Aktuelle Sendung


Aktuelle Videos


Blumenstrauß der Woche

Mittelalterfest in Sulzbürg

Veranstaltungstipps

Kurznachrichten am Freitag

Wetteraussichten

Musikworkshop mit Chinesischen Gastschülern




Nachrichten


Sommerlicher Liederabend zum mitmachen

© 2019 - Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Neumarkt i.d.OPf.
© 2019 - Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Neumarkt i.d.OPf.

Neumarkt – Am Sonntag, den 21. Juli sind um 18 Uhr alle musik- und singbegeisterten Neumarkter herzlich eingeladen zu einem sommerlichen Mitsingabend in die Woffenbacher Schlosskapelle. Kai-Sebastian Pelz wird mit seiner Gitarre begleiten, Kanons anleiten und durch die Stunde führen. Denn es gibt Lieder, die durch die Generationen erhalten blieben; Lieder, die verbinden, zur spontanen 2. Stimme einladen und uns durch Mitsingen, Mitsummen oder Mithören Vertrautheit und klangvolles Innehalten im Alltag ermöglichen … Volkslieder, Lieder die Gottes Schöpfung preisen. Eingeladen sind alle interessierten Personen, der Eintritt ist frei.

 

Höchste Auszeichnung des Handwerks für Georg Haber

Ausgezeichnet für ehrenamtlichen Einsatz: ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer (li.) zeichnete HWK-Präsident Dr. Georg Haber mit dem Handwerkszeichen in Gold aus. Foto: Foto Graggo
Ausgezeichnet für ehrenamtlichen Einsatz: ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer (li.) zeichnete HWK-Präsident Dr. Georg Haber mit dem Handwerkszeichen in Gold aus. Foto: Foto Graggo

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer verleiht Handwerkszeichen in Gold

Dr. Georg Haber, Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, hat die höchste Auszeichnung im deutschen Handwerk erhalten: Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), überreichte ihm bei einer Ehrungsveranstaltung das Handwerkszeichen in Gold.

mehr lesen

Stadtarchiv schließt früher

Foto: S. Mandel / Stadt Neumarkt
Foto: S. Mandel / Stadt Neumarkt

Das Stadtarchiv Neumarkt schließt am Donnerstag, 18. Juli 2019, bereits um 17.30 Uhr. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Besuche in die Zeit vorher oder auf einen anderen Tag zu verlegen.

„Kasperl lernt zaubern“ auf der Arenabühne

Foto: Martin Meyer
Foto: Martin Meyer

Am Sonntag, 21. Juli 2019 um 15.00 Uhr präsentiert das Theater Larifari das Stück „Kasperl lernt zaubern” bei „Sommer im Park“ auf der Arenabühne. In diesem Stück muss Kasperl beim Hexenmeister in die Lehre gehen. Da ihm sein Lehrherr nicht wohlgesonnen ist und der Kasperl zwar eifrig, aber leichtfertig handelt, müssen die kleinen Zuschauer ihm ein bisschen Mut einflößen, damit alles gut ausgeht. Ganz der Tradition des klassischen Kasperltheaters verpflichtet, ist es wichtig, dass die Kinder dem Kasperl helfen, damit er seine spannenden Abenteuer glücklich bestehen kann.

 

ab 4 Jahre

www. theater-larifari.de

 

mehr lesen

Blech Mafia Nürnberg bei „Sommer im Park“

Foto: Dirk Eidner
Foto: Dirk Eidner

Am Sonntag, 21. Juli 2019 um 10.30 Uhr trifft sich die „Blech Mafia Nünberg“ auf der Arenabühne im LGS-Park. Für seinen Charme und vor allem authentischen Bühnencharakter ist das sechsköpfige Quintett seit längerem bekannt. Nur eine Frage der Zeit also, bis sich das Programm voll und ganz der musikalischen Ironie widmete, denn Witz und Heiterkeit waren schon immer ein großer Bestandteil der Musik der Blech Mafia Nürnberg. Marschierende Gladiatoren oder tanzende Elfen, Slapstick-Polizei aus dem Stummfilm, betrunkene Posaunisten, unfreiwillige Komik aus dem Kleinkunsttheater, schwarzer Humor von „Monty Python“ oder die gackernden Hühner der „Comedian Harmonists“. Es erwartet Sie ein augenzwinkerndes, kurzweiliges Konzerterlebnis. www.blechmafia.de

mehr lesen

Arbeiten für den neuen Stauraumkanal bei der Kreuzung Pölling schreiten voran

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Die laufenden Arbeiten für den Neubau eines Stauraumkanals im Bereich nördlich der bisherigen Kreuzung Pölling gehen gut voran. Sie sind Teil einer Gesamtmaßnahme in diesem Bereich, die aus drei Teilen besteht. Im Bauabschnitt I war im Jahr 2018 die Pöllinger Hauptstraße über einen 5. Ast an den bestehenden Kreisverkehr angeschlossen worden. Der zweite Bauabschnitt umfasst den Neubau des Stauraumkanals und die Umlegung der Versorgungsleitungen, um den bisherigen Kreuzungsbereich frei zu bekommen.

 

mehr lesen

Partielle Mondfinsternis von Dienstag auf Mittwoch

Grafik VDS-Astro
Grafik VDS-Astro

Nach zwei totalen Mondfinsternissen im Juli 2018 und Januar 2019 bietet sich heute (16/17.07.2019) eine weitere Gelegenheit, eine Mondfinsternis zu beobachten. Diesmal taucht jedoch nur ein Teil des Mondes in den Kernschatten der Erde ein. Obgleich Mondfinsternisse global gesehen keine besonders seltenen Ereignisse sind, wird es bis zum September 2025 dauern, bis wir an unserem Standort wieder eine besser beobachtbare Mondfinsternis erleben können (bei den Finsternissen bis dahin steht der Mond in Neumarkt am bzw. unter dem Horizont).

 

mehr lesen

Sommerfest im Golfclub Lauterhofen

Chip-Wettbewerb an Bahn 17, v. l. Sandra Lossau, Winnie Nägelein, Irmgard Hermannsdörfer und Walter Wolfrum Foto: Alex Härtl
Chip-Wettbewerb an Bahn 17, v. l. Sandra Lossau, Winnie Nägelein, Irmgard Hermannsdörfer und Walter Wolfrum Foto: Alex Härtl

Es war wieder mal ein echtes Highlight, das Sommerfest in Lauterhofen! Bei hochsommerlichen Temperaturen gingen über 80 Teilnehmer in Lauterhofen auf die 18 Loch Golfrunde. Am Morgen startete der Tag für die Golfer auf der beheizbaren Sommerterrasse mit einem Weißwurstfrühstück und einer offiziellen Auslosung der Teams für den Texas Scramble. Um 12 Uhr ertönte der Schuss für den Kanonenstart und die Paarungen machten sich auf Ihren Weg.

 

 

mehr lesen

GENiAL e.V. mit neuem Vorstand

Die neue Vorstandschaft  (Von links nach rechts: Vera Finn, Heidi Dennerlohr, Paul Weppler, Inge Meier, Alois Dorner und Edith Ehrnsberger.) Foto: Herbert Meier
Die neue Vorstandschaft (Von links nach rechts: Vera Finn, Heidi Dennerlohr, Paul Weppler, Inge Meier, Alois Dorner und Edith Ehrnsberger.) Foto: Herbert Meier

Der Verein GENiAL hat seit 11. Juli 2019 einen neuen Vorstand. Turnusgemäß standen in der Mitgliederversammlung Neuwahlen an. Zum neuen ersten Vorsitzenden wurde Alois Dorner einstimmig gewählt. Paul Weppler übernimmt den Posten des Stellvertreters. Schriftführerin bleibt Inge Meier. Schatzmeisterin Heidi Dennerlohr wacht für weitere drei Jahre über die Finanzen des mitgliederstarken Vereins. Neu im Beirat ist Edith Ehrnsberger. Vom Vorstand in den Beirat wechselte Vera Finn.

 

Wetteraussichten

Hier gibt´s die Wetteraussichten für die nächsten Tage in Neumarkt in der Oberpfalz.

mehr lesen

Der Blumenstrauß der Woche

Auch diesen Freitag darf eine neue Folge von unserem "Blumenstrauß der Woche" natürlich nicht fehlen. Mehr dazu im Video.

mehr lesen

Kurznachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Neumarkt und der Region gibt´s hier in unserem Überblick.

mehr lesen

Erschließung des Gewerbegebietes Tyrolsberger Straße geht zügig voran

"Erschließung geht flott voran", Foto: Dr. Franz Janka
"Erschließung geht flott voran", Foto: Dr. Franz Janka

