Aktuelle Videos



Dekanatstag in Neumarkt

Mein lieber Biber – Ein neuer Themenspielplatz

Kurznachrichten aus der Region am 28.06.2017

Erlebniswelt Wasserstraße

Veranstaltungstipps 30.06 - 02.07.2017

Vorschau Marktplatz Neumarkt




Nachrichten


Die Bachkantate im Gottesdienst

Foto: Klaus Eifler
Foto: Klaus Eifler

Am Sonntag, 2. Juli 2017 findet um 10.45 Uhr in der Evangelischen Christuskirche in Beilngries der nächste Gottesdienst in der Reihe „Die Bachkantate im Gottesdienst“ statt. Im Lutherjahr 2017 veranstaltet das Evangelisch-lutherische Dekanat Neumarkt diese Reihe mit insgesamt vier Veranstaltungen; die musikalische Leitung hat Dekanatskantorin KMD Beatrice Höhn.

mehr lesen

Verkehrsbehinderungen wegen Neubau des Kreisverkehrs beim Gewerbegebiet Stauf Süd

Die Stadt Neumarkt errichtet anstelle der bestehenden Kreuzung Zu- und Abfahrt Münchner Ring / Staatsstraße 2238 einen Kreisverkehr, mit dem auch das Gewerbegebiet Stauf Süd II und folgende erschlossen werden können.

mehr lesen

Elektroaltgeräte: Landkreis warnt vor illegalen Sammlern

 Die Abfallwirtschaft im Landratsamt warnt vor illegalen Sammlern von Elektroschrott. Das gilt für sämtliche Elektroaltgeräte, die mit Strom betrieben oder vereinfacht gesagt, einen Stecker haben oder mit Batterien oder Akkus betrieben werden können. Waschmaschinen, Elektroherde, Kühlschränke, Fernseher, Computer, Drucker, Wasserkocher, Handys, Bohrmaschinen und andere Werkzeuge sowie auch Taschenlampen fallen darunter. Im Landkreis Neumarkt kann man Elektroaltgeräte auf legale und umweltfreundliche Weise kostenlos loswerden.

mehr lesen

Gastschülerprogramm: Schüler aus Peru suchen Gastfamilien!

Lernen Sie einmal die Länder in Lateinamerika ganz praktisch durch Aufnahme eines Gastschülers kennen.

Im Rahmen eines Gastschülerprogramms mit Schulen aus Peru sucht die DJO - Deutsche Jugend in Europa Familien, die offen sind, Schüler als „Kind auf Zeit“ bei sich aufzunehmen, um mit und durch den Gast den eigenen Alltag neu zu erleben.

 

mehr lesen

Blutspendedienst weist darauf hin: Nach der Rückkehr aus bestimmten Urlaubsregionen gibt es Spendepausen

Mit Beginn des Sommers steigt die Vorfreude auf den Urlaub. Einige sind sogar schon dahin entschwunden. Nicht jeder hat dabei vorher an alles gedacht: „Die Menschen freuen sich auf den Urlaub, da ist der Gedanke an die Blutspende leider aus dem Sinn. Auf dieses für uns klassische Dilemma müssen wir uns zur Sommerzeit, noch dazu wenn es heiß ist, jedes Jahr einstellen“, weiß Klaus Zimmermann, Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreis-Verbandes Neumarkt.

mehr lesen

„Kinderabend: Saturn ein Planet mit „Schwimmreifen“ für Kinder ab 6 Jahren

Foto: Michael Endig Sternwarte Neumarkt, Saturn
Foto: Michael Endig Sternwarte Neumarkt, Saturn

Der Kinderabend am kommenden Freitag wendet sich wie gewohnt und allseits beliebt an Kinder ab 6 Jahren. Der Sternenfreund Andreas Leonhardt wird auf seine wirklich mitreißende Art den Kindern den Saturn zeigen und erklären. Jedes Kind, aber auch jeder Erwachsene, der diesen Planeten mal durch ein Fernrohr gesehen hat, ist von seiner Schönheit fasziniert. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr.

mehr lesen 0 Kommentare

Bürgermeister Himmler: Berg braucht ein Ärztehaus, ein Gesundheits- und Pflegezentrum, das Sport- Und Kulturzentrum, einen 6. Kindergarten und Ortsumgehung für

Die Zeiten und Notwendigkeiten - so der Berger Bürgermeister und stellvertretende Landrat Helmut Himmler - ändern sich – mithin selbstverständlich auch die öffentlichen Aufgaben. Eine der überragenden Fragestellungen der kommenden Jahrzehnte werde sein, wie in Städten und in den ländlichen Regionen die Herausforderungen der neuen Mobilität unter veränderten technischen Bedingungen geregelt werden können. Die Epoche der Verbrennungsmotoren gehe in absehbarer Zeit zu Ende und derzeit sei keineswegs absehbar, ob die mobile Gesellschaft über Elektro-Mobilität organisiert werden kann.

 

Die Ortsumfahrung Berg kommt

Unabhängig davon bereitet die Gemeinde Berg nunmehr in Kooperation mit dem Freistaat Bayern die Ortsumfahrung Berg vor. Am 5. Juli wird die Thematik mit Vertretern des Staatlichen Bauamtes Regensburg im Gemeinderat behandelt und es werden erste Varianten einer möglichen Trassenführung präsentiert. Bei derzeit ca.11.000 Fahrzeugen pro Tag und einem extrem hohen Lkw-Anteil ist nach Aussage des Rathauschefs die Frage der Notwendigkeit einer Ortsumgehung unstrittig. Demzufolge gehe es notwendigerweise lediglich um die Frage, wo und wann die Staatsstraße um Berg gebaut werden kann.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bunte Kinderkunst-Ausstellung in der Stadtbibliothek

Fotos: Stadtbibliothek / Bernhard Gruber
Fotos: Stadtbibliothek / Bernhard Gruber

Die Grundschule Bräugasse stellt von 27. Juni bis zum 27. Juli 2017 Schülerarbeiten in der Stadtbibliothek aus, die im Kunstunterricht entstanden sind. Ursprung der Idee war das Vorhaben, die schönen Kinderbilder nicht nur in den Fluren der Schule zu zeigen. Eine Ausstellung der Werke in der Öffentlichkeit gibt den Kindern eine größere Wertschätzung für ihre Kreativität und ihre Anstrengung. Bernd Gruber, der Bibliotheksleiter, hat dem Vorhaben freudig zugestimmt, und die Organisation der Ausstellung unterstützend begleitet.

mehr lesen 0 Kommentare

Team Werk Neumarkt holt 1. Platz bei der Premiere des „ONE Pfleiderer European Fußballturniers“

 Das Siegerteam nach dem gewonnenen Neunmeterschießen Foto: Pascal Güldiken
Das Siegerteam nach dem gewonnenen Neunmeterschießen Foto: Pascal Güldiken

Da ist die Freude groß: Beim ersten konzernübergreifenden Fußballturnier der Pfleiderer Group S.A. am vergangenen Samstag hat das Team Werk Neumarkt einen Heimsieg errungen. In einem hart umkämpften Finale konnten sich die Kicker aus der Oberpfalz gegen das Team Wieruszów aus Polen mit 4:3 nach Neunmeterschießen durchsetzen.

 

 

 

 

mehr lesen

Sternsinger aus dem Bistum Eichstätt fahren zum Bundespräsidenten: Videowettbewerb

Mit einem Videowettbewerb wollen das Bischöfliche Jugendamt, das Referat Weltkirche des Bischöflichen Ordinariates und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) drei Gruppen ermitteln, die im nächsten Jahr beim Bundespräsidenten auftreten dürfen.

Jedes Jahr empfängt der jeweils amtierende Bundespräsident rund um den 6. Januar Sternsinger aus einer deutschen Diözese. Im Januar 2018 sind erstmalig Kinder aus dem Bistum Eichstätt eingeladen, die bundesweit mehr als 300.000 Sternsinger beim Staatsoberhaupt zu vertreten.

 

mehr lesen

10 Jahre Haus am Habsberg: Großer Erlebnistag am Sonntag, 2. Juli von 13 bis 17 Uhr

Haus am Habsberg
Haus am Habsberg

Im HAUS AM HABSBERG geht es seit mittlerweile zehn Jahren um bewusstes Erleben von Umwelt und Natur, vor allem aber geht es darum, dass sich die unmittelbare Wirkung unseres Handelns und Verhaltens auf die Umwelt und Natur bewusst zu machen.

 

Unseren 10. Geburtstag feiern wir mit einem großen Erlebnistag. Wir laden Sie ein, Umweltbildung für alle Sinne im HAUS AM HABSBERG zu erleben.

 

mehr lesen

Boden begreifen

In der Erde wühlen, einen Wurm suchen, experimentieren, direkt am Acker eine Mahlzeit kochen oder beim Klimafrühstück nicht nur gemeinsam genießen, sondern auch erfahren, wie sich unsere Ernährungsgewohnheiten auf den Rest der Welt, auf Natur, Umwelt, Klima und Menschen auswirken - all das ist Bestandteil des Projekts „Boden begreifen“.

 

 

mehr lesen

Startschuss für das Stadtradeln erfolgt

Foto: Stadt Neumarkt
Foto: Stadt Neumarkt

Das Fahrrad wird in diesem Jahr 200 Jahre alt und die Aktion STADTRADELN feiert sein 10. Jubiläum!

 

Das sind zwei Gründe mehr, dass sich die Stadt Neumarkt i.d.OPf. vom 26. Juni bis 16. Juli 2017 wieder am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN beteiligen wird.

mehr lesen

The Tonic Sisters - im Gasthaus Zwick in Rudelsdorf

Foto: Tonic Sisters
Foto: Tonic Sisters

Der Kammersteiner Musik-Sommer startet heuer am Donnerstag, den 29. Juni, um 20:00 Uhr, mit den „Tonic Sisters“.

 

Aufgrund der schlechten Wetterprognose wird die Veranstaltung in die Eventscheune des Landgasthauses Zwick nach Rudelsdorf, Heilsbronner Straße 3, verlegt. Einlass ist ab 19:00 Uhr.

 

mehr lesen

Rundgang und Gespräch in der Monika-Grzymala-Ausstellung am Donnerstag, den 6. Juli 2017 um 19 Uhr im Museum Lothar Fischer

Foto: Andreas Pauly
Foto: Andreas Pauly

Auf Papier fängt bei der Künstlerin Monika Grzymala alles an. Seit 25. Juni sind unter dem Titel "Formationen, Raumzeichnungen" Plastiken und Papierarbeiten sowie eine ortspezifische Rauminstallation der Künstlerin im Museum Lothar Fischer in Neumarkt zu sehen. Über Jahre entwickelte sie ihre dreidimensionalen Arbeiten, setzt sich intensiv mit der Architektur ihrer Ausstellungsorte auseinander und bleibt dabei stets der Linie verpflichtet.

mehr lesen

G6 – Party: Open Air Beachparty beim G6

Am Freitag, den 30. Juni findet die G6- Party als Open Air Beachparty für Jugendliche von 12 – 15 Jahren von 18:00 – 22:00 Uhr statt. Für die passende Partystimmung sorgen DJ Zeiler & DJ Rohmer.

 

Wie gewohnt runden unsere leckeren, alkoholfreien Cocktails den Abend ab. Der Eintritt kostet 2€. Wer mit Blume im Haar oder Strohhut auf dem Kopf erscheint, zahlt nur 1€.

 

Die Veranstaltung wird von den pädagogischen Mitarbeitern des G6 betreut. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung im G6 statt.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte unter der folgenden Telefonnummer an das G6 – Haus für Jugend, Bildung & Kultur: 09181 - 5093690

Sperrungen in der Staufer Straße

Die Staufer Straße wird noch bis voraussichtlich 07.07.2017 bei Anwesen 24 im Einmündungsbereich der Mövenstraße und auf Höhe der Hausnummer 14 im Einmündungsbereich der Sperlingstraße gesperrt sein.

 

Der Grund sind Kanal- und Straßenbauarbeiten. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

Herzkathetertechnik am Klinikum Neumarkt wird erneuert - Do-nauer-Stiftung übernimmt Zuschuss in Höhe von 400.000 €

Foto: v.l.n.r.: Prof. Dr. Peter-Hubert Grewe, Landrat Willibald Gailler, Leokadia Donauer, Johann Donauer, Stefan Wittmann, Vorstand Peter Weymayr
Foto: v.l.n.r.: Prof. Dr. Peter-Hubert Grewe, Landrat Willibald Gailler, Leokadia Donauer, Johann Donauer, Stefan Wittmann, Vorstand Peter Weymayr

Leokadia und Johann Donauer unterstützen erneut mit ihrer Stiftung das Klinikum durch eine große Finanzspritze.

 

400.000 € werden in die technische Modernisierung der beiden Herzkatheterlabore gesteckt.

 

Im Jahr 2005 wurde das erste Katheterlabor und im Jahre 2010 das zweite Katheterlabor am Klinikum Neumarkt in Betrieb genommen.

 

mehr lesen

„Sicher durch den Sommer“ – Geschwindigkeitsüberwachung als Teil der Verkehrssicherheitsarbeit in der Oberpfalz

Einseitensensor im Einsatz
Einseitensensor im Einsatz

In der ersten Juliwoche überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Straßen.

 

Die Aktionswoche „Sicher durch den Sommer“ ist Teil des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ und soll auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigkeit aufmerksam machen.

 

mehr lesen

Artico e.V. und Circusverein e.V. brauchen Unterstützung der Bürger

Foto:  Heidi Radek
Foto: Heidi Radek

Das Artico e.V. und der Circusverein e.V. bieten mit ihren gesamt über 1.300 Mitgliedern schon seit Jahrzehnten tolle Shows und sehr hochwertigen Unterricht.

 

Die Anträge auf Räumlichkeiten wurden leider von einem Teil der Stadt Neumarkt nicht ernst genommen. Das Artico hat sich innerhalb von nur 3 Jahren von der Mitgliederzahl mehr als verdoppelt.

mehr lesen

Baum des Jahres 2017

Alljährlich kürt das Kuratorium Baum des Jahres an der Dr.-Silvius-Wodarz-Stiftung den Baum des Jahres. In diesem Jahr ist die Fichte ausgewählt worden. Die Fichte als Waldbaum wird oftmals als polarisierend wahrgenommen. Die einen sehen in ihr die Grundlage der wirtschaftlichen Existenz von Forstbetrieben, für andere ist der über Jahrhunderte praktizierte, gezielte Anbau ein Zeichen fehlgeleiteter forstlicher Überlegungen und der Inbegriff einer Monokultur.

 

mehr lesen

Pressebericht der Polizeiinspektion Neumarkt

Am 23.06.2017, 12.30 Uhr, wurde in der Oberen Marktstraße in Neumarkt ein vor der Norma-Filiale schlafender Mann von einer Polizeistreife aufgeweckt und gebeten die Örtlichkeit zu verlassen.

 Der 55-jährige Mann wurde aggressiv und beleidigte und bedrohte die eingesetzten Polizeibeamten. Da der Beschuldigte außerdem unter Alkoholeinfluss stand, wurde er in Polizeigewahrsam genommen. Anzeigen wurden erstellt.

mehr lesen

Gute Infrastruktur der Gesundheitsversorgung im ARGE-10-Gebiet – Bürgermeister tagten in Berg

Foto: Bürgermeistertagung
Foto: Bürgermeistertagung

Sehr zufrieden zeigten sich Bürgermeisterin Carolin Braun und die Bürgermeister der ARGE-10-Städte, Märkte und Gemeinden (Gemeinde Berg, Markt Breitenbrunn, Markt Hohenfels , Markt Lauterhofen, Markt Lupburg, Stadt Parsberg, Gemeinde Pilsach, Gemeinde Seubersdorf, Stadt Velburg, Stadt Dietfurt) bei der Bestandsaufnahme der Gesundheits- und Pflegeversorgung von Lauterhofen bis Dietfurt.

mehr lesen

Konzert in Freystadt

Der Neumarkter Musikverein gibt bekannt, dass das Konzert des Collegium Noricum am 30.07.2017 um 16.00 Uhr in der Wallfahrtskirche "Maria Hilf" in Freystadt zur Aufführung kommt, da der Dirigent Kurt Karl genesen ist.

mehr lesen

Salsa Neumarkt bildet aus

Die Partnerschaft zwischen der Neumarkter und der Regensburger Salsaszene gilt als sehr eng. Seit einiger Zeit bildet Armin Kordus von Terra Salsa Regensburg die erste Generationa an “Teamies” aus. Nun will sich auch das Neumarkter Team durch ein ähnliches Programm vergrößern.

mehr lesen

Kurzzeitige Behinderungen wegen Kirchenzug des Bayerischen Soldatenbund

Der Bayerische Soldatenbund – Kreisverband Neumarkt i.d.OPf. veranstaltet am 02. Juli 2017 anlässlich der 50. Friedenswallfahrt drei Kirchenzüge. Zwischen 9.00 und 9.30 führt der erste Kirchenzug vom Parkplatz des Johanneszentrums über den Fußweg entlang des Stadtgrabens über die Hallertorstraße bis zum Münsterplatz.

mehr lesen

Neumarkt ist bunt: Seelenfutter – sprachlos glücklich

Foto: Ingrid Irrlicht
Foto: Ingrid Irrlicht

Eine gute Bekannte bei „Sommer im Park“ ist Ingrid Irrlicht. Am Sonntag, 02. Juli 2017 um 15.00 Uhr wird die Pantomimin auch ohne Worte von allen verstanden. Sprachliche und kulturelle Barrieren spielen hierbei keine Rolle, denn es geht um gemeinsames Erleben und Verständigung.

mehr lesen

Neumarkt ist bunt: Weltmusik von und mit „miasin zam“ bei „Sommer im Park“

Foto: miasin zam
Foto: miasin zam

Zusammen mit der Ehrenamtlichen Flüchtlingsbetreuung in Erlangen e. V. konnten die Stadt Neumarkt die „bunte Truppe“ von „miasin zam“ für einen mitreißenden Auftritt am Sonntag, 02. Juli 2017 um 10.30 Uhr auf der Arenabühne gewinnen.

mehr lesen

Offene Bühne unter freiem Himmel im G6

Foto: Free2Play
Foto: Free2Play

Am Samstag, 01. Juli findet ab 19 Uhr eine Offene Bühne im Hof des G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur mit unterschiedlichen Musikern, Bands, Instrumenten und Musikstilen statt. Es werden die unterschiedlichsten Genres von Soul, Folk, Rock und Pop bedient. Bereits fest zu einem Auftritt vorgemeldet haben sich die Bands „2´e.m.“, „Why not Connection“, „Free2Play“, „Four Free“ und das „Peter Buttberg Trio“.

mehr lesen

Bischof Hanke: Den Blick auf die Wurzeln richten und offen sein für alle Menschen - Diakonenweihe in Eichstätt

Foto: Norbert Staudt
Foto: Norbert Staudt

Zu einem „Dienst an den Schwachen, in dem Gottes Liebe zu den Menschen erfahrbar wird“, hat Bischof Gregor Maria Hanke in der Eichstätter Schutzengelkirche zwei Diakone geweiht. In seiner Predigt beim Gottesdienst in der Seminar- und Universitätskirche verwies der Bischof von Eichstätt auf den Text des Weihegebetes, in dem den Diakonen selbstlose Liebe und unermüdliche Sorge besonders für die Kranken und Armen aufgetragen werde. Dazu brauche es den liebenden Blick des Herzens für jede Not - „für die materielle, die seelische, die geistige und für die Not innerer Verhärtung, die uns in vielfältigen Formen begegnet“.

mehr lesen

Neun neue Bootsführer für die Kreiswasserwacht

Am vergangenen Samstag haben insgesamt neun Wasserwachtler aus den Ortsgruppen Berching und Parsberg erfolgreich die Prüfung zum Motorrettungsbootführer abgelegt.

mehr lesen

Große Nachfrage: Sechs Jahre Bundesfreiwilligendienst

Weiterhin stark nachgefragt ist in katholisch-sozialen Einrichtungen im Bistum Eichstätt der Bundesfreiwilligendienst (BFD), der bundesweit vor sechs Jahren eingeführt wurde. Derzeit sind 43 BFDler tätig, im Vorjahr um diese Zeit waren es 36. Durchschnittlich haben sich in den vergangenen zwei Jahren rund 40 Menschen in dem Dienst engagiert. Dies teilt Jakob Streller mit, der beim Diözesan-Caritasverband Freiwilligendienste in der Diözese koordiniert. Seit Anfang dieses Jahres hat die neue Caritasmitarbeiterin Sarah Strasser inzwischen knapp 30 BFDler und deren Einsatzstellen pädagogisch begleitet.

mehr lesen

Leipziger Straße gesperrt

Wegen einer Veranstaltung wird die Leipziger Straße auf Höhe der Hausnummer 21 am 01.07.2017 ab 9.00 Uhr bis 02.07.2017 um 20.00 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Kohlenbrunnermühlstraße, Dresdner Straße, Sachsenstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zum Anwesen Leipziger Straße 21 frei.

Caritas bittet um Spenden für Hungernde in Ostafrika

Für die hungernden Menschen in Ostafrika ruft der Caritasverband für die Diözese Eichstätt dringend zu Spenden auf. „Eine der schlimmsten menschlichen Tragödien unserer Zeit wird in der Öffentlichkeit immer noch zu wenig beachtet. Gerade diesen Notleidenden gilt es zu helfen“, sagt Caritasdirektor Franz Mattes. Der Eichstätter Verband unterstützt damit eine gemeinsame Aktion des deutschen Hilfswerkes Caritas international und der Diakonie Katastrophenhilfe unter dem Motto „Die größte Katastrophe ist das Vergessen“.

mehr lesen

Erneutes Jubiläum der Bürgerstiftung Region Neumarkt: „10 Jahre Advents-Los-Kalender“ Sponsoren können sich melden

(v.l.n.r) Alexandra Hiereth, die Künstlerin Donata Oppermann, Gerlinde Sturm sowie Eva Diepenseifen (alle Bürgerstiftung Region Neumarkt),   (Foto: Neve-Design)
(v.l.n.r) Alexandra Hiereth, die Künstlerin Donata Oppermann, Gerlinde Sturm sowie Eva Diepenseifen (alle Bürgerstiftung Region Neumarkt), (Foto: Neve-Design)

Die Bürgerstiftung Region Neumarkt feiert wieder 10 Jahre – diesmal jährt sich der Advents-Los-Kalender! In diesem Jahr wird ein Gemälde der Künstlerin Donata Oppermann den Kalender als Motiv schmücken. Das wunderschöne Aquarell hat inklusive Rahmen eine Größe von 50x60 cm und trägt den Titel „Weihnachtsmarkt Neumarkt“. Die Künsterlin, die ihr Atelier in ihrem Haus in Höhenberg hat, malt seit 15 Jahren Motive in und um Neumarkt. Die Bürgerstiftung dankt Frau Oppermann sehr für die großzügige Spende des Bildes im Wert von 1.000 Euro.

mehr lesen

Stadtverwaltung wegen Personalversammlung geschlossen

Die Stadtverwaltung und ihre Nebenstellen sind am Dienstag, 27. Juni 2017 nachmittags ab 12.00 Uhr wegen einer Personalversammlung geschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Besuche in die Zeit vorher oder auf einen anderen Tag zu verlegen.

Kammersteiner Musik-Sommer mit abwechslungsreichem Programm - Beliebte Open-Air-Reihe startet am 29. Juni mit den Tonic Sisters

Foto: „The Tonic Sisters“
Foto: „The Tonic Sisters“

Der Kammersteiner Musik-Sommer ist aus dem Veranstaltungsjahr Kammersteins nicht mehr wegzudenken. Bereits zum elften Mal findet die beliebte Open-Air-Reihe statt. Der Rathausplatz in Kammerstein und der Dorfplatz in Barthelmesaurach bieten eine optimale Atmosphäre und versprechen den Besuchern tolle Abende bei einem abwechslungsreichen Programm. Bürgermeister Walter Schnell lädt alle Musikbegeisterten und Freunde guter Unterhaltung zum Kammersteiner Musik-Sommer ein. „Ob Kabarett oder Musik der verschiedensten Stilrichtungen – hier ist für jeden etwas dabei“, freut sich der Rathauschef.

mehr lesen

Füracker: Kulturfonds fördert künstlerisches Engagement von Schülern in der Oberpfalz mit 100.000 Euro

„Der Kulturfonds Bayern fördert heuer und im nächsten Jahr die kreative und künstlerische Auseinandersetzung von Schülern mit der Kunst und Kultur einer Stadt mit insgesamt rund 100.000 Euro. Das Projekt YOUPEDIA ist auf zwei Jahre angelegt und soll an verschiedenen Standorten entwickelt werden, darunter Regensburg, Nürnberg, Bayreuth und Bamberg“, gab Staatssekretär Albert Füracker bekannt: „Ziel von YOUPEDIA ist es, den Jugendlichen Zugang zu kulturellen Themen ermöglichen.“

mehr lesen

Konzert der Reihe „Hochschulklänge“ – Violinsonaten von Ludwig van Beethoven

Fotos: Hochschule für Musik Nürnberg
Fotos: Hochschule für Musik Nürnberg

Am Mittwoch, 28. Juni 2017 findet um 19.30 Uhr ein weiteres hochklassiges Konzert der Reihe „Hochschulklänge“ – Violinsonaten von Ludwig van Beethoven - statt. Reto Kuppel und Amy Lin widmen sich als grandioses Klassik-Duo Beethovens Violinsonaten Nr. 1, 4 und 7! Diese Sonaten symbolisieren den großen Umbruch in Beethovens Kompositionsstil sowie in seinem Schaffen für die Violine. Die Violinsonate Nr. 1 in D-Dur, Op. 12 entstand in den Jahren von 1797 bis 1798 und ist noch am Vorbild Haydens und Mozarts orientiert. Beethoven widmete die unter dem Titel „Tre Sonate per il Clavicembalo o Forte-Piano con un Violino“ erschienenen Sonaten seinem Lehrer Antonio Salieri. Die Violinsonate Nr. 4 in a-Moll, Op. 23, komponiert von 1800 bis 1801, bildet mit ihrer ernsthaft-heroischen Grundstimmung einen Gegensatz zur zeitgleich entstandenen, heiteren „Frühlingssonate“.

mehr lesen

Das Stadtquartier „NeuerMarkt“ begrüßte seine fünf millionste Besucherin

Am Mittwoch, den 21. Juni 2017, um 14:47 Uhr war es soweit. Das Stadtquartier „NeuerMarkt“ begrüßte seine fünf millionste Besucherin seit der Eröffnung im September 2015. Frau Monika Seitz aus Neumarkt durfte sich über einen Blumenstrauß sowie Centergutscheine in Höhe von 100€ freuen. Außerdem erhielten die zehn Besucher, welche direkt nach ihr den „NeuenMarkt“ betraten, ebenfalls Centergutscheine. Das Stadtquartier „NeuerMarkt“ wünscht viel Spaß beim Shoppen und freut sich über viele weitere Besucher.

Schöner Parken mit Rizzi - Rizzi-Parktickets in Neumarkt

Foto: Stadt Neumarkt
Foto: Stadt Neumarkt

Neumarkt bereitet sich auf die große Rizzi-Ausstellung im September vor. Alle Parkscheinautomaten wurden mit Rizzi-Parktickets bestückt. Eine kleine, aber feine Werbemaßnahme, die die Stadt weiter „rizzifiziert“ und den Parkschein als Hinweis auf die bevorstehende Schau nutzt. Echte Fans haben nun die Möglichkeit „en Miniature“ einen Ausschnitt des Werks „Nothing is as pretty as a Rizzi-City“ nach dem Parken in der Stadt mit nach Hause zu nehmen.

 

0 Kommentare

Jobcenter Landkreis Neumarkt i.d.OPf.: Moderne Verwaltung mit weniger Papier

Mit Hilfe der elektronischen Akte wird ab 26.06.2017 im Jobcenter Landkreis Neumarkt i.d.OPf. die klassische Aktenhaltung nach und nach abgelöst. Das Jobcenter wird hierdurch zu einem papierarmen Dienstleister der öffentlichen Verwaltung. Kundinnen und Kunden können aber weiter wie gewohnt ihre Anliegen in Schriftform per Brief an das Jobcenter adressieren. Der Nutzen für die Kundinnen und Kunden: weniger Wartezeiten und schnellere Auskünfte.

mehr lesen

Aktionäre der Pfleiderer Group S.A. beschließen Dividendenanhebung

Tom. K. Schäbinger
Tom. K. Schäbinger

Die Aktionäre der Pfleiderer Group S.A. haben auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung einstimmig einer Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2016 in Höhe von 1,1 Polnischen Zloty (PLN) je Aktie zugestimmt. Damit kommen 71,2 Mio. PLN, umgerechnet rund 16,8 Mio. Euro, zur Ausschüttung. Im Vorjahr hatte der internationale Holzwerkstoffhersteller 1,0 PLZ je Aktie ausgeschüttet. Die Hauptversammlung stimmte auch allen anderen Tagesordnungspunkten zu, darunter der Ermächtigung an den Vorstand zur Umsetzung eines Aktienrückkaufprogramms (share buy-back program). Der Vorstand kann dem Beschluss zufolge bis zum 30. Juni 2018 bis zu 6.470.100 Inhaberaktien, die nicht mehr als 10 % des gesamten Grundkapitals entsprechen dürfen, zurückerwerben. Das Programm, dessen Details im Laufe des dritten Quartals 2017 bekannt gegeben werden sollen, dient der Erhöhung des Shareholder Value.

mehr lesen

„Sonntagsführung für jedermann“ – Neumarkt im Ersten Weltkrieg

Neumarkt im Ersten Weltkrieg – 1917: Reservelazarett und Kriegsgefangenenlager in der Stadt, so lautet der Titel der aktuellen Sonderausstellung des Stadtmuseums Neumarkt. Wo waren diese für mehrere Hundert Personen angelegten Lager, von wann bis wann gab es sie, wie waren sie belegt, woher kamen und gingen die Patienten, das Personal oder die Gefangenen, welche persönlichen Schicksale waren mit dem Aufenthalt in der Perle der Oberpfalz verbunden und welche Interaktionen mit der Bevölkerung fanden statt?

mehr lesen 0 Kommentare

Tschechien Tipps: zwischen Prag, Rozvadov und Karlsbad

Die Grenze zur Tschechischen Republik liegt nur eine etwa einstündige Autofahrt von Neumarkt entfernt, ein Ausflug ins Nachbarland bietet sich durchaus als entspannter Wochenendtrip an. Gerade jetzt zur warmen Jahreszeit bereitet ein Stadtbummel im historischen Ambiente Prags oder an den Karlsbader Heilquellen besonderes Vergnügen, denn die berühmten historischen Orte locken nebenbei mit herrlich natürlichen Grünflächen und atmosphärischen Biergärten. Direkt hinter der Grenze liegt, ganz nah, außerdem ein Juwel für echte Spielernaturen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Füracker: Neues Bayerisches Feuerwehrgesetz sichert Zukunft der Feuerwehren im Landkreis Neumarkt

"Das am Mittwoch vom Bayerischen Landtag verabschiedete neue Bayerische Feuerwehrgesetz sichert auch die Zukunft der Freiwillige Feuerwehren im Landkreis Neumarkt. Denn die Anhebung der gesetzlichen Altersgrenze für den Feuerwehrdienst von 63 auf das vollendete 65. Lebensjahr und die Möglichkeit der Einrichtung von Kinderfeuerwehren verbreitert ihre personelle Basis enorm“, sagte Staatssekretär Albert Füracker: „Ich kenne viele aktive Feuerwehrleute in unserer Heimat, die sich darüber geärgert haben, dass sie bisher mit 63 aufhören mussten, obwohl sie noch ‚topfit‘ waren. Damit ist jetzt erfreulicherweise Schluss."

mehr lesen

Busfahrt zum Tag der Ehejubilare

Am Samstag, 1. Juli 2017, veranstaltet das Bistum Eichstätt im Rahmen der Willibaldswoche einen Begegnungstag für Ehejubilare. Nach einem Pontifikalgottesdienst und Einzelsegnung findet im Festzelt eine Begegnung mit Bischof Gregor Maria Hanke statt, außerdem wird ein Orgelkonzert sowie ein geistlicher Abschluss angeboten.

mehr lesen

25 Jahre Main-Donau-Kanal: Ausgleichsmaßnahmen für das Ottmaringer Moor

Durch den Bau des Main-Donau-Kanals gingen im Ottmaringer und Kevenhüller Moor die moortypischen Lebensbedingungen verloren. Das Moor entwässerte und trocknete aus. Als Kompensation wurden ca. 30 Hektar zusammenhängende Feuchtflächen und Extensivwiesen an der Altmühl zwischen Beilngries und Kottingwörth geschaffen.

mehr lesen

Die letzten Salsakurse vor den Sommerferien

Foto: Stephanie Fellner
Foto: Stephanie Fellner

Ganz Neumarkt tanzt Salsa. Ganz Neumarkt? Nein, eine unbeugsame kleine Gruppe hört nicht auf, dem eigenen Spaß Widerstand zu leisten. Doch das soll sich nun ändern, in den letzten Kursen vor den Sommerferien können in den klimatisierten Räumlichkeiten des Artico e.V. in der Gartenstraße die ersten Latin-Schritte gelernt werden. So kann man im Sommer bei den Salsa Open Air Möglichkeiten mit der großen Neumarkter Salsagruppe mittanzen.

mehr lesen

„Sonntagsführung für jedermann“ - Neumarkts Persönlichkeiten, eine Blitzlichtrunde – von Käthe Dorsch bis Dietrich Eckart

Am Sonntag, den 02. Juli 2017, hält die ausgebildete Stadt- sowie Kirchenführerin Madga Burger eine ganz spezielle „Sonntagsführung für jedermann“ unter dem Motto „Neumarkts Persönlichkeiten, eine Blitzlichtrunde – von Käthe Dorsch bis Dietrich Eckart“. Während der kurzweiligen Führung wird auf die Biografie der beiden Persönlichkeiten eingegangen, ihr Wirken aber auch kritisch hinterfragt. Wenige wissen, dass es Käthe Dorsch von der kleinen Chorsängerin bis zur Wiener Burgschauspielerin geschafft hat und in Neumarkt am Unteren Markt geboren wurde. Als heute fast vergessene Diva hat sie ein sehr bewegtes und erfolgreiches Leben als Operettenstar und Schauspielerin geführt.

mehr lesen

Ältere Nachrichten im Archiv