Anzeige

Staatliches Berufliches Schulzentrum Neumarkt investiert weiter in Digitalisierung und Industrie 4.0

Anzeige

Leitbild der Industrie 4.0 sind wandlungsfähige, vernetzte und digitalisierte Produktions- und Logistikprozesse, die eine hocheffiziente und hoch flexible Produktion ermöglichen. 

Diesem Leitbild folgt das Berufliche Schulzentrum Neumarkt bereits seit einigen Jahren. 

Deshalb wurden zu Beginn des neuen Schuljahres im Rahmen der Digitalisierungsoffensive rund 25.000 € in ein neues Härteprüfgerät und in zwei neue Oberflächenmessgeräte sowie in weitere Schülertablets investiert. 

Die beiden hochpräzisen Messgeräte ermöglichen es die Materialhärte und die Beschaffenheit der Oberfläche exakt zu ermitteln und anschließend ein Messprotokoll zu erstellen. 

Gerade in den Ausbildungsberufen des Industrie-, des Feinwerk- oder auch des Werkzeugmechanikers ist es somit in Zukunft im projekt- und handlungsorientierten Unterricht für die Schüler/-innen möglich, für ihre selbst erstellten Bauteile die Qualitätssicherung durchzuführen. 

Damit jedoch nicht genug.
Um den Gedanken Digitalisierung und Industrie 4.0 auf die nächste Stufe zu heben, wurde auch beginnend mit diesem Schuljahr eine weitere Klasse im Berufsfeld des Werkzeugmechanikers mit schuleigenen Tablets ausgestattet, so dass die Schüler damit auch zuhause weiterarbeiten können. 

Da die Klassenzimmer bereits seit geraumer Zeit mit digitalen Tafeln und auch die Lehrer mit Notebooks ausgestattet sind, finden sowohl die Unterrichtsvor- und -nachbereitung, als auch der Unterricht selbst, vollständig digital statt. Zu diesem Zweck wurden für die notwendigen Bücher digitale Lizenzen erworben und diese auf den Tablets installiert. Auch Leistungsstandsberichte der Schüler werden digital erbracht. 

Diese Investition in die Digitalisierung und Industrie 4.0 ermöglicht es jedem Schüler seine, im Projektunterricht, hergestellten Werkstücke mit den neuen Messgeräten zu prüfen, Messprotokolle zu generieren, Diagramme für einen Soll-Istwert-Vergleich zu erstellen, diesen an den Tablets auszuwerten und für die nachfolgenden Schritte zu verarbeiten. 

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291NachfolgerFolgen
890AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren