Anzeige

Asphaltierung Thüringer Straße läuft

Anzeige

Er machte sich nun zusammen mit dem Leiter des Straßenbauamtes der Stadt Werner Dietrich und seinem Mitarbeiter Florian Schmidt selber vor Ort ein Bild. Der städtische Projektleiter für die Baustelle Andreas Pfindel erläuterte den Verlauf und den Umfang der Arbeiten, die Ende Juli begonnen worden waren und nunmehr schon in die Zielgerade einbiegen.

Im Rahmen der Maßnahme hat die Stadt in dem Bereich die Straße saniert, die auf der ganzen Länge von 260 Metern nur noch ein Flickenteppich gewesen war und große Spurrillen und Setzungen aufgewiesen hatte. Die Stadt hatte zur Sanierung den Zeitraum genutzt, in dem auf dem Nachbargrundstück sowieso die Baumaßnahme zur Errichtung eines Lebensmittelmarktes angestanden ist. Im Zuge dessen wurde die Straßenbaumaßnahme in Angriff genommen.

Nach dem Rückbau der alten Asphaltschicht wurde laut Andreas Pfindel der Unterbau ertüchtigt. Im Hinblick auf die künftige Verkehrsführung werden dabei die Richtungsfahrbahnen und in der Fahrbahnmitte die Linksabbiegespuren und eine Mittelinsel entsprechend angeordnet. Auch der nördliche Gehweg auf der Seite des Lebensmittelmarktes wurde erneuert, während der südliche Geh- und Radweg in gutem Zustand ist und erhalten werden konnte. Insgesamt investiert die Stadt hier über 500.000 Euro in die Sanierung der Thüringer Straße.

Schon im Vorfeld waren die Versorgungsträger aufgefordert worden, eventuell anstehende Arbeiten an den bestehenden Leitungen gleich mit zu erledigen: Wenn sie z.B. schadhaft oder alt waren, sollten sie gleich mit ausgetauscht und erneuert werden.

Die Asphaltierung der Straße war um einige Tage hinausgeschoben worden, bis der Baustellenfortschritt beim Bau des Lebensmittelmarktes soweit gediehen war, dass keine schweren Baumaschinen und Baufahrzeuge den Bereich mehr anfahren müssen, wodurch eine neue Straße gleich wieder beschädigt werden könnte. „Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, dass der Straßenbau sinnvoller Weise abgeschlossen werden kann“, bestätigt Oberbürgermeister Thumann.

„Ich danke den Verkehrsteilnehmern und Anliegern für die Geduld, aber dafür haben wir jetzt wieder eine Fahrbahn, die wieder viele Jahre halten wird.“ Nach dem Asphaltieren folgen jetzt noch Restarbeiten und die Straße muss noch markiert werden. Wenn alles gut läuft, soll die Thüringer Straße am 6.11.2020 fertiggestellt sein und dann kann der Verkehr wieder fließen.

Wir auf Social Media

7,951FansGefällt mir
2,155NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Wetteraussichten vom 27.11.2020

Wie es mit dem Wetter in ...
Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren