Anzeige

Am Donnerstag, 27. Oktober 20222 um 19:00 Uhr ist Grupo Sal zu Gast im Reitstadel in Neumarkt. Die Veranstaltung „Welt im Zenit“ zeichnet sich durch eine besondere Leidenschaftlichkeit aus, die authentisch lateinamerikanische Musik von traditionell über klassisch bis hin zu zeitgenössisch verkörpert. Die kraftvolle Kombination mit dem brisanten Thema des Regenwaldschutzes im Amazonas bereichert so nicht nur den Geist, sondern spricht auch das Herz an.

Die Musik von Grupo Sal und die Dialoge finden live auf der Bühne statt. Patricia Gualinga, historische Führungspersönlichkeit der Sarayaku Gemeinde im Herzen des ecuadorianischen Regenwaldes, wird online live aus Ecuador zugeschaltet sein. Die „Musikalische Collage“ soll die Bewusstseinsbildung für den Regenwald- und Ressourcenschutz schärfen und verdeutlichen, dass Verbraucherinnen und Verbraucher durch bewusste und kritische Kaufentscheidungen dazu beitragen können, Rodungen von Regenwald und die Ausbeutung der Natur zu vermeiden. Das Achten auf das Fairtrade Siegel, Produkte aus ökologischem Landbau und ein reduzierter Fleischkonsum sind einige der wichtigen Ansätze dazu.

Foto (Band): Kulturbüro Grupo Sal

Veranstalter ist Fair Kultur Cafe e.V. in Kooperation mit der Stadt Neumarkt i.d.OPf. als Fair Trade Stadt, der Kath. Erwachsenbildung im Landkreis Neumarkt und dem Ev. Bildungswerk Neumarkt Altdorf Hersbruck. Karten zur Veranstaltung sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder über www.okticket.de erhältlich. Eine Karte kostet € 8,-, ermäßigt € 4,-.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren