelegenheit in diesen Räumlichkeiten Werke von Bernhard Maria Fuchs zu sehen. Die Töchter des 2014 verstorbenen Künstlers, Marie Fuchs und Rebekka Maget, laden in eine Ausstellung zum Thema „Schwingungen.“ ein.

mehr lesen

Der Artenvielfalt zuliebe

Rücksichtnehmen auf seltene Tier- und Pflanzenarten

Die angekündigten Temperaturen über 20 Grad locken die ersten Badegäste an die zahlreichen Oberpfälzer Seen. Kanufahrer, Fahrradfahrer, Wanderer, Geocacher, und noch viele mehr zieht es hinaus in die freie Natur. Aber nicht alle Gewässer, Wälder und Wiesen in der Oberpfalz eignen sich zum uneingeschränkten Freizeitvergnügen. „Wir wollen unsere wunderschöne Natur auch für die nächsten Generationen erhalten. Um unsere heimischen Tier- und Pflanzenarten zu schützen, bitte ich Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, in den Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten bestimmte Verhaltensregeln zu beachten“, appelliert Regierungspräsident Axel Bartelt.

mehr lesen

Benefizturnier des Lions Club Neumarkt im Golfclub Lauterhofen

Am Samstag, 11. Mai 2019  fand das Benefizturnier des Lions Club Neumarkt auf der Anlage des Golfclub Lauterhofen statt. Trotz der widrigen Wettervorhersage nahmen zahlreiche Golfer aus den umliegenden Clubs teil und konnten wieder über EUR 3.000 für einen guten Zweck spenden.

 

mehr lesen

Max Bögl bündelt Kompetenzen für die Energiewende

Die Max Bögl Wind AG, Hersteller von Hybridtürmen, hat am 10. Mai 2019 die gesamten Anteile an der Naturspeicher GmbH übernommen. Mit dem Kauf wird der Anbieter von Großspeichern somit ein Teil der Firmengruppe Max Bögl. Alleiniger Geschäftsführer der Naturspeicher GmbH ist Josef Knitl, ebenfalls Vorstand der Max Bögl Wind AG. Mit der vorgenommenen Zusammenführung wollen die Unternehmen die Kompetenzen bei der klimaneutralen Energieerzeugung und -speicherung bündeln. Ziel ist, die Position auf dem weltweiten Wachstumsmarkt auszubauen.

mehr lesen

130.000 Euro für attraktiven Schienenverkehr in Deining

Staatsminister Füracker mit Staatsminister für Bau, Wohnen u. Verkehr, Herrn Dr. Hans Reichhart. Bild:  Bay. Landtag
Staatsminister Füracker mit Staatsminister für Bau, Wohnen u. Verkehr, Herrn Dr. Hans Reichhart. Bild: Bay. Landtag

„Der Freistaat Bayern unterstützt die Bahn und finanziert die Planung einer Bahnsteigerhöhung in Deining mit 130.000 Euro! Der Bahnhof in Deining kann damit bereits jetzt für die Zukunft gerüstet werden,“ freute sich Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und ergänzte: „Die Anbindung an den Schienenverkehr ist für den ländlichen Raum ein entscheidender Standortfaktor, nicht nur für die Wirtschaft, sondern gerade auch für die Bürgerinnen und Bürger. Deshalb ist es wichtig, dass sich der Freistaat Bayern für einen attraktiven Schienenverkehr in der Oberpfalz einsetzt.“

mehr lesen

Wetteraussichten

Eine Bauernregel sagt: "Erst Mitte Mai ist der Winter vorbei." Dann dürften wir es ja endlich geschafft haben oder?! So wird das Wetter die nächsten Tage in der Jurastadt.

mehr lesen

Kurznachrichten am Freitag

Aktuelle Nachrichten aus Neumarkt und der Region im Überblick.

mehr lesen

Lions Club Neumarkt veranstaltet Benefizturnier im Golfclub Lauterhofen

Foto: Golfclub Lauterhofen e. V.
Foto: Golfclub Lauterhofen e. V.

Am Samstag, 11. Mai 2019 fand das Benefizturnier des Lions Club Neumarkt auf der Anlage des Golfclub Lauterhofen statt. Trotz der widrigen Wettervorhersage nahmen zahlreiche Golfer aus den umliegenden Clubs teil und konnten wieder über EUR 3.000 für einen guten Zweck spenden.

mehr lesen

Familienaktionstag war trotz kühler Temperaturen ein Erfolg

Fotos: Anita Dengel
Fotos: Anita Dengel

Beim Aktionstag zum Internationalen Tag der Familie am 15.5.2019 ließen sich die Neumarkter von den kühlen Temperaturen nicht abschrecken. Der gemeinsame Spielplatzbesuch mit Bioeis und „Fairem Kaffee“ erwies sich als etwas ganz Besonderes und zog viele Kinder mit ihren Begleitern an. Zweite Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger verteilte das Eis an die Kinder, während die Erwachsenen die Kaffeespezialitäten vom „fairen Cafe.Mobil“ genießen durften.

mehr lesen

Mystery-Krimi „Der letzte Schrei" und die Beliebtheit von Krimis in Deutschland

Im vielen Hotels und Restaurants unserer Region finden regelmäßig sogenannte Krimi-Dinners statt. Für die Gäste ist dies immer wieder ein Ereignis und so diese Aufführungen das große Interesse an knisternder Spannung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr lesen

Neues Büro in der Altstadt eröffnet

Am Donnerstag hat das Pilsacher Architekturbüro Berschneider + Berschneider seinen zweiten Bürostandort in der Neumarkter Innenstadt eröffnet. Der Erwerb der Immobilie in der Kastengasse 3 erwies sich als Glücksfall. Mit acht Mitarbeitern ist die repräsentative Dependance derzeit vor allem für die drei aktuell laufenden Projekte in der Altstadt stets präsent. Darüber hinaus profitiert die Außenstelle in edlem Blau auch künftig vom exklusiven Standort im Herzen der Stadt. Zum erfolgreichen Start waren Mitarbeiter, alle am Projekt beteiligten Handwerksbetriebe sowie Nachbarn, Freunde und Weggefährten eingeladen.

mehr lesen

Das regionale Handwerk präsentiert sich in den Jurahallen

Unter dem Titel „Zukunft Handwerk Neumarkt“ findet am 17. und 18. Mai die erste Neumarkter Handwerksmesse statt. Auf dem Festplatz-Gelände demonstrieren Betriebe ihr innovatives Können und ihre Angebote. Mit dem Projekt werben die Organisatoren mit der Vielfalt, den Möglichkeiten und Perspektiven für eine berufliche Zukunft im Bereich des Handwerks. Denn bekanntlich leidet diese Branche seit Jahren unter stetig wachsendem Schwund an Nachwuchs. Daher liegt der Fokus auch insbesondere auf den Berufseinsteigern. Diese sollen bei dieser Gelegenheit Anreize und Entscheidungshilfen bekommen, um sich für einen Ausbildungsplatz in einem Handwerksberuf zu entscheiden.

mehr lesen

Roadshow für „Starke Jobs“ startet auf der Handwerksmesse

Mit einem neuen Promotion-Fahrzeug startet das Fachkräfteportal „Starke Jobs“ seine Roadshow – eine Werbetour zu Veranstaltungen, Schulen und Unternehmen. Erster Stopp: Die Handwerksmesse Neumarkt am 17. und 18. Mai 2019.

mehr lesen

Wechsel an der Spitze des Kuratoriums der Lothar & Christel Fischer Stiftung

Foto: privat
Foto: privat

Barbara Honold folgt Ernst-Herbert Pfleiderer als neue Kuratoriumsvorsitzende

Die Mitglieder der Stiftungsgremien Vorstand und Kuratorium haben am Montag 13.5. im Museum Lothar Fischer getagt. Neben der Auslobung des Lothar-Fischer-Preises 2019 standen auch wichtige personelle Veränderungen an. Im Jahre 2004 übernahm auf Wunsch der Stifterin Christel Fischer nach dem plötzlichen Tod des Bildhauers Lothar Fischer Ernst-Herbert Pfleiderer den Vorsitz des Stiftungsvorstands. Er war bereits 2002 von dem ehemaligen Hochschulprofessor in den Vorstand berufen worden. Ernst-Herbert Pfleiderer war es auch, der bereits vor Eröffnung des Museums Lothar Fischer im Juni 2004 gemeinsam mit Arnold Graf die Gründung eines Fördervereins angeregte. Folglich war es für Christel Fischer und das Museum ein Glücksfall, dass Ernst-Herbert Pfleiderer den Vorstandsvorsitz mit großem Engagement übernahm. Im Jahr 2012 hat er schließlich in Rücksprache mit Christel Fischer dieses wichtige Ehrenamt an Heiko Graeve übergeben und wurde Kuratoriumsvorsitzender. Am Montag während der Sitzung dankte Christel Fischer in einer persönlichen Ansprache Herrn Pfleiderer herzlich für sein großes und vielfältiges Engagement. Auch Oberbürgermeister Thomas Thumann, seit einigen Jahren engagiertes Mitglied im Vorstand der Lothar & Christel Fischer Stiftung, würdigte im letzten Jahr bei seiner Ehrenbürger-Laudatio unter anderem Ernst-Herbert Pfleiderers außerordentliche Leistungen für die Musik, Kunst und Kultur.

mehr lesen

Bürgerversammlung Loderbach – „Unser Dorf hat Zukunft!“

Foto: Gemeinde Berg
Foto: Gemeinde Berg

Vor vier Jahren hat der Berger Gemeindeteil Hausheim mit großem Erfolg am 25. Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ (2013-2016) teilgenommen und auf Oberpfalzebene die Silbermedaille errungen. „Wir hatten damals“, so Bürgermeister Helmut Himmler, „eine enorme Aktivierung der Bürgerschaft in Hausheim und jetzt könne das Gleiche in Loderbach mit seinen 360 Einwohnern erreicht werden“. Von 2015 bis 2017 wurde im Rahmen der Dorferneuerung der Ort umfassend vitalisiert mit einer Investitionssumme von rund 1,7 Millionen Euro.

mehr lesen

Der „NeueMarkt“ probte erfolgreich den Ernstfall

Am Dienstag, den 14.05.19 wurde im „NeuenMarkt“ ein Brandalarm simuliert und das Center anschließend geräumt. Um die Situation so realistisch wie möglich darzustellen, wurde mit einer Rauchmaschine Nebel in die Mall geblasen. Nach Alarmauslösung dauerte es nur wenige Minuten bis das Center und die zugehörigen Alarmbereiche vollständig gesichert waren, bereits 15 Minuten später wurde das Center für Kunden und Mitarbeiter wieder freigegeben. An der Übung nahm das gesamte Team des Stadtquartiers „NeuerMarkt“ sowie Vertreter der Neumarkter Feuerwehr teil.

Aktueller Stand - Renaturierung Hengerbach

Der Klimawandel und das sogenannte Artensterben sind ja leider mittlerweile in aller Munde. Umso wichtiger, dass nicht nur global, sondern auch regional etwas dagegen getan wird. Ein Paradebeispiel für engagierten Einsatz ist die Renaturierung des Hengerbaches, und dieses Projekt wurde am Montag fertiggestellt.

mehr lesen

Kurznachrichten am Mittwoch

Aktuelle Nachrichten aus Neumarkt und der Region im Überblick.

mehr lesen

Benefizkonzert evangelische Kirche

Was kommt einem bei den Worten "christlich und musikalisch" sofort in den Sinn? Genau, Gospelmusik und Gospelmusik in der Christuskirche Neumarkt gab es am vergangenen Wochenende vom Gospelchor Profil und das hatte mehr als nur einen Grund.

mehr lesen

Freibad vorrübergehend geöffnet – Erlebnisbad Berle in Berching

Bildquelle: Stadt Berching
Bildquelle: Stadt Berching

Seit einiger Zeit hat das Erlebnisbad Berle aufgrund eines Sturmschadens geschlossen. Die Stadt Berching hat sich dazu entschlossen zumindest das Freibad derzeit zu öffnen. Der Besuch ist kostenfrei. Bereits seit Montag, 13. Mai, hat das Freibad geöffnet. Bis zum Beginn der Sanierungsarbeiten können bei angenehmen 24°C Wassertemperatur Bahnen gezogen werden.

mehr lesen

Akkordeon spielen lernen, so modern wie nie

Foto: Inge Meier / Städt. Sing- und Musikschule
Foto: Inge Meier / Städt. Sing- und Musikschule

Der Akkordeonist und Diplommusikpädagoge Daniel Zacher ist seit Mai bei der Sing- und Musikschule Neumarkt aktiv. Er bietet Instrumentalunterricht auf dem Akkordeon für alle Altersgruppen, für Neueinsteiger ebenso wie für Fortgeschrittene. Akkordeon erfreut sich derzeit steigender Beliebtheit und ist auch oft in aktuellen Radio-Hits zu hören. Das Akkordeon, im Volksmund auch „Quetschn“ genannt, ist ein äußerst vielseitiges Instrument.

mehr lesen

MSC Berching präsentiert sich vom 14. – 16. Juni 2019 erstmals mit Biker & US-Car Festival “Berching Classics”

Fotos: © Edinger Communication
Fotos: © Edinger Communication

Bereits zum 24. Mal veranstaltet der MSC Berching unter der Leitung von Obmann Franz Pfaller das traditionelle Oldtimertreffen in der Stadt Berching. Durch den großen Erfolg des Treffens für Aussteller und Besucher in den letzten Jahren, hat der MSC den Entschluss gefasst, das Lebensgefühl und den Lifestyle der 50er und 60er Jahre noch mehr miteinzubringen.

Somit sind die Berching Classics entstanden – ein dreitägiges Biker- & US-Car Festival.

mehr lesen

K3 Kulturverein bringt B.B. & The Blues Shacks nach Neumarkt

Gestern in Los Angeles, morgen in San Diego - und am 24. Mai in Neumarkt. B.B. & The Blues Shacks geben eines ihrer angesagten Konzerte ihrer Welttournee zum 30-jährigen Bandjubiläum im Saal der Residenz. 30 Jahre weltweit auf Tour, das sind mehr als 4000 Konzerte.

Die BBs lieben ihre Musik und spielen den Blues so gekonnt, daß selbst die Amerikaner inzwischen

den Hut vor dieser deutschen Band ziehen. Mit ihrer Mischung aus Rhythm & Blues und einem Hauch "Sixties Soul" haben Sie sich eine Fangemeinde um den ganzen Globus erspielt. Die Band erhielt zahllose Auszeichnungen wie den "German Blues Award" und den Titel "beste Bluesband Europas" durch französische Musikredakteure, ihre CD "Unique Taste" wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik prämiert. B.B. & The Blues Shacks stehen für großartige Live-Auftritte und haben sich so auch als Top-Act in Übersee etabliert.

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

Fachvortrag zum Thema Photovoltaik und Vorstellung des Beratungsangebots „Eignungs-Check Solar“

Foto: Dipl.-Ing. (FH) Jochen Klonner, Energieberater Fotoquelle: Jochen Klonner
Foto: Dipl.-Ing. (FH) Jochen Klonner, Energieberater Fotoquelle: Jochen Klonner

Am Dienstag, den 28. Mai 2019 veranstalten die Stadt Neumarkt und der Verbraucher Service Bayern gemeinsam einen Informationsabend zur Nutzung von Photovoltaikanlagen. Dipl.-Ing. (FH) Jochen Klonner wird dazu unter dem Titel „Sonnenenergie nutzen – Strom erzeugen mit Photovoltaik“ referieren. Vor dem Fachvortrag wird das neue Beratungsangebot „Eignungs-Check Solar“ der Verbraucherzentrale vorgestellt. Dabei haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, durch einen unabhängigen Energieberater überprüfen zu lassen, ob ihr Gebäude für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage geeignet ist. Zudem werden die benötigte Größe und der voraussichtlichem Ertrag ermittelt.

mehr lesen

Klimameilen-Aktion hat begonnen - 865 Schüler aus Neumarkt nehmen teil

Auch in diesem Jahr nehmen Schülerinnen und Schüler aus Neumarkt an der Klimameilen-Kampagne teil. Die Aktion in Neumarkt läuft ab dem 13. Mai bis zum 31. Mai 2019. In diesem Zeitraum gibt es für jeden umweltfreundlich zurückgelegten Weg der Schüler eine "Grüne Meile". Jede Grüne Meile entspricht einem Sticker, den die Kinder in ihr Stickeralbum kleben können. In diesem Jahr nehmen 865 Schüler aus sechs Schulen an der Aktion teil.

mehr lesen

„K&K – Kunst & Kaffee“ im Mai – es gibt noch Karten

Fotos: Andreas Pauly
Fotos: Andreas Pauly

Für die beiden Veranstaltungen aus der Reihe „K&K – Kunst und Kaffee“ für Senioren am 22. und 23. Mai 2019 jeweils um 14.00 Uhr gibt es noch Restkarten. Alle interessierten Seniorinnen und Senioren sind ganz herzlich dabei in das Museum Lothar Fischer eingeladen. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des Museums wird erstmals das zeichnerische OEuvre des Bildhauers Lothar Fischer in einer Überblicksausstellung gewürdigt.

mehr lesen

Landkreis und IHK-Gremium Neumarkt vereinbaren enge Kooperation

Foto: R. Pirkl, Landratsamt
Foto: R. Pirkl, Landratsamt

„Unsere sehr enge und gute Kooperation bei der Gründer- und der Unternehmerschule hat einen wesentlichen Beitrag zur guten Arbeitsmarktsituation im Landkreis geleistet. Diese Zusammenarbeit wollen wir auch bei der geplanten Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich Technologietransfer noch intensivieren“, gaben Landrat Willibald Gailler, Wirtschaftsreferent Michael Gottschalk sowie die neue Vorsitzende des IHK-Gremiums Neumarkt, Ursula Hammerbacher, zusammen mit der Geschäftsführerin Silke Auer bei ihrem Antrittsbesuch im Landratsamt als Devise für die nächsten Jahre aus.

mehr lesen

51. Landkreistouristikertreffen im DAV-Kletterzentrum Neumarkt i.d.OPf.

Foto: K. Gottschalk, DAV
Foto: K. Gottschalk, DAV

Im neuen DAV-Kletterzentrum Neumarkt i.d.OPf. trafen sich 18 Touristiker und Gastgeber zum 51. Touristikertreffen des Landkreises. Klettern ist das neue Freizeitangebot in der Region, ein Ganzkörpertraining für jedes Alter und auch bei schlechtem Wetter.

mehr lesen

Tag der Bauchspeicheldrüse am Klinikum Neumarkt

Am 23.05.2019 findet im Klinikum Neumarkt von 16:30 bis 19:30 Uhr der „Tag der Bauchspeicheldrüse“ statt. Diese Veranstaltung hat bundesweit eine langjährige Tradition und wird zum zweiten Mal in Neumarkt abgehalten. Die Veranstaltung richtet sich an Betroffene mit Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, Angehörige und alle sonstigen Interessierten.

 

mehr lesen

Miteinanderpreis „Inklusion in Bayern“ ausgelobt

Staatsminister Albert Füracker ruft alle Einrichtungen, Betriebe und Institutionen, die sich im Landkreis Neumarkt für die Inklusion von Menschen mit Behinderung einsetzen, zur Bewerbung um den Miteinanderpreis „Inklusion in Bayern“ auf: „Ich weiß, dass es in unserer Heimat viele vorbildliche Inklusionsprojekte für Menschen mit Behinderung gibt. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn sich möglichst viele von ihnen bewerben.“ Ein wichtiges Ziel des bayerischen Miteinander-Preises sei es auch, so Albert Füracker weiter, gelungene Inklusionsprojekte einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen: „Diese positiven Beispiele sollen allen Menschen zeigen, was Inklusion in der Praxis bedeutet: nämlich dass Menschen mit und ohne Behinderung miteinander leben und arbeiten, lernen und wohnen – und zwar von Anfang an.“

mehr lesen

Besuch im Waldkindergarten Dietfurt

Foto: H. Rauscher: Die Kinder des Waldkindergartens spielen begeistert in und um ihr neues Blockhaus. (v. li: Helmut Rauscher, Daniela Idzik-Neumann)
Foto: H. Rauscher: Die Kinder des Waldkindergartens spielen begeistert in und um ihr neues Blockhaus. (v. li: Helmut Rauscher, Daniela Idzik-Neumann)

Ein echtes Naturerlebnis erwartete die Vertreter der Bürgerstiftung Region Neumarkt im Waldkindergarten Dietfurt und Umgebung e.V. „2015 haben wir den Kindergarten mit acht Kindern eröffnet. Mittlerweile sind wir mit 19 Kindern, zwei Erzieherinnen, einer Kinderpflegerin und einer Praktikantin voll ausgelastet“, erklärt Kindergartenleiterin Daniela Idzik-Neumann. Der Bauwagen ist schnell zu klein geworden und ließ sich im Winter schlecht heizen, so dass im letzten Jahr ein Holzhaus mit Veranda errichtet wurde. Es fielen Gesamtkosten im fünfstelligen Bereich an. Mit einem Betrag von 1.700 € beteiligte sich die Bürgerstiftung an den Kosten. „Wir freuen uns, dass der Waldkindergarten so gut bei den Kindern ankommt und haben uns daher gerne an den Kosten beteiligt“, so Vorstandsvorsitzender Helmut Rauscher, der selbst ein gebürtiger Dietfurter ist.

Filmreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“

„Racing Extinction – Das Ende der Artenvielfalt?“ Kostenlose Filmvorführung im Rialto

Am Mittwoch, den 22. Mai 2019 um 19:00 Uhr gibt es ein neues kostenloses Filmangebot aus der Reihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ im Rialto Kino. Diesmal wird der Film „Racing Extinction – Das Ende der Artenvielfalt?“ gezeigt. Wissenschaftler sagen vorher, dass wir wahrscheinlich bis zum Ende Jahrhunderts die Hälfte aller Tierarten verloren haben werden. Sie meinen, dass wir das sechste große Artensterben in der Geschichte der Erde erleben. Nummer 5 hatte die Dinosaurier wegradiert. In dem Film bricht ein ungewöhnliches Team auf, um die weltweit bedrohtesten Arten einem globalen Publikum bekannt zu machen und die Ursachen für ihr Verschwinden aufzudecken.

mehr lesen

„Die Bremer Stadtmusikanten“ kommen in den LGS-Park

  Foto: Theater Tredeschin
Foto: Theater Tredeschin

Das Theater Tredeschin präsentiert am Sonntag, 19. Mai 2019 um 15.00 Uhr das Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“ bei „Sommer im Park“ auf der Arenabühne im LGS-Park. Ein Stück, das Mut machen soll mit vier Helden, vier abgehalfterten Tieren auf Wanderschaft.

mehr lesen

Das Neumarkter Frühlingsfest startet in zwei Wochen

In gut zwei Wochen startet das diesjährige Neumarkter Frühlingsfest. Vom 29. Mai bis 2. Juni wartet dabei wieder eine Vielzahl an Schau- und Fahrgeschäften wie z.B. Auto-Skooter, Happy Traveller, Dschungel-Train, Tropical Trip, Playball oder Remmi Demmi auf die Besucher. Dazu gibt es wie immer viele kulinarische Angebote und ein reichhaltiges Musikprogramm. Wie gewohnt stehen auch viele zusätzliche Angebote und Veranstaltungen auf dem Programm. Seit vielen Jahren fester Bestandteil sind am Samstag und Sonntag die Ausstellung zur Land- und Forstwirtschaft, die bereits zum 16. Mal stattfindet, und die 3. Sportausstellung „Fit in Neumarkt“. Auch das Schafkopfrennen am Samstag sowie die Tierschau mit Streichelzoo und das Eselrennen am Sonntag sind gesetzte Programmpunkte. Neu sind ein Fußballspiel mit der Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg gegen eine Landkreisauswahl und ein Gottesdienst am Feiertag Christi Himmelfahrt sowie am Samstag ein großes Hochfeuerwerk. Damit man bei der Fülle an Möglichkeiten und Angeboten den Überblick behält, gibt es einen Flyer, der alles zusammenfasst. Außerdem hat die Stadt die Internetseite für das Frühlingsfest auf den neuesten Stand gebracht. Sie findet sich unter www.neumarkt-fruehlingsfest.de.

mehr lesen

Herrliche Naturaufnahmen im Landratsamt zu sehen

Foto: M. Gottschalk, Landratsamt
Foto: M. Gottschalk, Landratsamt

Bis Mitte Juni werden die Schönheiten von Natur und Landschaft der Region in einer Fotoausstellung im Landratsamt gezeigt.

Unter dem Motto „Natur Nebenan“ hat Matthias Schütz als Bundesfreiwilligendienstleistender bei der unteren Naturschutzbehörde mit Unterstützung von Praxisanleiterin Andrea Heiselbetz und der Hauptamtlichen Fachkraft für Naturschutz Elisabeth Loos Videos von Singvögeln und Falken bei der Jungenaufzucht, Infoplakate über das Deusmauerer Moor, die Steinerne Rinne bei Berching und die Biber im Landkreis erstellt und auch erläutert, wie er die Bilder aufgenommen hat.

mehr lesen

Jonglage, Kreatives, Erlebnis und Spiel

Für das Pfingstferienprogramm im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur sind noch Plätze frei. Mit kreativen Angeboten wie Malen, Töpfern, Basteln, Schnitzen, gemeinsamen Kochen und Freiluftaktivitäten (Slackline, Kletterturm, Wasserspiele, Picknick) können Schulkinder ab 7 Jahren tolle Ferientage voller gemeinsamer Erlebnisse im G6 verbringen. Am Mittwoch, 12. Juni wird ein Tagesworkshop „Jonglage“ in Kooperation mit dem BJR angeboten. Die Kids dürfen sich eigene Jonglierbälle basteln und werden dann in die Kunst des Jonglierens eingeführt. In der Woche vom 11. bis 14. Juni stehen die „Kreativen Künstlertage“ auf dem Programm.

mehr lesen

Renaturierung des Hengerbachs bei Pavelsbach abgeschlossen

Foto: Katja Schumann, Landschaftspflegeverband Neumarkt
Foto: Katja Schumann, Landschaftspflegeverband Neumarkt

Libellen schwirren über der glitzernden Wasseroberfläche des Hengerbachs, der sich sanft durch blühende Wiesen schlängelt, das Plätschern des Baches wird eingerahmt vom Gesang eines Braunkehlchens: Dieser Zukunftsvision für den Hengerbach südlich des Gewerbegebiets „An der Heide“ bei Pavelsbach ist man mit dem Abschluss der Renaturierungsarbeiten einen guten Schritt näher gerückt. Vor rund einem Jahr rollten die Bagger in der Schulwaldaue an und gaben dem Hengerbach auf einer Länge von rund 1,3 Kilometer sein natürliches Bachbett zurück.

mehr lesen

Soiree der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt

Bild: Regina Hupfer
Bild: Regina Hupfer

Am Freitag, 24. Mai 2019, findet um 19.00 Uhr im Klostersaal des evangelischen Gemeindezentrums Neumarkt die Soiree der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt statt. Bei diesem bereits zur Tradition gewordenen Konzert werden sowohl die Ensembles als auch die Instrumental- und Vokalsolisten ihr über das Schuljahr erarbeitetes musikalisches Können einer breiteren Zuhörerschaft präsentieren. Das Programm erstreckt sich von barocker und klassischer Musik bis hin zu moderner Pop- und Rockmusik. So erklingen Musikstücke u. a. von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Robert Schumann und Edvard Grieg genauso wie Hits von Adele, Elton John etc. in Originalversionen und Bearbeitungen für verschiedenste Besetzungen.

mehr lesen

„Involviert und Reflektiert" - Kunstmatinee mit Janina Schuler im Museum Lothar Fischer

Der aktuelle Ausstellungskünstler Sebastian Kuhn fertigt Boden- und Raumobjekte aus den unterschiedlichsten Materialien unseres Alltags. Diese Gebrauchsgegenstände und vertrauten Werkstoffe, wie Stahlrohre, Teppichreste, Kabel, Waschbeckenhalterungen, Plexi- und Spiegelglas bringt er durch eine eigenwillige, zwischen Abstraktion und Figuration changierende Materialkombination in einen neuen skulpturalen und spannungsreichen Zusammenhang. Wesentliche Aspekte seines bildhauerischen Arbeitens sind dabei die räumliche Erfahrung und die körperliche Wahrnehmung – nicht zuletzt ausgelöst durch die Verwendung von spiegelnden, die Umwelt reflektierenden Materialien.

mehr lesen

Wirtschaftsminister Aiwanger eröffnet "Zukunft Handwerk" in Neumarkt

Am 17. und 18. Mai 2019 präsentiert die Stadt Neumarkt in den Jurahallen am Festplatz erstmals eine große Handwerksmesse. Zur offiziellen Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 17. Mai 2019 um 11:30 Uhr in der Großen Jurahalle wird der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Hubert Aiwanger erwartet. Zusammen mit Bürgermeister Albert Löhner und Kreishandwerksmeister Gerhard Ulm wird er die Ausstellung eröffnen und einen Rundgang durch die Messe machen. Die Ausstellung ist an den beiden Tagen, jeweils von 10 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet. Ein interessantes Rahmenprogramm, eine vielfältige Gastronomie, ein spannender Außenbereich mit Aktionen zum Anfassen und Special Events warten auf die Besucher. Der Eintritt ist frei.

mehr lesen

Ein Tag nur für die Familien

Zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai 2019 wird es in Neumarkt eine eigene Aktion geben. Dies hat Neumarkts Zweite Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger bei einem Pressetermin angekündigt. Wie sie ausführte habe Anita Dengel von der Servicestelle Bündnis für Familie der Stadt Neumarkt für den 15.05.2019 von 14.30 bis 17.00 Uhr ein Familienprogramm auf dem Emil-Silberhorn-Spielplatz vorbereitet. Dabei sollen die Kinder spielen, sich bewegen und einen Nachmittag mit ihren Mamas, Papas, Omas, Opas oder sonstigen Betreuern verbringen. Die Stadt sorgt für Kaffee an diesem Mittwochnachmittag, dieser wird vom „faire Café.Mobil“ ausgeschenkt. Für die Kinder gibt es leckeres Bio-Eis, das Bürgermeisterin Heßlinger in Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Thumann verteilen wird. Beim Pressetermin gab es schon einmal für die Kinder eine Eisverkostung und die Mamas durften eine Tasse Kaffee genießen.

mehr lesen

Füracker lädt zum Tag der offenen Tür ein

Finanz- und Heimatminister Albert Füracker lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Tag der offenen Tür am Samstag, 18. Mai, von 10 bis 17 Uhr in seinen Dienstsitz nach Nürnberg ein. Das Bayrische Staatsministerium für Feinanzen und Heimat befindet sich in der Bankgasse 9. Es gibt ein abwechslungsreiche Programm mit Information und Unterhaltung für die ganze Familie. Für den Nachwuchs wird ein spezielles Kinderprogramm angeboten, etwa mit Airbrush-Tattoos oder Luftballonfiguren basteln.

mehr lesen

Relegation als Neumarkts Ziel: Trotz letztem Platz lebt die Hoffnung

Der ASV Neumarkt hat wahrlich keine leichte Saison in der Bayernliga Nord. Mit dem letzten Tabellenplatz inklusive desaströsem Torverhältnis spricht eigentlich nicht viel für den Klassenerhalt. Eigentlich, denn die Hoffnung lebt dank der Abstiegsregelung vonseiten des Bayerischen Fußball-Verbandes weiter. Was der Klub bis Saisonende erreichen muss, um weiter in der Fünftklassigkeit zu spielen, erfahren Sie hier.

 

mehr lesen

„Kunst & Kaffee“ im Museum Lothar Fischer

Lothar Fischer, Ohne Titel (Flechtfries), 1963 (Andreas Pauly)
Lothar Fischer, Ohne Titel (Flechtfries), 1963 (Andreas Pauly)

Die Stadt Neumarkt bietet erneut Seniorenführungen im Museum Lothar Fischer an. Am 22. und 23. Mai 2019 jeweils um 14.00 Uhr sind alle interessierten Seniorinnen und Senioren ganz herzlich zur Veranstaltung „K&K – Kunst & Kaffee“ in das Museum Lothar Fischer eingeladen.

mehr lesen

Europäisches Naturschutzgebiet in Gefahr

Ehemaliger Steinbruch bei Langenthal verkommt zum illegalen Motocross- und Quadparcour!

Die Europawahlen stehen bevor. Grund genug für den Landesbund für Vogelschutz (LBV), an die Errungenschaften der Europäischen Union im Umweltschutz zu erinnern. Vor allem das europäische Schutzgebietsnetz „Natura 2000“ gehört zu den Erfolgsgeschichten im Naturschutz. Auch im Landkreis Neumarkt sind vor rund 25 Jahren viele Flora-Fauna-Habitatgebiete (FFH-Gebiete) ausgewiesen worden, um europaweit bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu schützen.

mehr lesen

Freistaat gibt 3,9 Millionen für die Sanierung des Finanzamts Neumarkt frei

Die Dienstgebäude Ingolstädter Straße 3 und Feldstraße 14 in Neumarkt werden saniert und ertüchtigt. „Die rund 150 Bediensteten des Finanzamts erhalten nach Durchführung der Brandschutz- und Sanierungsmaßnahmen optimale Arbeitsbedingungen. Ich bitte gleichzeitig um Verständnis, dass während des Zeitraums der umfangreichen Sanierung im Altbau eine teilweise Auslagerung in das ehemalige Forstamtsgebäude in der Kapuzinerstraße erforderlich ist. So müssen etwa im Altbau die Heizungsinstallation nebst Heizkörper erneuert werden. Auch soll ein Nahwärmeverbund zwischen den Finanzamtsgebäuden vorbereitet werden“, teilte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker mit. Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat heute die umfangreichen Brandschutz- und Sanierungsmaßnahmen mit Kosten von 3,9 Millionen Euro gebilligt.

mehr lesen

IHK-Seminare für Existenzgründer

Unter dem Titel „GRÜNDUNG – fünf Schritte zum Unternehmer“ bietet die IHK-Geschäftsstelle Neumarkt ab 17. Mai 2019 jeweils am Freitagnachmittag fünf Grundlagenseminare für den erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit. Die Seminarreihe richtet sich an Firmengründer und Jungunternehmer, die sich in den wichtigsten Fragen ein Grundlagenwissen für den erfolgreichen Aufbau eines eigenen Unternehmens aneignen wollen.

mehr lesen

Stadt Neumarkt bekennt sich zu den globalen Nachhaltigkeitszielen

Foto: Martin Magunia
Foto: Martin Magunia

Die Stadt Neumarkt ist jetzt in den sogenannten „Club der Agenda 2030 Kommunen“ aufgenommen worden. Das diesjährige Vernetzungstreffen fand mit einem abwechslungsreichen Programm im Bonner Rathaus statt. Als Vertreter der Stadt Neumarkt nahmen Stadträtin Ruth Dorner und der Amtsleiter des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung Ralf Mützel die Anerkennungsurkunde entgegen. Aktuell sind es deutschlandweit nun 113 Städte, Landkreise und Gemeinden, die die Musterresolution „2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten” unterzeichnet haben und sich damit zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele – der sogenannten SDG`s (Sustainable Development Goals) - bekennen.

mehr lesen 0 Kommentare

Wie viel Zaun verträgt ein Bad?

Das Besondere am Naturbad in Postbauer-Heng ist: Man hat als Besucher nie explizit das Gefühl, eine Freizeiteinrichtung zu „betreten“. Auf der einen Seite ist es von Wald umgeben, auf der anderen Seite liegen Sporthalle und Minigolfplatz – die Grenzen sind sozusagen fließend. Dies könnte sich jedoch bald ändern: Eine Gesetzesänderung schreibt eine Aufsichtspflicht für Kommunen vor, welche Naturbäder zur Verfügung stellen – egal, ob diese kostenlos oder gegen Entgelt genutzt werden. Wenn beim Badespaß etwas passiert, haftet die Gemeinde. Eine der Folgen: Postbauer-Heng muss sein Bad einzäunen und offizielle Öffnungszeiten einführen.

mehr lesen

Ältere Nachrichten im Archiv