Die Erschließungsarbeiten für das neue Gewerbegebiet an der Tyrolsberger Straße gehen gut voran. Derzeit läuft bereits die Asphaltierung, so dass bis voraussichtlich Ende Juli alles abgeschlossen sein dürfte. Nachdem der Stadtrat in seiner Sitzung am 28. März 2019 die Arbeiten für den Straßen- und Kanalbau an die Firma Mickan vergeben hatte, ist die Maßnahme schon Mitte April begonnen worden.

mehr lesen

Vorverkauf für die 6. Neumarkter Kulturnacht startet

Foto: Dr. Franz Janka / Archivfotos 2017
Foto: Dr. Franz Janka / Archivfotos 2017

Am Samstag, 28. September 2019 sind alle neugierigen Nachtschwärmer von 18 bis 23 Uhr bei der inzwischen bereits 6. Neumarkter Kulturnacht wieder zu einer besonderen Entdeckungsreise durch die vielseitige Kulturszene der Stadt Neumarkt i.d.OPf eingeladen. Museen, Galerien und Kirchen sowie große und kleine Kultureinrichtungen öffnen dann ihre Türen. Sie zeigen unter dem Motto „FEUER.ERDE.WASSER.LUFT – Die vier Elemente“ Kunstausstellungen, künstlerische Konzepte und Projektionen, Theater, Tanz und Gesang, Musik, Lesungen und Führungen, und das alles „von erdig bis feurig-heiß und von luftig bis fließend“.

mehr lesen

Moorfest war ein voller Erfolg

Am Beginn der Moorwanderung stand eine ausführliche Information (Alfons Greiner)
Am Beginn der Moorwanderung stand eine ausführliche Information (Alfons Greiner)

Das traditionelle Moorfest des BUND Naturschutz lockte heuer noch mehr Naturfreunde zur Wiese am Ollertshof als in den vergangenen Jahren. Die „Hauptattraktion“ bildeten dabei die Führungen durch das Deusmaurer Moor. Daneben gab es alles über den Biber zu bestaunen, die Kinder konnten sich in Binokularen kleine Insekten ganz groß betrachten und auch das Basteln eines geflochtenen Mini-Phantasiegartens unter Anleitung von Sandra Pirkl fand großen Anklang. Am Bienenstand gab es vertiefende Gespräche, auf die Wichtigkeit des Moorschutzes für die Artenvielfalt und den Klimaschutz wurde aufmerksam gemacht und natürlich war das Kuchenbüffet den ganzen Nachmittag über ein großer Anziehungspunkt.

 

mehr lesen

Evangelisches Gemeindefest

© 2019 - Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Neumarkt i.d.OPf.
© 2019 - Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Neumarkt i.d.OPf.

Neumarkt - Am Sonntag, den 21. Juli 2019 veranstaltet die Evang-Luth. Kirchengemeinde Neumarkt in der Zeit von 9.30 Uhr bis 14 Uhr im Evangelischen Zentrum, Kapuzinerstraße 4, ihr Gemeindefest.

mehr lesen

Härteausgleich des Freistaates Bayern für Straßenausbaubeiträge - Jetzt ist eine Antragstellung möglich

Seit dem 1. Januar 2018 werden Grundstückseigentümer in Bayern nicht mehr an den Kosten der Sanierung oder für den Ausbau von innerörtlichen Straßen beteiligt. Der Bayerische Landtag hat dazu das Kommunalabgabengesetz geändert und die sogenannten Straßenausbaubeiträge abgeschafft.

mehr lesen

Urkunden für Klimameilen übergeben

Foto: Meier Herbert / Stadt Neumarkt
Foto: Meier Herbert / Stadt Neumarkt

Auch in diesem Jahr haben sich Schülerinnen und Schüler aus sechs Neumarkter Schulen an der Klimameilen-Aktion beteiligt. Nachhaltigkeitsreferentin der Stadt Neumarkt Ruth Dorner und Klimaschutzmanager Hidir Altinok haben die Urkunden und Preise an die Gewinnerklassen übergeben. Aus Neumarkt haben 770 Schülerinnen und Schüler aus 37 Klassen und 6 Schulen an der Aktion teilgenommen.

mehr lesen

Kennst du deine Heimat? Katholischer Frauenbund Berching auf Erkundungstour mit Bürgermeister

 Zum Schluss der Gemeinderundfahrt gab es einen gemeinsamen Ausklang im Gasthaus Schneeberger Foto: Stadt Berching
Zum Schluss der Gemeinderundfahrt gab es einen gemeinsamen Ausklang im Gasthaus Schneeberger Foto: Stadt Berching

„Kennst du deine Heimat?“ Diese Frage haben sich rund 50 Frauen gestellt und das aktuelle Geschehen der Stadt Berching inklusiver einiger Ortsteilen bei einer gemeinsamen Gemeinderundfahrt erlebt. Kompakt verpackt berichtete Bürgermeister Ludwig Eisenreich über aktuelle und geplante Projekte. Ausgangspunkt war Berching, wo u.a. die laufenden Bauarbeiten der Kulturhalle, die Erweiterung der Urnengräber am städtischen Friedhof und die Sanierung bzw. der Neubau von Kinderbetreuungseinrichtungen thematisiert wurden.

 

mehr lesen

Der neue Parkplatz „Mühlstraße“ wird fertig

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Die seit Mai laufenden Arbeiten für den neuen Parkplatz „Mühlstraße“ gehen zu Ende. Davon konnte sich Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann zusammen mit dem Leiter des Straßenbauamtes Werner Dietrich vor Ort überzeugen. „Das Ganze ist damit in nur wenigen Wochen umgesetzt worden“, zollte Oberbürgermeister iThumann den Beteiligten seinen Respekt über die flotte Ausführung.

 

mehr lesen

Ausbildung zum nebenberuflichen Kirchenmusiker: Bistum Eichstätt bietet neue Kurse an

Eichstätt – Zu Beginn des nächsten Schuljahres startet das Bistum Eichstätt die neuen Ausbildungskurse zum nebenberuflichen Kirchenmusiker. In wöchentlichem Einzelunterricht und monatlichen Samstagskursen bei den Regionalkantoren der Diözese erhalten Interessierte eine umfassende kirchenmusikalische Ausbildung, die zum selbstständigen Dienst als Organist oder Chorleiter befähigen soll.

 

mehr lesen

Kinderabend: Der Vollmond

Detail vom Mond Foto: Gerald Reiser STW Neumarkt
Detail vom Mond Foto: Gerald Reiser STW Neumarkt

Am Freitag, den 12.07. um 20 Uhr wird Hans Werner Neumann wieder den beliebten Kinderabend schmücken dürfen. Diesmal werden die Kinder und Junggebliebenen in den Bann des Mondes gezogen.

 

 


 

 

mehr lesen

Sommerferien-Workshop - Lothar Fischer Museum

 Drucktechniken in der Museumswerkstatt. Foto: Museum Lothar Fischer
Drucktechniken in der Museumswerkstatt. Foto: Museum Lothar Fischer

Ferienworkshops für Kinder am 1. und 8. August 2019 jeweils von 10.30 bis 13.00 Uhr


 

 

mehr lesen

Besondere „Kunst am Bau“ bei Tiefbauarbeiten für Stauraumkanal

Fotos: Dr. Franz Janka
Fotos: Dr. Franz Janka

Eine besondere Art der „Kunst am Bau“ wurde nun bei den Tiefbauarbeiten für den Einbau eines Stauraumkanals im Bereich des Schwarzachweges in Richtung LGS-Park geschaffen. Bei der Erstellung des Stauraumkanals im Untergrund werden nach oben die entsprechenden Schächte und Schieber eingebaut. An der Oberfläche werden sie mit Pflaster gefasst. Zwei Mitarbeiter der Firma Klebl haben dabei entdeckt, dass zwei Schächte und ein Schieber eine besondere Stellung zueinander einnehmen. Daraus entstand die Idee, um diese herum ein besonderes „Kunstwerk“ zu pflastern. Der Auszubildende Jonas Meindl und der Spezialbaufacharbeiter Simon Hollweck gaben der Umrahmung der beiden Schächte und des Schiebers dabei die Form eines Herzes. Abgesprochen hatten sie diese Aktion im Vorfeld mit dem Polier Hans Wengemann. Sollte die Arbeit gelingen, darf sie bestehen bleiben, falls nicht, so hatte er den beiden mitgeteilt, müssten sie das Ganze herausreißen und eine normale Fassung pflastern. Da aber die Arbeiten gelungen sind, wird diese Art der Pflasterung erhalten bleiben. Dies hat auch der Leiter des Kanalbauamtes der Stadt Ernst Schmidt bestätigt, der diese spezielle Art der „Kunst am Bau“ als gelungen ansieht.

mehr lesen

Stadt testet in der Innenstadt neue Gießmethode für Bäume

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Die Stadt Neumarkt mit ihrer Stadtgärtnerei testet seit heute in der Innenstadt eine neue Gießmöglichkeit für die Bäume. Ziel ist es, Bäume effektiver zu bewässern. Dazu hat die Stadt sogenannte „Treegators“ angeschafft, das sind grüne Wassersäcke, die an den Bäumen angebracht werden.

 

 

mehr lesen

Übergabe "Mach-Mit"-Zertifikate

mehr lesen

Veranstaltungstipps

Hier gibt´s wieder aktuelle Veranstaltungen aus Neumarkt und der Region im Überblick.

mehr lesen

Musikworkshop mit chinesischen Gastschülern am Ostendorfer Gymnasium

Neumarkt begrüßt in dieser Woche China - eine Gruppe von 21 Schülerinnen und Schülern aus einer HighSchool in Ningbo ist zu Gast im Ostendorfer Gymnasium. Unter anderem gibt es gemeinsame Deutsch-, Kunst- und Musikkurse mit den hiesigen 10- und 11-Klässlern. Wir wollten wissen: Wie stark gilt das "Andere Länder, andere Sitten"-Prinzip auch in den Klassenzimmern...

mehr lesen

Mittelalterfest in Hofen

Auf eine Zeitreise zurück ins Mittelalter begaben sich die Mühlhausener am vergangenen Wochenende. Drei Tage lang gab es in Hofen unterhalb vom Sulzbürg mittelalterliches Treiben, Schauküche, Feldschlachten, Handarbeiten und vieles mehr in authentischer Lager-Atmosphäre. Praktikantin Sandra tauchte für einen Nachmittag ein in die bunte Welt der Ritter und Burgfräulein und durfte das „Mittelalter im Landl“ live miterleben.

mehr lesen

Nächster Halt

Im Neumarkter LGS-Park, nur ein paar Meter von der Arena entfernt, summt und brummt es hörbar. Hier ist der Lehrbienenstand des Imkervereines zu finden, in dem mehrere Völker ihrer Arbeit nachgehen. Während die Bienen ein Haus über dem Kopf haben, fehlt dem Verein jedoch ein vernünftiger Ort, an dem man z.B. Schulungen durchführen kann - denn das öffentliche Interesse an dem Thema wird immer größer.

 

mehr lesen

Gemeindeausflug zur „Deinhards Viecherei“

© 2019 - Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Neumarkt i.d.OPf.
© 2019 - Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Neumarkt i.d.OPf.

Neumarkt – Die Evangelische Kirchengemeinde lädt zu einem Gemeindeausflug und Erlebnistag für „Jung und Alt“ ein: es geht zur „Deinhards Viecherei“ nach Gebertshofen (hinter Litzlohe). Mit einem Gottesdienst am Sonntag, den 14. Juli um 10.45 Uhr im Klostersaal des Evangelischen Zentrums wird der Erlebnistag eröffnet.

 

mehr lesen

Behinderungen wegen Kirchenzug im Stadtteil Pölling

Am Sonntag, 13. Juli 2019 kann es im Stadtteil Pölling zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. Anlässlich des Bayerischen Abends mit Fahrzeugweihe bei der Freiwilligen Feuerwehr Pölling findet in der Zeit zwischen 17.15 und 17.30 Uhr sowie beim Rückweg von 18.30 bis 19.00 Uhr ein Kirchenzug statt. Dieser führt vom Feuerwehrhaus Pölling über die Sportheimstraße bis zur Einmündung in die Pöllinger Hauptstraße, links in Richtung Neumarkt und weiter über die St.-Martin-Straße bis zur Pfarrkirche. Auf dem Rückweg bewegt sich der Zug in umgekehrter Richtung. Die Verkehrsteilnehmer werden um besondere Vorsicht und um Verständnis für mögliche Verkehrsbehinderungen gebeten.

 

 

Bayerische Landesstiftung unterstützt Sanierungsmaßnahmen

„Die Bayerische Landesstiftung unterstützt denkmalpflegerische Sanierungsmaßnahmen an zwei Baudenkmälern im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. mit insgesamt mehr als 35.600 Euro“, teilte Staatsminister Albert Füracker, stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrats der Bayerischen Landesstiftung, im Anschluss an die Sitzung des Stiftungsrats am Mittwoch (10.7.) mit.

 

mehr lesen

Mehr Auszeiten erwartet - Die IHK informierte bei der Spangler GmbH über familienbewusste Personalpolitik

Bei der Spangler GmbH geht es um Familienfreundlichkeit (v. l.): Kirsten Frohnert, Erfolgsfaktor Familie, Julia Gschrey, Servicestelle Familienpakt Bayern, Nicole Schessl, IHK, Tina Lambert, Spangler GmbH (Foto: Aumer/IHK)
Bei der Spangler GmbH geht es um Familienfreundlichkeit (v. l.): Kirsten Frohnert, Erfolgsfaktor Familie, Julia Gschrey, Servicestelle Familienpakt Bayern, Nicole Schessl, IHK, Tina Lambert, Spangler GmbH (Foto: Aumer/IHK)

DIETFURT A.D. ALTMÜHL. Die Fachkräftelücke wird immer größer. Eine bewährte Strategie gegen den Fachkräftemangel ist familienbewusste Personalpolitik. Bei der Spangler GmbH in Töging weiß man, dass sich das auszahlt. „Damit Familie und Beruf vereinbar bleiben, muss das Unternehmen seinen Mitarbeitern flexible Lösungen bieten“, sagte die geschäftsführende Gesellschafterin Tina Lambert bei der Veranstaltung „Familie + Beruf“ der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim mit dem bundesweiten Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“.

mehr lesen

OB Thumann: „Regensburger Straße wird früher fertig als gedacht“ – Freigabe Mitte Juli

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

„Die Arbeiten in der Regensburger Straße werden früher fertig als gedacht“, freut sich Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann. Er hat sich vor Ort ein Bild vom Fortschritt der Maßnahme zwischen der Schweninger Straße und der Einmündung der Ingolstädter Straße gemacht. Die Asphaltierung ist bereits abgeschlossen, jetzt stehen noch Rest- und Markierungsarbeiten an. „Dann kann die Straße voraussichtlich Mitte nächster Woche wieder geöffnet werden und die seit dem Frühjahr bestehende Sperrung hat ein Ende."

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Refill, Wachstücher statt Alufolie und Briefmarken sammeln

Die Mitarbeiterinnen testen und Probieren den Einsatz der Wachstücher.
Die Mitarbeiterinnen testen und Probieren den Einsatz der Wachstücher.

Bei der Mitgliederversammlung des Eine Welt Ladens blickten die Mitglieder auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Steuerberater Stefan Wittmann erläuterte die genauen Zahlen und erklärte, dass vor allem die erfolgreiche Bildungsarbeit des Ladens zu dem sehr positiven Endergebnis beigetragen hat.

 


 

mehr lesen

Experten-Führung im Museum Lothar Fischer zu „Rote Watte, Gustav Kluge - Druckstöcke und Holzdrucke“ am Do. den 18. Juli um 19 Uhr

Die Ausstellung „ROTE WATTE, Gustav Kluge – Druckstöcke und Holzdrucke“ im Museum Lothar Fischer. Foto: Andreas Pauly.
Die Ausstellung „ROTE WATTE, Gustav Kluge – Druckstöcke und Holzdrucke“ im Museum Lothar Fischer. Foto: Andreas Pauly.

Mit großer Konsequenz variiert der Hamburger Künstler Gustav Kluge (*1947) seit fast vier Jahrzehnten vor allem in Malerei und Grafik seine Themen in immer wieder neuen Bilderfindungen: Es sind die existenziellen Fragen von Leben und Tod, aber auch von Macht und Gewalt, die den Künstler beschäftigen. Neben originären Erfindungen greift Kluge dabei vielfältige Anregungen aus der historischen, kulturellen, religiösen oder auch alchimistischen Überlieferung auf.
 

mehr lesen

„Franz Weidinger – Fokus Figur“ – Führung mit Künstlergespräch

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Das Stadtmuseum Neumarkt lädt am Sonntag, 14. Juli 2019 um 15 Uhr in die aktuelle Ausstellung „Franz Weidinger – Fokus Figur“ zu einer Führung mit Künstlergespräch ein. Kuratorin Barbara Leicht spricht mit dem Bildhauer, der 2017 den Kulturpreis der Stadt Neumarkt erhielt, über seine Holzskulpturen. Im Anschluss an den Rundgang wird Franz Weidinger die Urkunde „Künstler des Monats“ des Forums Kultur der Europäischen Metropolregion verliehen.

mehr lesen

Zertifikatsübergabe für die Teilnehmer des Projekts: „Mach mit und engagiere dich“

Foto: Herbert Meier
Foto: Herbert Meier

Das Projekt „Mach mit und engagiere dich“ wird seit vielen Jahren in Kooperation von Bürgerhaus, Freiwilligen Agentur Neumarkt e.V. und verschiedenen Sozialeinrichtungen erfolgreich durchgeführt. 27 Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen aus den Mittelschulen West und Weinberger Straße nahmen an dem Projekt teil und erhielten ein Zertifikat von Zweiter Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger, dem Vorstand der Freiwilligen Agentur Neumarkt e.V. Sebastian Schauer und den Projektleiterinnen. Ziel ist es, die Jugendlichen für das ehrenamtliche Engagement zu motivieren und Sozialkompetenz zu vermitteln.

mehr lesen

Schulterschluss von Wirtschaft und Politik

Im Vorfeld der Sitzung besuchte das IHK-Gremium das Neumarkter BayernLab. Bayernweit fungieren die Einrichtungen als Schaufenster für digitale Innovationen und präsentieren neueste Technik zum Anfassen.  (Foto: Auer)
Im Vorfeld der Sitzung besuchte das IHK-Gremium das Neumarkter BayernLab. Bayernweit fungieren die Einrichtungen als Schaufenster für digitale Innovationen und präsentieren neueste Technik zum Anfassen. (Foto: Auer)

NEUMARKT. Stadt und Landkreis Neumarkt haben sich über die Jahre zu einem starken Wirtschaftsstandort entwickelt. Die Region nimmt in Bayern Spitzenplätze bei der Investitionsbereitschaft der Betriebe sowie beim Einkommen und der Beschäftigung von Arbeitnehmern ein. Im Juni lag die Arbeitslosenquote im gesamten Landkreis bei geringen 1,6 Prozent. Wie Neumarkt in Zukunft noch weiter vorangebracht werden kann und welche Synergien dabei zwischen Wirtschaft und Politik entstehen können, darüber diskutierte das IHK-Gremium Neumarkt vergangene Woche mit dem Neumarkter Landrat Willibald Gailler und Michael Gottschalk, Leiter der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes. Nur mit einem engen Schulterschluss aller Akteure kann die Region weiterhin wirtschaftlich erfolgreich sein, so der Konsens.

mehr lesen

Neuer Fränkischer WasserRadweg führt nach Neumarkt

Die offizielle Eröffnung des Fränkischen WasserRadweges erfolgte im Rahmen der bayerischen Landesgartenschau in Wassertrüdingen durch Bayerns Innenminister Dr. Joachim Herrmann im Beisein zahlreicher Ehrengäste.     Foto: Curd Biedermann, Bayernbike
Die offizielle Eröffnung des Fränkischen WasserRadweges erfolgte im Rahmen der bayerischen Landesgartenschau in Wassertrüdingen durch Bayerns Innenminister Dr. Joachim Herrmann im Beisein zahlreicher Ehrengäste. Foto: Curd Biedermann, Bayernbike

Ab dieser Radsaison gibt es mit dem am 21. Juni 2019 eröffneten „Fränkischen WasserRadweg“ eine neue 460 Kilometer lange Rundtour für entspanntes Radeln an Fluss und See. Der neue Radwanderweg führt auch in die Pfalzgrafenstadt nach Neumarkt als östlichsten Punkt oder z.B. in das weltberühmte Rothenburg ob der Tauber als westlichsten Punkt. Er verbindet viele touristische Highlights und führt durch vier sehenswerte Urlaubslandschaften ganz unterschiedlichen Charakters. Fünf verschiedene Landkreise sowie die vier Urlaubsgebiete Bayerischer Jura, Fränkisches Seenland, der Naturpark Altmühltal und Romantisches Franken liegen an der durchgehend ausgeschilderten Route.

mehr lesen

DATEV Challenge Roth

Exzellente Haushaltswirtschaft bescheinigt

Landrat Willibald Gailler hatte den Kreishaushalt 2019 bei der Verabschiedung als bayernweit hervorragend bezeichnet. In dieser Einschätzung konnte er sich nun von der Regierung der Oberpfalz bestätigt fühlen, als er gestern die Haushaltsgenehmigung mit Kreiskämmerer Hans Ried präsentierte.

 

 

mehr lesen

Drei Standesbeamte bei der Gemeinde Berg

Armin Bauer bekommt Bestellungsurkunde als Standesbeamter überreicht.
Armin Bauer bekommt Bestellungsurkunde als Standesbeamter überreicht.

Am Beginn der letzten Gemeinderatssitzung überreichte Bürgermeister Helmut Himmler an Verwaltungsfachkraft Andrea Bogner die Bestellungsurkunde zur stellvertretenden Leiterin des Standesamts im Standesamtsbezirk Berg. Aufgrund des Beschlusses des Gemeinderates in der Sitzung am 27.05.2019 wurde Frau Bogner mit Wirkung vom 01.06.2019 hierzu bestellt.

 

 

mehr lesen

Albert Füracker: 666.000 Euro für vier Kommunen im Landkreis Neumarkt aus Städtebauförderungsprogramm

München/Neumarkt. „Die Initiative ‚Neumarkter Land‘ und das ‚Generationennetzwerk‘ Berngau erhalten heuer zusammen 666.000 Euro aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm ‚Kleinere Städte und Gemeinden“, gibt Staatsminister Albert Füracker bekannt: „Im Einzelnen erhalten im Rahmen von ‚Neumarkter Land‘ Berching 60.000 Euro, Seubersdorf 456.000 Euro und Velburg 120.000 Euro. Berngau bekommt für seinen Beitrag zum Generationennetzwerk 30.000 Euro.“

mehr lesen

„Sommer im Park“ - Pretty Woman meets her ARTICO-Family

Foto: ARTICO e.V.
Foto: ARTICO e.V.

Am Sonntag, den 14. Juli 2019 zeigt die ARTICO-Familie um 16.00 Uhr auf der Arenabühne im LGS-Park einen Auszug aus ihrem facettenreichen Programm wie z.B.: Ballett, Circus, Hip Hop, Streetstyle, Gesellschaftstanz, Salsa, Orientalischer Tanz, Irish Step, Zumba, Bodystyling, Pilates, Rückenfit und vieles mehr. Pretty Woman muss sich natürlich immer besonders hübsch machen und vergisst so manch einmal ihren Einsatz. Ein Glück, dass die anderen ihre Stücke liebevolle mit viel Kreativität und Begeisterung zeigen.

 

Weitere Infos zu ARTICO unter www.artico.de

Hop-on Hop-off – Pfleiderer unterstützt Berufsorientierungsprojekt in Neumarkt

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler an der Aktion Hop-on Hop-off bei der Abschlussveranstaltung. Foto: ©sprungbrett bayern
Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler an der Aktion Hop-on Hop-off bei der Abschlussveranstaltung. Foto: ©sprungbrett bayern

Im Februar diesen Jahres hatten 100 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt sieben bayerischen Schulen die Möglichkeit, bei dem Projekt „hop-on hopoff“, einer Aktion von Sprungbrett Bayern, mitzumachen. Bei dieser Aktion geht es darum, innerhalb einer Woche jeden Tag ein Unternehmen aus dem Landkreis und deren Ausbildungsberufe kennenzulernen. Insgesamt nahmen 36 bayerische Unternehmen teil und gewährten den Jugendlichen damit einen Einblick in ihren Betrieb.

mehr lesen

Stadtverwaltung wegen Personalversammlung geschlossen

Die Stadtverwaltung und ihre Nebenstellen wie zum Beispiel die Stadtbibliothek oder das Stadtarchiv sind am Dienstag, 16. Juli 2019 nachmittags ab 12.00 Uhr wegen einer Personalversammlung geschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Besuche in die Zeit vorher oder auf einen anderen Tag zu verlegen.

Prinzessin adelt Streuobst-Wettbewerb

Foto:  Christa Englhard, Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neumarkt .i.Opf. e.V.
Foto: Christa Englhard, Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neumarkt .i.Opf. e.V.

Pollantener „Stoaklopfer-Kids“ begeistert vom Wettbewerbs-Finale auf der Landesgartenschau in Wassertrüdingen. Mit einer promovierten Prinzessin, einer großen Party, vollem Programm und einem Donnikl-Konzert wurde am letzten Juniwochenende das große Finale des Kinder- und Jugendwettbewerbs „Streuobst-Vielfalt – Beiß rein!“ des Bayerischen Landesverbands für Gartenbau und Landespflege e.V. auf der Landesgartenschau in Wassertrüdingen gefeiert.

mehr lesen

Ältere Nachrichten im Archiv