Anzeige

Zwischenbericht zum Katastropheneinsatz der Feuerwehren des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. im Ahrtal

Anzeige

Seit Freitag sind sechs Einsatzkräfte aus dem Landkreis mit dem Mehrzweckfahrzeug der Feuerwehr Berching und dem Schlauchwagen der Feuerwehr Neumarkt i.d.OPf. als Teil eines Bayerischen Hilfeleistungskontingentes “Ölwehr” im Ahrtal in Rheinland-Pfalz eingesetzt.

Schwerpunktmäßig wurden in der rund 2.700 Einwohner zählenden Gemeinde Dernau im Landkreis Ahrweiler mit den im Landkreis stationierten Gerätschäften des Gerätesatz “Ölwehr” Heizöltanks aus- bzw. umgepumpt. Zwischenzeitlich konnten so bisher mindestens 25.000 l Heizöl einer geordneten Entsorgung zugeführt werden. Die in Dernau vorgefundenen Zerstörungen sind in Worten kaum zu beschreiben.

Die Kräfte sind im Bereitstellungsraum am Nürburgring untergebracht. Am morgigen Montag werden die Einsatzkräfte aus den Feuerwehren Berching, Mühlhausen und Neumarkt i.d.OPf. einen Personalwechsel durchführen und ihre Arbeit fortsetzten.

Fotos: Marcus Ameismeier

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren