Aktuelle Videos



Umfrage Tag der Betriebe

Wetteraussichten

Stramplen für den Spass

Der Blumenstrauß der Woche

Madame Badura blickt in Ihre Zukunft

Sautrogrennen in Töging




Nachrichten


Pferde- und Fohlenschau am Abschlusstag vom JURA-Volksfest 2017 am Montag

Fotos: Franz Janka
Fotos: Franz Janka

Mit der Pferde- und Fohlenschau am Vormittag wird der letzte Tag des Neumarkter JURA-Volksfest 2017 am Montag, 21. August 2017 eingeläutet. Um 9 Uhr stehen auf der Wiese hinter der Kleinen Jurahalle dann wieder die Pferde im Mittelpunkt. In einer abwechslungsreichen Pferdeshow werden dabei am Montag etwa 150 Pferde zu sehen sein. Sie werden dabei aber nicht einfach durch das Oval des Auftriebsgeländes geführt.

mehr lesen

JURA-Volksfest: Großes Feuerwerk zum Abschluss

Fotos: Franz Janka
Fotos: Franz Janka

Den letzten Höhepunkt zum Abschluss des JURA-Volksfestes bildet am Montag 21. August 2017 um 22 Uhr das große Hochfeuerwerk. Es wird schon seit 1952 von allen am Volksfest beteiligten Schaustellern und Fieranten sowie dem Festwirt finanziert. Auch die Stadt wird sich wieder finanziell daran beteiligen, um ein noch imposanteres und eindrucksvolleres Feuerwerk mit noch mehr Effekten bieten zu können.

 

mehr lesen

Weltrekordversuch im „Maßkrugtragen“ auf dem JURA-Volksfest 2017

Symbolbild
Symbolbild

Michael Sturm will am Sonntag, 20.08.2017 um 14.00 Uhr erneut versuchen, den Weltrekord im „Maßkrugtragen“ zu brechen. Nach den beiden gescheiterten Versuchen 2015 und 2016 bei der Kirchweih in Mühlhausen will Sturm es noch einmal wissen, diesmal beim JURA-Volksfest in Neumarkt.

 

mehr lesen

Landrat begrüßt japanische Delegation

Foto: Pirkl
Foto: Pirkl

Im Rahmen einer seit 24 Jahren bestehenden Partnerschaft der Bayerischen Sportjugend (BSJ) Neumarkt und der japanischen Jugendaustauschorganisation International Exchange Assoziation findet derzeit wieder ein Jugendaustausch statt. Fünf Mädchen und Jungen im Alter von 15 bis 25 Jahren aus dem Südwesten der Hauptinsel Honshu gelegenen japanischen Stadt Ohi-Town sind zusammen mit ihren Betreuern und Herrn Hideki Tanaka, dem Präsidenten der japanischen Austauschorganisation, seit letztem Sonntag in Neumarkt und bleiben noch bis zum 24. August im Landkreis.

 

mehr lesen

Bunte Gewänder vertreiben dunkle Wolken – Erstes Abschlussfest bei den Ferienspielen der Stadt

Fotos: Jugendbüro der Stadt Neumarkt
Fotos: Jugendbüro der Stadt Neumarkt

Bunt war das Treiben beim ersten Abschlussfest der diesjährigen Ferienspiele des Jugendbüros der Stadt Neumarkt im LGS-Park. Auf der Wiese der Familie Harrer neben dem Minigolfplatz zeigten die Kinder stolz und überglücklich ihren Eltern, was sie in den letzten 14 Tagen alles auf die Beine gestellt hatten. Am Auffälligsten waren wohl die übergroßen Tiermasken, die an den Wänden in den Zelten zu bestaunen waren.

mehr lesen

Ehrenamtlich Wanderwege pflegen

Foto: Rainer Seitz
Foto: Rainer Seitz

Im Bereich der Stadt Neumarkt wurde mittlerweile eine größere Anzahl von Strecken und Rundwanderwege eingerichtet. Immer wieder werden auch neue Routen entwickelt und müssen entsprechend ausgeschildert werden. Dabei reichen die Wege oft auch in die umliegenden Gemeinden, so dass es darum geht, sie untereinander zu verbinden, um so den Freizeitwert der landschaftlich schönen Umgebung für die Familien und Bürger und Gäste aus nah und fern zu erhöhen.

mehr lesen

Perlen fürs G6: Herbert Lang spendet Bastelmaterial im Wert von 1600,- € für das G6

Auf dem Bild von links: Sigi Müller, Herbert Lang, Leonhard Spies, Jutta Rother und Achim Fischer, Foto: Jugendbüro
Auf dem Bild von links: Sigi Müller, Herbert Lang, Leonhard Spies, Jutta Rother und Achim Fischer, Foto: Jugendbüro

Sein Sohn Patrik ist Betreuer bei den Ferienspielen des Jugendbüros der Stadt Neumarkt und so hat Herbert Lang erfahren, dass Glasperlen ein begehrtes Bastelgut ist, mit dem die Kinder bei den Afrika-Ferienspielen 2017 gerne Ketten, Armbänder und andere Accessoires herstellen.

mehr lesen

JURA-Volksfest: Tickets für Volksfestbus sind der Renner

Der Volksfestbus der Stadtwerke fährt heuer zum 25. Mal die Gäste zum Festplatz und von dort wieder zurück. Dafür gibt es nicht nur einen eigenen Fahrplan, sondern es sind auch eigene Fahrkarten dafür notwendig. Und die Tickets für diese Sonderfahrten sind heuer der Renner. Insgesamt wurden im Vorverkauf 677 solcher Fahrkarten verkauft, die für die Nutzung des Volksfestbusses während der gesamten Volksfestzeit gültig sind.

mehr lesen

Zweiter Familiennachmittag beim JURA- Volksfest in Neumarkt

Foto: Franz Janka
Foto: Franz Janka

Am Freitag, 18. August 2017 findet der zweite der beiden Familiennachmittage auf dem diesjährigen JURA-Volksfest statt. Im Biergartenbereich wartet der Jongleur Stefino auf die großen und kleinen Zuschauer.

mehr lesen

Tag für Menschen mit Behinderung beim Neumarkter Volksfest

Fotos: Franz Janka
Fotos: Franz Janka

Am Donnerstag, 17. August 2017 findet zum 12. Mal der Tag für Menschen mit Behinderung beim Neumarkter JURA-Volksfest statt. Eingeladen werden dazu jedes Jahr alle Schwerstbehinderten (Grad der Behinderung: 100 Prozent) aus der Stadt Neumarkt sowie Behinderte, die eine entsprechende Einrichtung in der Stadt oder dem Landkreis besuchen. Im letzten Jahr waren 980 behinderte Menschen der Einladung auf den Festplatz gefolgt.

 

mehr lesen

Auch heuer wieder am Feiertag Gottesdienst der Schausteller beim JURA-Volksfest – Kleine Jurahalle jedes Mal vollbesetzt

Archivbilder vom Gottesdienst beim Volksfest 2016, Fotos: Franz Janka
Archivbilder vom Gottesdienst beim Volksfest 2016, Fotos: Franz Janka

Im Rahmen des diesjährigen JURA-Volksfestes findet auch heuer wieder der Gottesdienst der Schausteller statt, zu dem in den letzten Jahren so viele Besucher kamen, dass die Kleine Jurahalle jedes Mal vollbesetzt war. Der jetzige Pfarrer von Berg und frühere Schaustellerpfarrer Martin Fuchs wird dort die Messe am Feiertag Maria Himmelfahrt, also am Dienstag, den 15. August 2017 um 10 Uhr zelebrieren.

mehr lesen

Erster Familiennachmittag beim JURA- Volksfest mit halben Fahrpreisen und Bühnenprogramm mit Bauchredner Sebastian Reich und „Amanda“

 Fotos: Franz Janka
Fotos: Franz Janka

Am Montag, den 14. August 2017 findet der erste der beiden Familiennachmittage beim diesjährigen JURA-Volksfest statt. Um 14 Uhr beginnt in der Kleinen Jurahalle das Programm mit der Begrüßung durch Oberbürgermeister Thomas Thumann.

 

mehr lesen

Asylbewerber mit Stichverletzung in Daßwang am 02.08.2017 – Tatverdächtiger inhaftiert

DAßWANG/LKR NEUMARKT. Am Mittwoch, 02.08.2017, ist in den Morgenstunden ein 26-jähriger syrischer Asylbewerber mit einer Stichverletzung in der Brust aufgefunden worden. Weitere Ermittlungen haben zu einem Tatverdächtigen geführt. Gegen den 25-jährigen syrischen Mitbewohner des Geschädigten wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen.

 

mehr lesen

Berger Delegation begeistert von Coburg-Arena

Derzeit nehmen die Baupreise eine rasante Entwicklung nach Oben und daher hat man im Berger Rathaus dem dritten Submissionspaket am Donnerstagnachmittag mit begründeter Sorge entgegen gesehen. Umso beruhigter waren Ingenieur Bernhard Birgmeier und Bürgermeister Helmut Himmler, als nach Vergleich der eingegangenen Angebote feststand, dass die Angebotssumme für die Gewerke Dachabdeckung, Gerüstbau, Dachbekleidung, Hubboden im Hallenbad, Sanitär und Heizung mit 1.319 Millionen Euro exakt im Kostenrahmen lag. Der Gemeinderat wird am 6. September über das Vergabepaket entscheiden und damit sind 75 Prozent des Bauvolumens submissioniert. Die Gemeinde Berg geht von 12 Millionen Euro Kosten für das Sport- und Kulturzentrum Berg aus.

 

mehr lesen

Technologiecampus nimmt Gestalt an Firmen zeigen großes Interesse an Kooperation

Foto: Michael Krejci
Foto: Michael Krejci

Dort, wo jetzt auf dem Bild noch Blumen blühen, wird nächstes Jahr der Technologiecampus Parsberg/Lupburg gebaut werden. Die Vorbereitungen für den Bau sind in der Planung schon weit fortgeschritten, sodass im Frühjahr 2018 die Bagger anrollen können, stellte Bürgermeister Josef Bauer zufrieden beim Ortstermin am künftigen Campusstandort zusammen mit seinem Lupburger Kollegen Manfred Hauser fest.

 

mehr lesen

Stadt Neumarkt appelliert an ihre Bürger: An Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes beteiligen

Die Stadt Neumarkt appelliert an ihre Bürger, sich an der neuen Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes zu beteiligen, die derzeit läuft. Noch bis zum 25. August 2017 hat die Öffentlichkeit dabei Gelegenheit, sich auf der Internetseite unter www.laermaktionsplanung-schiene.de an der aktuellen Aufstellung eines Lärmaktionsplanes für die Haupteisenbahnstrecken des Bundes mitzuwirken. Unter diese Haupteisenbahnstrecken fällt auch die von Regensburg nach Nürnberg an Neumarkt vorbeiführende. Auch die Stadt Neumarkt wird sich an dieser Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes mit einer eigenen Stellungnahme beteiligen. Darüber hinaus ist es aber auch wichtig, dass die Bürger selber dabei mitwirken.

 

mehr lesen

B 299 Ortsumgehung Mühlhausen: Erdbauarbeiten voll angelaufen

„Die Bauarbeiten einer der größten Straßenbaustellen in der Oberpfalz, dem Neubau der B 299 Ortsumgehung Mühlhausen, sind voll im Laufen. Nachdem in den letzten Wochen das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die Zustimmung für die Vergabe des Erd- und Oberbauloses erteilt hatte, sind nunmehr neben den Brückenbauten auch die Erdbauarbeiten voll angelaufen“, erklärt Alexander Bonfig, Bereichsleiter Straßenbau am Staatlichen Bauamt Regensburg, bei einem Baustellentermin.

 

mehr lesen

Fit für die Praxisanleitung

Foto: Agnes Wiebel
Foto: Agnes Wiebel

Nach den Vorgaben der Deutschen Krankenhauskrankenhausgesellschaft absolvierten 19 Pflegefachkräfte ihre Weiterbildung zum Praxisanleiter an der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum Neumarkt. Sehr erfreulich war die Teilnahme von neun externen Altenpflegefachkräften aus den verschiedensten Einrichtungen. Zehn Kursteilnehmer aus den Kliniken des Landkreises Neumarkt vervollständigten die Gruppe.

mehr lesen

Workshop für Erwachsene im Museum Lothar Fischer

Am Samstag, den 16. September 2017 findet von 11 – 14 Uhr der Workshop "Leporello... damit die Linie wandern kann" für Erwachsene statt. Das melodiöse Wort Leporello geht auf Mozarts Opernfigur Leporello zurück, den Diener

des Frauenhelden Don Giovanni, der für seinen Herrn eine Liste all seiner Amouren führt. Effektvoll entfaltet er dabei diese ziehharmonikaartig zusammengelegte Liste auf der Bühne.

mehr lesen

Internationale Meistersingerakademie

Aktuell findet in Neumarkt wieder die Internationale Meistersingerakademie statt, bei der Sängerinnen und Sänger aus aller Welt den berühmten letzten Schliff erhalten. Das geschieht in Workshops und Seminaren mit renommierten Dozenten aus dem Klassikbereich. Aber: Die wirkliche Routine für Auftritte bekommt man aber eben nur... bei Auftritten...


Hier geht´s zum Video

mehr lesen

Neue Möblierung in der Innenstadt: Pflanztröge mit Sitzgelegenheit

Fotos: Franz Janka
Fotos: Franz Janka

Oberbürgermeister Thomas Thumann nahm gleich selbst Platz darauf: auf einem neuen Pflanztrog mit Sitzgelegenheit, von dem derzeit 15 im Innenstadtbereich aufgestellt werden, wie er den Medien mitteilte. Zudem kommen 19 neue Pflanzgefäße dazu. Sie sollen die schon in die Jahre gekommenen Waschbetonpflanztröge ersetzen, die seit Jahrzehnten benutzt worden waren und von denen viele bereits aus Altersgründen ausgemustert worden waren. Oberbürgermeister Thumann wies im Zusammenhang mit den neuen Pflanzgefäßen darauf hin, dass sie quasi „Neumarkter Modelle“ seien. Denn im Vorfeld der Beschaffung war klar gewesen, dass sie vielfältige Bedingungen erfüllen mussten.

mehr lesen

Neumarkt TV sendet am 13.08.2017 LIVE

Mit dutzenden von Gruppen wird der Volksfestzug am kommenden Sonntag wieder ein farbenprächtiges Spektakel. Für alle, die dieses Mal nicht "live" dabei sein können, überträgt Neumarkt TV das Event im Internet. Die Reporter Verena Zollner und Ulrich Badura melden sich vom Rathaus in Neumarkt und kommentieren das bunte Geschehen. Der Clou dabei: Die Zuschauer können ihre Fragen und Kommentare live auf Facebook hinterlassen, nach Möglichkeit werden diese dann interaktiv in die Sendung eingebaut. Zu sehen ist der Live-Stream auf facebook.com/neumarkttv, die Ausstrahlung beginnt um 14:20 Uhr.

Änderung der Öffnungszeiten der Deponie/ des Wertstoffhofes Blomenhof sowie Erd- und Steindeponie Pollanten

Der Wertstoffhof/Deponie Blomenhof ist am Dienstag, den 15.08.2017, geschlossen. Ersatzweise ist die Anlage Blomenhof am Mittwoch, den 16.08.2017 in der Zeit von 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr geöffnet.

Die Erd- und Steindeponie Pollanten ist am Dienstag, den 15.08.2017 geschlossen.

 

Oberbürgermeister Thomas Thumann begrüßt zwei neue Auszubildende bei der Stadt

„OB Thumann und die zwei neuen Auszubildenden“ – Von links: Charly Watts, Oberbürgermeister Thomas Thumann, Philip Hofmann Fotos: Franz Janka
„OB Thumann und die zwei neuen Auszubildenden“ – Von links: Charly Watts, Oberbürgermeister Thomas Thumann, Philip Hofmann Fotos: Franz Janka

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat die Ausbildungsverträge an zwei neue Mitarbeiter überreicht. Sie werden ab September 2017 ihre dreijährige Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadtverwaltung Neumarkt absolvieren. Philip Hofmann und Charly Watts haben sich unter 38 Bewerbern durchgesetzt, die sich auf die Ausschreibung im Februar 2017 beworben hatten.

mehr lesen

Haltestelle „Dietzenhoferstraße“ wird nicht angefahren

Entgegen der Ankündigung im Volksfestprogrammflyer wird der Volksfestbus „Linie 567 Lähr“ die Haltestelle „Dietzenhoferstraße“ wegen der Sperrung der Weinbergerstraße und der damit verbunden Umleitung nicht andienen können. Weitere Informationen zu den Stadtbussen finden Sie unter www.swneumarkt.de und zu aktuellen Änderungen auch als Aushang an den jeweiligen Haltestellen.

 

JURA-Volksfest: Festzug am Sonntag sorgt für Sperrungen und Behinderungen

Foto: Susanne Weigl
Foto: Susanne Weigl

Am Sonntag, 13.08.2017 findet der diesjährige Volksfestzug statt, der auch zu zahlreichen Sperrungen und Behinderungen im Stadtgebiet sorgt. Der Festzug steht heuer unter dem Motto „Volksfest in Neumarkt – da samma dabei!“. Die Aufstellung des Zuges erfolgt ab 13 Uhr im Bereich Dreichlingerstraße, Hans-Dehn-Straße und Goldschmidtstraße sowie hinsichtlich einiger Pferdekutschen und –wagen zum Teil auf dem Parkplatz an der Freystädter Straße und Mistelbacher Allee sowie direkt auf der Freystädter Straße im Bereich zwischen dem LDM-Kanal und der Dreichlingerstraße.

mehr lesen

Partielle Mondfinsternis bestens beobachtbar gewesen

Foto: Erik Kohler, partielle Mondfinsternis
Foto: Erik Kohler, partielle Mondfinsternis

Am Montag, den 07.08.2017 fand eine partielle Mondfinsternis statt. Bei besten Sichtbedingungen konnten über 50 Besucher dieses Himmelsereignis beobachten.

 

mehr lesen

Gemeinsamer Verbundsprengels für die Schwarzachtal-Grundschule Berg und die Chunradus-Grundschule Sindlbach gebildet

Die Gemeinde Berg will ihre zweite Grundschule unbedingt halten und den Bestand in der Zukunft sichern. Hierzu und zum Ausgleich der Schülerzahlen in Berg und Sindlbach soll – so Bürgermeister Helmut Himmler – ein gemeinsamer Schulsprengel dienen, der das gesamte Gemeindegebiet von Berg mit 34 Orten umfasst. Hintergrund dieser Planung ist insbesondere die Entwicklung der Schülerzahlen an der Chunradus-Grundschule im zweitgrößten Ort der Gemeinde Berg. Im kommenden Schuljahr 2017/18 gibt es im Schulsprengel Sindlbach lediglich fünf Kinder für die 1. Klasse. Die Mindestschülerzahl von 13 kann nicht erreicht werden, so dass keine eigenständige 1. Klasse gebildet werden konnte. Demzufolge wird eine Kombiklasse 1+2 mit insgesamt 19 Schülerinnen und Schülern gebildet werden.

mehr lesen

BRK-Azubi hat Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement erfolgreich abgeschlossen

v.l.n.r.: Ausbildungsbeauftragte Viola Klaus, Anna Renner, BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.
v.l.n.r.: Ausbildungsbeauftragte Viola Klaus, Anna Renner, BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.

Die BRK-Nachwuchskraft Anna Renner hat die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement im BRK-Kreisverband Neumarkt erfolgreich abgeschlossen.

 

mehr lesen

Nachtbusse fahren auch am Volksfest

v.l.n.r.: Pflegedienstleiterin Rosemarie Schmidt, Barbara Forster, BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.
v.l.n.r.: Pflegedienstleiterin Rosemarie Schmidt, Barbara Forster, BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.

Die sechs Nachtbuslinien des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. sind auch während des Volksfestes an folgenden Tagen für Sie unterwegs: Freitag, 11.08., Samstag, 12.08., Montag, 14.08., Freitag, 18.08. und Samstag, 19.08.2017.

 

mehr lesen

BRK Kreisverband Neumarkt gratuliert zum Bayerischen Staatspreis

v.l.n.r.: Pflegedienstleiterin Rosemarie Schmidt, Barbara Forster, BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.
v.l.n.r.: Pflegedienstleiterin Rosemarie Schmidt, Barbara Forster, BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.

Frau Barbara Forster wurde für ihren ausgezeichneten Abschluss zur staatlich geprüften Altenpflegerin mit dem Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet. Seit vielen Jahren war Frau Forster bereits in unserer Ambulanten Pflege als Pflegeassistentin tätig, bevor sie sich dazu entschlossen hat, die 3-jährige Ausbildung zur Altenpflegerin zu beginnen.

mehr lesen

Ältere Nachrichten im Archiv