Anzeige

Neumarkter Tourismus mit Übernachtungsrekord 2023

Anzeige

Oberbürgermeister Ochsenkühn stellte zusammen mit Tourismusreferent Werner Thumann und Rainer Seitz vom Amt für Touristik die offiziellen Übernachtungszahlen für das Jahr 2023 vor, die einen neuen Rekord verzeichnen. Mit 119.637 Übernachtungen wurde der bisherige Rekord aus dem Jahr 2018 um mehr als 4.000 Übernachtungen übertroffen, was eine deutliche Steigerung bedeutet.

Die positiven Zahlen markieren nicht nur einen Rekord, sondern auch eine Erholung nach den Herausforderungen der Corona-Pandemie, welche den Tourismus weltweit beeinträchtigt hatte. Ein wesentlicher Beitrag zu diesem Erfolg waren aus Sicht von Rainer Seitz die Eröffnungen zweier Hotels im Sommer 2023: das Hotel „Wittmann’s“ und das „Stadthotel Neumarkt Mitte“.

Besonders bemerkenswert ist der Anstieg der deutschen Übernachtungsgäste, die knapp 80 % der Gesamtzahl ausmachen. Mit 52.994 Gästen und 95.232 Übernachtungen (+11 % im Vergleich zum Vorjahr) verzeichnete man einen deutlichen Zuwachs. Dies lässt darauf schließen, dass der Urlaub in heimischen Regionen in den letzten Jahren immer beliebter wurde. Auch die internationalen Gäste trugen mit rund einem Fünftel zu den Übernachtungszahlen bei, wobei eine erfreuliche Steigerung bei den Übernachtungen (+21,1 %) zu verzeichnen war. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer liegt bei 2,0 Nächten.

Oberbürgermeister Ochsenkühn zeigte sich stolz und betonte, dass Neumarkt im Bereich Tourismus auf dem richtigen Weg sei. Er dankte Werner Thumann, der in seiner Funktion als Tourismusreferent die touristischen Belange im Stadtrat vertritt, sowie der Stadtverwaltung für ihre hervorragende Arbeit im Bereich Tourismus.

Ein Rückblick auf die Übernachtungszahlen bis ins Jahr 1997 verdeutlicht den erfreulichen Trend. In nur 26 Jahren hat sich die Anzahl der Übernachtungen um über 76.000 gesteigert, während sich die Anzahl der Hotelbetten mehr als verdoppelt hat. Diese kontinuierliche Steigerung des Tourismus spiegelt sich auch in den Bemühungen der Stadt wider, sich touristisch weiterzuentwickeln. Oberbürgermeister Ochsenkühn wies auf die kürzlich eingeführte digitale CityCard Neumarkt hin, die zahlreiche attraktive All-Inklusive-Leistungen für Hotelgäste bietet.

Mit dem Rekordjahr 2023 setzt die Stadt ihren Aufwärtstrend fort und festigt ihre Position im Tourismussektor. Der Tourismus hat sich nach der Corona-Pandemie wieder erfolgreich hochgekämpft!

Weitere Sendungen aus dieser Kategorie

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,790AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeige
Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten