Aktuelle Sendung


Aktuelle Videos


Die Waldschule - Natur erleben & entdecken

Handwerksmesse in Neumarkt

Söder bei 125 Jahre FFW Oberbuchfeld

Wetteraussichten für Neumarkt in der Oberpfalz

Neues regionales Fachkräfteportal

Veranstaltungstipps




Nachrichten


Infoabend zum Thema Photovoltaik im Bürgerhaus

Wie funktioniert Photovoltaik? Was sind die Komponenten einer modernen PV-Anlage? Wie sind die aktuellen politischen Rahmenbedingungen? Am Dienstag, den 28. Mai 2019 wird Dipl. Ing. (FH) Jochen Klonner diese und weitere Fragen in seinem Fachvortrag beantworten. Der unabhängige Energieberater stellt außerdem mit Rechenbeispielen dar, wie eine PV-Anlage dimensioniert wird und welche solaren und finanziellen Erträge möglich sind. Der Informationsabend wird gemeinsam vom Verbraucher-Service Bayern und der Stadt Neumarkt organisiert. Die Veranstaltung findet im Bürgerhaus der Stadt Neumarkt (Mehrzweckraum, Eingang Fischergasse 1) statt und beginnt um 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung gebeten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich online auf der Bürgerhaus-Homepage unter https://buergerhaus-neumarkt.de bis spätestens 27. Mai 2019 anmelden.

Natur erleben & entdecken - Die Waldschule

Das Projekt der BayWa Stiftung "Die Waldschule" vermittelt Grundschulkindern nachhaltiges Wissen zum Ökosystem Wald und seinen Ressourcen. Wir haben so eine Waldschule mit Kindern der Grundschule Hasenheide besucht.

mehr lesen

Vollsperrung der Kreisstraße NM44 zwischen Dennenlohe und Kreisverkehrsplatz beim Gewerbegebiet An der Heide

Wegen Tiefbauarbeiten muss die Kreisstraße NM44 zwischen Dennenlohe und dem Kreisverkehrsplatz vom 28.05. – 28.06.2019 gesperrt werden. Der Verkehr wird umgeleitet ab dem Kreisverkehrsplatz An der Heide über die Staatsstraße St2402 nach Seligenporten. Von dort über Rengersricht auf der Kreisstraße NM17 nach Pyrbaum. Weiter auf der Kreisstraße NM6 Richtung Postbauer-Heng bis zur Einmündung NM44 nach Dennenlohe und umgekehrt. Während der Vollsperrung kann der Bus der Linie 505 Neumarkt i.d.OPf. – Postbauer-Heng – Allersberg die Haltestelle in Dennenlohe nicht anfahren. Eine Ersatzhaltestelle wird am Kreisverkehrsplatz An der Heide aus Richtung Postbauer-Heng und aus Richtung Seligenporten eingerichtet.

Kinderkonzert der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt im Konzertsaal des Reistadels

Foto: Regina Hupfer / Städtische Sing- und Musikschule Neumarkt
Foto: Regina Hupfer / Städtische Sing- und Musikschule Neumarkt

Wer sich hinsichtlich der bereits laufenden Anmeldezeit an der Neumarkter Sing- und Musikschule für kindgerechten Musikunterricht interessiert, der ist am Sonntag, dem 2. Juni 2019 zu einem Kinderkonzert unter Federführung der Musikschullehrkraft Beate Westinger recht herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet um 17.00 Uhr im Konzertsaal des Reitstadels statt und präsentiert Darbietungen der Musikalischen Früherziehung und Grundausbildung. Instrumentale und vokale Demonstrationen der Fachbereiche Blockflöte, Elementares Trommeln, Klavier und Gesang fließen in das Gesamtkonzept des Vortrags ein. Außerdem stellt sich zum ersten Mal die Bläserklasse der Grundschule Wolfstein vor. Neben dem Thema Karawane dreht sich heuer alles um Feuerkinder sowie um gruselige Gespenster und vorwitzige kleine Monster, die dem Publikum mit Sicherheit das Fürchten lehren werden. Der Eintritt hierfür ist frei – Spenden werden gerne entgegengenommen.

mehr lesen

Kinder entdecken ihre Stadt

Foto: Ulli Hofmann
Foto: Ulli Hofmann

Im Rahmen der Projektreihe „Kinder entdecken ihre Stadt“ waren 14 Mädchen und Jungen zu Besuch bei der Druckerei „print and more“ in der Nürnberger Straße in Neumarkt. Eine kurze altersgemäße Einführung von Inhaber Gerhard Mann informierte die Kinder, was in einer Druckerei alles gemacht wird. Interessant war das Zuschauen beim Sticken von verschiedenen Motiven, Bedrucken von Stoffen, Mützen, Tassen, Werbeartikeln, T-Shirts und vielen anderen Artikeln mit Fotos und Schriften. Der Besuch in der Druckerei brachte viele Einblicke und die kleinen Entdecker bekamen sogar noch ein ausgedrucktes Foto von allen Teilnehmern mit nach Hause. Als Dankeschön für die Führung überreichte Projektleiterin Angelika Lang das faire Geschenkpackerl „Die ganze Welt in einer Tüte“ an Gerhard Mann.

Wetteraussichten

Und so wird das Wetter in Neumarkt in der Oberpfalz. Hier sind die Aussichten für die kommenden Tage.

mehr lesen

Interkultureller Tag im LGS-Park – und das bei freiem Eintritt

Foto: S. Mandel / Stadt Neumarkt
Foto: S. Mandel / Stadt Neumarkt

Am Sonntag, 26.05.2019 wartet im LGS-Park beim „Interkulturellen Tag“ von 10.30 bis 17.00 Uhr ein vielfältiges Programm auf die Besucher. Musik, eine gespielte Geschichte, eine Podiumsdiskussion, Pantomime und vieles mehr sollen dabei für einen abwechslungsreichen Tag sorgen und die Vielfalt des Lebens in Neumarkt darstellen. Neben der kulturellen Vielfalt wird es bei diesem „Interkulturellen Tag“ auch viele kulinarische Kostproben geben. Der Eintritt ist frei.

mehr lesen

Evangelische Wallfahrt auf den Sulzbürg

Die Neumarkter Evangelischen erinnern auch dieses Jahr an Himmelfahrt mit einer Wanderung zur Schlosskirche Sulzbürg an den dreistündigen Weg evangelischer Christen zum Gottesdienst ins Landl. Am 30. Mai ist um 7.00 Uhr Treffpunkt an der Kanalbrücke Buchberg. Nach der Wanderung erwartet alle ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und um 10.00 Uhr ein Gottesdienst mit Abendmahl in der Schlosskirche! Besonders festlich wird der Gottesdienst, geleitet von Dekanin Christiane Murner und Pfarrer Philipp Henkys, durch die Mitwirkung des Evangelischen Posaunenchores unter der Leitung von Dekanatskantorin Beatrice Höhn. Die Evangelische Gemeinde und natürlich alle anderen interessierten Personen sind herzlich eingeladen!

Kommunale Spitzenverbände in Bayern rufen zur Teilnahme an der Europawahl auf

Am 26. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger das Europäische Parlament. Die vier bayerischen Kommunalen Spitzenverbände haben ein Positionspapier zur Europawahl erarbeitet. Angesichts der Debatte um die Zukunft der Europäischen Union beinhaltet dieses ein Bekenntnis zur Grundidee der Europäischen Union und den Willen der bayerischen Kommunen, die EU gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern positiv zu vermitteln.

mehr lesen

2. Newcomer-Festival in der Fliegerhalle

Mit dem zweiten „Festival für Newcomer im Hangar“ setzt K3 die im vergangene Jahr gestartete Reihe fort. Wo sonst Flieger stehen, wird an diesem Samstag gerockt und gefeiert. Für den Getränkenachschub sorgt das Team des Flugsportvereins, das Ristorante Lupo liefert Stärkungen. Für einen klasse Abend fehlt nur noch ein gut gelauntes Publikum.

mehr lesen

Violette Schönheit: Fleischfarbenes Knabenkraut ist Art des Jahres

Fotos: Ralf Bundesmann, Landschaftspflegeverband Neumarkt. i.d.OPf. e.V.
Fotos: Ralf Bundesmann, Landschaftspflegeverband Neumarkt. i.d.OPf. e.V.

Wer diese traumhaft schöne, violett blühende Orchideenart entdecken will, darf entweder keine Angst vor nassen Füßen haben oder zieht einfach Gummistiefel an: Das Fleischfarbene Knabenkraut [Dactylorhiza incarnata (L.) Soó], eine bayernweit gefährdete Orchidee, ist ein typischer aber seltener Vertreter der Sumpf- und Binsenwiesen sowie der Moorgebüsche – mag es also gerne nass.

 

Alljährlich küren der Landschaftspflege-verband und die Untere Naturschutzbehörde gemeinsam aus dem Artenhilfsprogramm (AHP) für stark bedrohte Pflanzenarten eine Pflanzenart des Jahres im Landkreis Neumarkt. Die Wahl fiel heuer auf das fleischfarbene Knabenkraut, eine Orchidee, die in den Quellmooren der Schwarzen und der Weißen Laber noch zu finden ist. Daher war der Ort für die Vorstellung dieser attraktiven Orchideenart im Rahmen eines Presstermins am Mittwoch, 22. Mai, nur mit Gummistiefeln ausgestattet zu erreichen.

mehr lesen

Veranstaltungstipps für Neumarkt und die Region

Hier gibt´s wieder unsere "Ausgehtipps" für die kommenden Tage.

mehr lesen

Dr. Markus Söder bei 125 Jahre FFW Oberbuchfeld

Nachdem es im 17. und 18. Jahrhundert in der ehemaligen Gemeinde Oberbuchfeld immer wieder zu Brandkatastrophen gekommen war, bei denen Höfe und halbe Dörfer oft komplett der Feuersbrunst zum Opfer fielen, entschlossen sich 1894 auch die Oberbuchfelder, Rothenfelser, Arzthofener, Lengenbacher und Thannbügler eine organisierte offizielle freiwillige Feuerwehr zu gründen. Und das war? Genau vor 125 Jahren und zu so einem Jubiläum kommt sogar der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

mehr lesen

Neues regionales Fachkräfteportal

Im Zeitalter von Fachkräftemangel ist es für Unternehmer enorm wichtig schnell an geeignete Mitarbeiter zu kommen, umgekehrt natürlich auch. Und was wäre bzw. ist da besser, als eine geeignete Onlineplattform für Fachkräfte zu haben? Solche Plattformen gibt es national zwar schon viele, aber erst seit kurzem auch regional.

 

mehr lesen

Handwerksmesse in Neumarkt

Mit einer Arbeitslosenquote von 1,6 Prozent herrscht im Raum Neumarkt Vollbeschäftigung. Knapp wird hier nicht die Arbeit, sondern die, die diese verrichten. Auf der Messe: „Zukunft Handwerk“, die erstmalig in und vor der großen Jurahalle stattfand präsentierten sich viele handwerkbetriebe aus der Region. Mit Charme und Kompetenz sollte zukünftigen Arbeitnehmern Lust auf’s Handwerk gemacht werden.

 

mehr lesen

„Neue Heimat“ im G6

Foto: Lisa Epner / G6
Foto: Lisa Epner / G6

Was ist für mich Heimat? Damit haben sich rund 50 Schüler und Schülerinnen der Berufsschule Neumarkt auseinander gesetzt. Die Ergebnisse wurden am Montag im G6 vorgestellt. Eine Berufsintegrationsklasse und eine Büromanagementklasse waren mit ihren Lehrern und begleitenden Sozialpädagogen gekommen und stellten eigens kreierte interkulturelle Spiele vor, die sich mit der Thematik von Menschen auf der Flucht beschäftigen.

mehr lesen

Sicherheitsbeauftagte der regionalen allgemeinbildende Schulen zur Schulung im Klinikum

Mehr als 30 Lehrerinnen und Lehrer von Grund- und Mittelschulen aus dem Landkreis, die neben ihrer Lehrtätigkeit als Sicherheitsbeauftragte an ihren Schulen tätig sind, besuchten das Klinikum zu einer halbtägigen Schulung und Informationsaustausch.

mehr lesen

Kartenvorverkauf für die IMA-Konzerte hat begonnen

Foto: Siegfried Mandel / Stadt Neumarkt
Foto: Siegfried Mandel / Stadt Neumarkt

Die 9. Internationale Meistersinger Akademie (IMA) in Neumarkt findet vom 16. Juli bis 14. August 2019 statt. Dabei gestalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch wieder zahlreiche Konzerte, für die der Vorverkauf begonnen hat. Erhältlich sind die Karten in der Tourist-Information Neumarkt in der Rathauspassage unter Tel. 09181/255-125 oder unter www.neumarkt-ticket.de sowie eventuelle Restkarten an der Abendkasse.

mehr lesen

„15 JAHRE VOGELMAYER“ - der bayerische Musik-Kabarettist präsentiert seine Jubiläumstour

Mit seinem bereits 5. Programm steht der Vogelmayer wieder auf den Bühnen des Freistaats. Dort ist er schon seit 15 Jahren „DAHOAM“ und fühlt sich sichtlich wohl. Daher präsentiert, der aus Funk und Fernsehen bekannte, Künstler aus Niederbayern sein sehnsüchtig erwartetes Jubiläumsprogramm. Dieses besticht wieder mit einer unterhaltsamen Mischung aus Gaudi, Gesellschaftskritik und seiner unverkennbaren Liebe zur Heimat.

mehr lesen

„Uns schickt der Himmel“: 72-Stunden-Aktion des BDKJ mit mehr als 700 Jugendlichen im Bistum Eichstätt

Fotos: Geraldo Hoffmann
Fotos: Geraldo Hoffmann

„In 72-Stunden die Welt ein Stückchen besser machen“: Dieses Ziel haben sich 80.000 junge Menschen mit der bundesweiten Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) gesetzt. Im Bistum Eichstätt nehmen 50 Gruppen mit mehr als 700 Jugendlichen an der 72-Stunden-Aktion teilt. Vom Donnerstag, 23. Mai, bis Sonntag, 26. Mai, werden sie zahlreiche soziale, kulturelle, ökologische und interreligiöse Projekte umsetzen. Unter dem Stichwort #72hei kann die Aktion zeitnah in den sozialen Netzwerken verfolgt werden.

mehr lesen

Café der Welt in Parsberg

Foto: Helga Göllner
Foto: Helga Göllner

Der Jahresausflug 2019 des „Café der Welt“ des Bürgerhauses Neumarkt ging diesmal mit der Bahn nach Parsberg in das Burg-Museum. Die historische Abteilung in der Burganlage zeigt die Geschichte bis in das 13. Jahrhundert anhand einer volkskundlichen Sammlung. Hier konnte Museumsführer Hans Skalet den Teilnehmerinnen die Entwicklung der Region und des Lebens der Menschen von der Vorgeschichte bis in die Neuzeit veranschaulichen.

mehr lesen

30. Altstadtfest kann kommen

Bild: Vorfreude auf das Altstadtfest bei Christian Jäger, Barbara Leicht, Peter Ehrensberger und Wolfgang Fuchs (von links)
Bild: Vorfreude auf das Altstadtfest bei Christian Jäger, Barbara Leicht, Peter Ehrensberger und Wolfgang Fuchs (von links)

Das 30. Altstadtfest kann kommen. Kulturreferent Peter Ehrensberger in Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Thumann, die Leiterin des Kulturamtes Barbara Leicht, Musikschulleiter Wolfgang Fuchs und der Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Christian Jäger haben bei einem Pressetermin Details dazu vorgestellt. Stadtrat Ehrensberger wies dabei darauf hin, dass Neumarkt gut mit Festen versorgt sei.

mehr lesen

Lösung für Problem bei der Alarmierung der Feuerwehrleute soll kommen

Foto: Dr. Franz Janka / Stadt Neumarkt
Foto: Dr. Franz Janka / Stadt Neumarkt

Es soll geprüft werden, ob eine Lösung für ein Softwareproblem bei der Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehrleute rasch umsetzbar ist. Dies hat der Staatssekretär im Innenministerium Gerhard Eck angekündigt. Er war auch auf Vermittlung des Staatsministers der Finanzen und für Heimat Albert Füracker und des Bundestagsabgeordneten Alois Karl nach Neumarkt gekommen, um sich von Stadtbrandinspektor und Kommandant Christian Kürzinger und Dienststellenleiter Manfred Meier, dem früheren Stadtbrandinspektor und Kommandanten, detailliert über das Problem informieren zu lassen.

mehr lesen

Arbeiten beim Feuerwehrhaus Lippertshofen gehen gut voran

Foto: Franz Janka
Foto: Franz Janka

Die Arbeiten für den Umbau und zur Erweiterung des Feuerwehrhauses in Lippertshofen gehen gut voran. Seit März diesen Jahres lässt die Stadt dort einen Anbau errichten, der Umkleideräume für die Feuerwehrfrauen- und –männer sowie WC-Anlagen enthält, auch die Fahrzeughalle wird ertüchtigt. Derzeit werden gerade die Dacharbeiten am Erweiterungsbau vorgenommen.

mehr lesen

Vom 14. - 16. Juni ist Berching im Oldtimer-Fieber

Die Organisatoren der "Berching Classics" mit Wolfgang Fiereck
Die Organisatoren der "Berching Classics" mit Wolfgang Fiereck

Wenn Benzingeruch durch die Luft weht, Automobil-Legenden die Straßen säumen, Chrom in der Sonne blitzt und die Besucher auf der Nostalgiewelle schwimmen, dann findet in Berching das beliebte Oldtimertreffen statt. Bereits zum 24. Mal ist der MSC Berching Veranstalter dieses Mega-Spektakels. Aufgrund des großen Erfolges der letzten Jahre huldigen die Organisatoren heuer noch einmal verstärkt dem Lebensgefühl und dem Lifestyle der 50er und 60er Jahre. Resultat ist ein dreitägiges Biker- & US-Car Festival. Zu diesem einzigartigen Festival wird neben prominenten Sportlern auch Biker- und Oldschool-Fan Wolfgang Fierek erwartet. Der Schauspieler ist an allen drei Tagen präsent und eröffnet am Freitag die Veranstaltung im Festzelt.

mehr lesen

Vorbildhafte Neumarkter Klimaschützer ausgezeichnet

Foto: S. Mandel
Foto: S. Mandel

10.000 Euro Preisgeld geht an fünf Preisträger

Der Neumarkter Klimaschutzpreis wurde am 17. Mai bereits zum dritten Mal an vorbildhafte Akteure verliehen, die sich in besonderer Weise für den Klimaschutz einsetzen. Bürgermeister Albert Löhner als Vertreter der Stadt Neumarkt i.d.OPf. und die beiden Stifter des Preises Hans Werner Gloßner und Georg Hollfelder von Klebl Hausbau würdigten das Engagement von Klimaschutzakteuren in Neumarkt. In der Kategorie „Privatpersonen“ gewannen das Ehepaar Eva Borke-Thoma und Markus Borke für einen Haus-Neubau mit ökologischer Energiegewinnung. Der Laudator für den Preis war Georg Hollfelder, Geschäftsführer von Klebl Hausbau. Die Firma Klebl ist einer der beiden Stifter des Klimaschutzpreises.

mehr lesen

Oberpfalzweite Verkehrssicherheitskampagne „Back on Bike“

HOHENFELS. Basierend auf dem bayernweiten Programm „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ – Verkehrssicherheit 2020 und dem letztjährigen Schwerpunkt für die Sicherheit von Motorradfahrern stellten die Polizeiinspektionen Neumarkt und Parsberg am Sonntag, den 19.05.2019, die oberpfalzweite Kampagne im Landkreis Neumarkt vor, die insbesondere Neu- und Wiedereinsteiger als Motorradfahrer in die neue Saison begleiten soll. Hierzu nutzte die Polizei die Gelegenheit, bei einer eigens eingerichteten Kontrollstelle bei Großbissendorf die Kernbotschaften von „Back on Bike“ zu verdeutlichen:

„Du entscheidest:

- welches Motorrad du fährst,

- welche Kleidung dich schützt,

- ob du körperlich und mental fit bist,

- ob du an einem Sicherheitstraining teilnimmst.“

mehr lesen

„Neumarkt: Stadt für alle – Interkultureller Tag“ am 26. Mai

Foto: S. Mandel / Stadt Neumarkt
Foto: S. Mandel / Stadt Neumarkt

Der letzte Mai-Sonntag bei „Sommer im Park“ steht unter dem Motto: „Neumarkt: Stadt für alle – Interkultureller Tag“. Am 26.05.2019 von 10.30 bis 17.00 Uhr wird es ein vielfältiges Programm auf der Arenabühne im LGS-Park geben. Das Programm und viele Infos wurden von der Zweiten Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger, dem Integrationsbeauftragten der Stadt Neumarkt Rainer Hortolani, der Leiterin des Amtes für Kultur Barbara Leicht und Anna Lehrer vom Bürgerhaus bei einem Pressetermin der Öffentlichkeit vorgestellt. „Europa ist das größte Friedensprojekt in der Geschichte, was passt da besser zu dieser Tatsache, als dass genau am Tag der Europawahl der interkulturelle Tag in Neumarkt stattfindet“, sagte Bürgermeisterin Heßlinger, die in Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Thumann den Pressetermin wahrgenommen hat. „Das friedliche Zusammenleben aller Nationen in unserer Stadt wird damit am 26. Mai ganz bewusst gelebt und gefeiert.“ Zusammen mit den Organisatoren hofft sie auf viele Besucher und gutes Wetter. Der Tag sei auch ein Zeichen für das viele Positive, das von den Bürgern in Neumarkt ehrenamtlich geleistet werde, findet der Integrationsbeauftragte der Stadt Neumarkt Rainer Hortolani. „Vieles wird schon im Bereich der Integration in Neumarkt geleistet. Zahlreiche Ehrenamtliche bringen sich ein, die Zusammenarbeit zwischen den Ämtern funktioniert sehr gut, es gibt eine rege gegenseitige Unterstützung und seit November verstärkt auch von politischer Seite durch die Verabschiedung der Nachhaltigkeitsstrategie, in der die Integration als eines der wichtigsten Themen der Gegenwart und Zukunft erscheint.“

mehr lesen

„Kunst unterwegs - kreative Angebote für alle“

Durch die Förderaktion „Noch viel mehr vor“ von Aktion Mensch e.V., kann der Dienst der Offenen Behindertenarbeit des BRK-Kreisverbands Neumarkt inklusive Angebote im künstlerischen Bereich kostenfrei anbieten.

mehr lesen

Erste städtische Handwerksausstellung gut besucht

Staatsminister Hubert Aiwanger am Stand der Bäckerinnung.    Foto: Siegfried Mandel / Stadt Neumarkt
Staatsminister Hubert Aiwanger am Stand der Bäckerinnung. Foto: Siegfried Mandel / Stadt Neumarkt

Erstmals hat die Stadt Neumarkt in den Jurahallen am Festplatz eine große Handwerksmesse veranstaltet. Zur offiziellen Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 17. Mai 2019 war sogar der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Hubert Aiwanger nach Neumarkt gekommen. Zusammen mit Bürgermeister Albert Löhner und Kreishandwerksmeister Gerhard Ulm eröffnete er die zweitägige Neumarkter Ausstellung „Zukunft Handwerk Neumarkt“. Beim anschließenden Rundgang durch die Messe zeigte Staatsminister Aiwanger seine Nähe zum Handwerk. Fast an jedem Stand legte er selbst Hand an und sorgte so für Begeisterung bei den Zuschauern.

mehr lesen

Film über Artensterben – kostenlos im Rialto Kino zu sehen

Ein vor zwei Wochen veröffentlichter Bericht zur Artenvielfalt der Vereinten Nationen hat viele Menschen aufgeschreckt. Darin heißt es, dass die Zahl der Arten, die für immer von der Erde verschwunden sind, mit erschreckender Geschwindigkeit steigt. Weltweit könnten eine Million Tier- und Pflanzenarten aussterben. Dieses Thema greift der Film „Racing Extinction“ auf, der Mittwoch, den 22. Mai, um 19:00 Uhr kostenlos im Rialto Kino zu sehen ist.

 

 

mehr lesen

Großes Frühlingsfest für die Kinder- und Jugendgruppen der Obst- und Gartenbauvereine

Unter dem Motto „Vielfalt in Natur und Garten“ veranstaltet der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neumarkt am Samstag, 25. Mai ab 14.00 Uhr, im HAUS AM HABSBERG ein buntes und abwechslungsreiches Frühlingsfest für die Kinder- und Jugendgruppen der Obst- und Gartenbauvereine.

 

 

mehr lesen

Der „Fuchsbau“ öffnet für interessierte Besucher

Zum fünften Todestag von Bernhard Maria Fuchs findet vom 19. Mai bis zum 9. Juni (jeweils Samstag und Sonntag von 10-16 Uhr) in der Schlossstraße 14 in Wappersdorf eine Ausstellung zum Thema „Schwingungen.“ statt. Das im Jahr 2010 von Bernhard Maria Fuchs konzipierte und erbaute Gebäude war bisher nur einmal im Rahmen eines öffentlichen Ateliers für die Öffentlichkeit zugänglich. Nun bekommen alle Interessierten die Gelegenheit in diesen Räumlichkeiten Werke von Bernhard Maria Fuchs zu sehen. Die Töchter des 2014 verstorbenen Künstlers, Marie Fuchs und Rebekka Maget, laden in eine Ausstellung zum Thema „Schwingungen.“ ein.

mehr lesen

Der Artenvielfalt zuliebe

Rücksichtnehmen auf seltene Tier- und Pflanzenarten

Die angekündigten Temperaturen über 20 Grad locken die ersten Badegäste an die zahlreichen Oberpfälzer Seen. Kanufahrer, Fahrradfahrer, Wanderer, Geocacher, und noch viele mehr zieht es hinaus in die freie Natur. Aber nicht alle Gewässer, Wälder und Wiesen in der Oberpfalz eignen sich zum uneingeschränkten Freizeitvergnügen. „Wir wollen unsere wunderschöne Natur auch für die nächsten Generationen erhalten. Um unsere heimischen Tier- und Pflanzenarten zu schützen, bitte ich Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, in den Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten bestimmte Verhaltensregeln zu beachten“, appelliert Regierungspräsident Axel Bartelt.

mehr lesen

Benefizturnier des Lions Club Neumarkt im Golfclub Lauterhofen

Bild: Golfclub Lauterhofen e. V.
Bild: Golfclub Lauterhofen e. V.

Am Samstag, 11. Mai 2019 fand das Benefizturnier des Lions Club Neumarkt auf der Anlage des Golfclub Lauterhofen statt. Trotz der widrigen Wettervorhersage nahmen zahlreiche Golfer aus den umliegenden Clubs teil und konnten wieder über EUR 3.000 für einen guten Zweck spenden.

 

 

mehr lesen

Max Bögl bündelt Kompetenzen für die Energiewende

Die Max Bögl Wind AG, Hersteller von Hybridtürmen, hat am 10. Mai 2019 die gesamten Anteile an der Naturspeicher GmbH übernommen. Mit dem Kauf wird der Anbieter von Großspeichern somit ein Teil der Firmengruppe Max Bögl. Alleiniger Geschäftsführer der Naturspeicher GmbH ist Josef Knitl, ebenfalls Vorstand der Max Bögl Wind AG. Mit der vorgenommenen Zusammenführung wollen die Unternehmen die Kompetenzen bei der klimaneutralen Energieerzeugung und -speicherung bündeln. Ziel ist, die Position auf dem weltweiten Wachstumsmarkt auszubauen.

mehr lesen

130.000 Euro für attraktiven Schienenverkehr in Deining

Staatsminister Füracker mit Staatsminister für Bau, Wohnen u. Verkehr, Herrn Dr. Hans Reichhart. Bild:  Bay. Landtag
Staatsminister Füracker mit Staatsminister für Bau, Wohnen u. Verkehr, Herrn Dr. Hans Reichhart. Bild: Bay. Landtag

„Der Freistaat Bayern unterstützt die Bahn und finanziert die Planung einer Bahnsteigerhöhung in Deining mit 130.000 Euro! Der Bahnhof in Deining kann damit bereits jetzt für die Zukunft gerüstet werden,“ freute sich Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und ergänzte: „Die Anbindung an den Schienenverkehr ist für den ländlichen Raum ein entscheidender Standortfaktor, nicht nur für die Wirtschaft, sondern gerade auch für die Bürgerinnen und Bürger. Deshalb ist es wichtig, dass sich der Freistaat Bayern für einen attraktiven Schienenverkehr in der Oberpfalz einsetzt.“

mehr lesen

Wetteraussichten

Eine Bauernregel sagt: "Erst Mitte Mai ist der Winter vorbei." Dann dürften wir es ja endlich geschafft haben oder?! So wird das Wetter die nächsten Tage in der Jurastadt.

mehr lesen

Kurznachrichten am Freitag

Aktuelle Nachrichten aus Neumarkt und der Region im Überblick.

mehr lesen

Lions Club Neumarkt veranstaltet Benefizturnier im Golfclub Lauterhofen

Foto: Golfclub Lauterhofen e. V.
Foto: Golfclub Lauterhofen e. V.

Am Samstag, 11. Mai 2019 fand das Benefizturnier des Lions Club Neumarkt auf der Anlage des Golfclub Lauterhofen statt. Trotz der widrigen Wettervorhersage nahmen zahlreiche Golfer aus den umliegenden Clubs teil und konnten wieder über EUR 3.000 für einen guten Zweck spenden.

mehr lesen

Familienaktionstag war trotz kühler Temperaturen ein Erfolg

Fotos: Anita Dengel
Fotos: Anita Dengel

Beim Aktionstag zum Internationalen Tag der Familie am 15.5.2019 ließen sich die Neumarkter von den kühlen Temperaturen nicht abschrecken. Der gemeinsame Spielplatzbesuch mit Bioeis und „Fairem Kaffee“ erwies sich als etwas ganz Besonderes und zog viele Kinder mit ihren Begleitern an. Zweite Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger verteilte das Eis an die Kinder, während die Erwachsenen die Kaffeespezialitäten vom „fairen Cafe.Mobil“ genießen durften.

mehr lesen

Mystery-Krimi „Der letzte Schrei" und die Beliebtheit von Krimis in Deutschland

Im vielen Hotels und Restaurants unserer Region finden regelmäßig sogenannte Krimi-Dinners statt. Für die Gäste ist dies immer wieder ein Ereignis und so diese Aufführungen das große Interesse an knisternder Spannung.

mehr lesen

Neues Büro in der Altstadt eröffnet

Am Donnerstag hat das Pilsacher Architekturbüro Berschneider + Berschneider seinen zweiten Bürostandort in der Neumarkter Innenstadt eröffnet. Der Erwerb der Immobilie in der Kastengasse 3 erwies sich als Glücksfall. Mit acht Mitarbeitern ist die repräsentative Dependance derzeit vor allem für die drei aktuell laufenden Projekte in der Altstadt stets präsent. Darüber hinaus profitiert die Außenstelle in edlem Blau auch künftig vom exklusiven Standort im Herzen der Stadt. Zum erfolgreichen Start waren Mitarbeiter, alle am Projekt beteiligten Handwerksbetriebe sowie Nachbarn, Freunde und Weggefährten eingeladen.

mehr lesen

Das regionale Handwerk präsentiert sich in den Jurahallen

Unter dem Titel „Zukunft Handwerk Neumarkt“ findet am 17. und 18. Mai die erste Neumarkter Handwerksmesse statt. Auf dem Festplatz-Gelände demonstrieren Betriebe ihr innovatives Können und ihre Angebote. Mit dem Projekt werben die Organisatoren mit der Vielfalt, den Möglichkeiten und Perspektiven für eine berufliche Zukunft im Bereich des Handwerks. Denn bekanntlich leidet diese Branche seit Jahren unter stetig wachsendem Schwund an Nachwuchs. Daher liegt der Fokus auch insbesondere auf den Berufseinsteigern. Diese sollen bei dieser Gelegenheit Anreize und Entscheidungshilfen bekommen, um sich für einen Ausbildungsplatz in einem Handwerksberuf zu entscheiden.

mehr lesen

Roadshow für „Starke Jobs“ startet auf der Handwerksmesse

Mit einem neuen Promotion-Fahrzeug startet das Fachkräfteportal „Starke Jobs“ seine Roadshow – eine Werbetour zu Veranstaltungen, Schulen und Unternehmen. Erster Stopp: Die Handwerksmesse Neumarkt am 17. und 18. Mai 2019.

mehr lesen

Wechsel an der Spitze des Kuratoriums der Lothar & Christel Fischer Stiftung

Foto: privat
Foto: privat

Barbara Honold folgt Ernst-Herbert Pfleiderer als neue Kuratoriumsvorsitzende

Die Mitglieder der Stiftungsgremien Vorstand und Kuratorium haben am Montag 13.5. im Museum Lothar Fischer getagt. Neben der Auslobung des Lothar-Fischer-Preises 2019 standen auch wichtige personelle Veränderungen an. Im Jahre 2004 übernahm auf Wunsch der Stifterin Christel Fischer nach dem plötzlichen Tod des Bildhauers Lothar Fischer Ernst-Herbert Pfleiderer den Vorsitz des Stiftungsvorstands. Er war bereits 2002 von dem ehemaligen Hochschulprofessor in den Vorstand berufen worden. Ernst-Herbert Pfleiderer war es auch, der bereits vor Eröffnung des Museums Lothar Fischer im Juni 2004 gemeinsam mit Arnold Graf die Gründung eines Fördervereins angeregte. Folglich war es für Christel Fischer und das Museum ein Glücksfall, dass Ernst-Herbert Pfleiderer den Vorstandsvorsitz mit großem Engagement übernahm. Im Jahr 2012 hat er schließlich in Rücksprache mit Christel Fischer dieses wichtige Ehrenamt an Heiko Graeve übergeben und wurde Kuratoriumsvorsitzender. Am Montag während der Sitzung dankte Christel Fischer in einer persönlichen Ansprache Herrn Pfleiderer herzlich für sein großes und vielfältiges Engagement. Auch Oberbürgermeister Thomas Thumann, seit einigen Jahren engagiertes Mitglied im Vorstand der Lothar & Christel Fischer Stiftung, würdigte im letzten Jahr bei seiner Ehrenbürger-Laudatio unter anderem Ernst-Herbert Pfleiderers außerordentliche Leistungen für die Musik, Kunst und Kultur.

mehr lesen

Bürgerversammlung Loderbach – „Unser Dorf hat Zukunft!“

Foto: Gemeinde Berg
Foto: Gemeinde Berg

Vor vier Jahren hat der Berger Gemeindeteil Hausheim mit großem Erfolg am 25. Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ (2013-2016) teilgenommen und auf Oberpfalzebene die Silbermedaille errungen. „Wir hatten damals“, so Bürgermeister Helmut Himmler, „eine enorme Aktivierung der Bürgerschaft in Hausheim und jetzt könne das Gleiche in Loderbach mit seinen 360 Einwohnern erreicht werden“. Von 2015 bis 2017 wurde im Rahmen der Dorferneuerung der Ort umfassend vitalisiert mit einer Investitionssumme von rund 1,7 Millionen Euro.

mehr lesen

Der „NeueMarkt“ probte erfolgreich den Ernstfall

Am Dienstag, den 14.05.19 wurde im „NeuenMarkt“ ein Brandalarm simuliert und das Center anschließend geräumt. Um die Situation so realistisch wie möglich darzustellen, wurde mit einer Rauchmaschine Nebel in die Mall geblasen. Nach Alarmauslösung dauerte es nur wenige Minuten bis das Center und die zugehörigen Alarmbereiche vollständig gesichert waren, bereits 15 Minuten später wurde das Center für Kunden und Mitarbeiter wieder freigegeben. An der Übung nahm das gesamte Team des Stadtquartiers „NeuerMarkt“ sowie Vertreter der Neumarkter Feuerwehr teil.

Aktueller Stand - Renaturierung Hengerbach

Der Klimawandel und das sogenannte Artensterben sind ja leider mittlerweile in aller Munde. Umso wichtiger, dass nicht nur global, sondern auch regional etwas dagegen getan wird. Ein Paradebeispiel für engagierten Einsatz ist die Renaturierung des Hengerbaches, und dieses Projekt wurde am Montag fertiggestellt.

mehr lesen

Kurznachrichten am Mittwoch

Aktuelle Nachrichten aus Neumarkt und der Region im Überblick.

mehr lesen

Ältere Nachrichten im Archiv