Anzeige

Unterwegs mit den Juroren des “Kreis-Vorgartenwettbewerbs 2019”

Anzeige

Gerade in Neubaugebieten hat sich in den letzten Jahren eine Sitte durchgesetzt, die so mancher Gärtner als Unsitte bezeichnet. Man legt Vorgärten an, bei denen der Großteil der Fläche mit Kieselsteinen bedeckt ist und nur vereinzelte Pflanzen wachsen. Die Eigentümer wünschen sich nicht selten “was Pflegeleichtes”. Blühende Alternativen gab es dagegen beim Kreis-Vorgartenwettbewerb zu sehen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Sendungen aus dieser Kategorie

Wir auf Social Media

7,969FansGefällt mir
2,257NachfolgerFolgen
600AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Nachrichten