Anzeige

Weihnachtsbaumkauf – Wann ist der am besten geeignete Zeitpunkt?

Anzeige

Wie in jedem Jahr „kommt Weihnachten viel schneller als gedacht“. Die Blätter sind noch nicht ganz von den Bäumen gefallen, da heißt es auch schon wieder: Oh du Fröhliche!

In der Vorweihnachtszeit gibt es unzählige Dinge zu erledigen: Plätzchen backen, Adventskalender basteln, Lichterketten entwirren, die eingestaubte Deko vom Dachboden holen, Geschenkpapier besorgen, Weihnachtskarten schreiben und so vieles mehr. Doch die wichtigste Besorgung ist in jedem Jahr natürlich der Weihnachtsbaum.

Die Vorweihnachtszeit ist oft die hektischste Jahreszeit

Foto-Bing-Hao

Der Termin will gut geplant sein

Dabei spielt es eine entscheidende Rolle, wann der Baum gekauft wird. Manchmal hat man das Gefühl, den richtigen Zeitpunkt zu finden ist wie Roulette oder Black Jack in der Spielbank oder im 22bet Online Casino. Natürlich soll der Baum einerseits möglichst lange Freude bereiten. Wurde er andererseits jedoch zu früh gekauft, lässt er bereits vor Weihnachten die Nadeln fallen und das Suchen der Geschenke unter dem Baum wird mehr als ungemütlich. Im Normalfall hält ein Weihnachtsbaum etwa vier bis sechs Wochen.

Das Datum des Abbaus ist entscheidend

Foto Simon Berger

Wie man das perfekte Datum berechnet

Das genaue Datum wird ab dem Tag, an dem der Baum abgebaut werden soll, rückwärts berechnet. Dabei gibt es in jeder Familie verschiedene Traditionen. Wird der Weihnachtsbaum schon an Neujahr wieder abgebaut, sollte man ihn bereits am 28. November kaufen. Familien, die ihren Baum bis zum zwölften Tag nach Weihnachten stehen lassen, gehen ihn am besten am 2. Dezember kaufen. Familien, die sich gerne an festlichen Traditionen orientieren, sollten ihren Baum am 29. November besorgen, dem ersten Advent in dieses Jahr.
Die ganze Familie ist dabei

Foto-Chris-Briggs

Ein kurzer Qualitätscheck ist unabdinglich

Bei vielen hat der Weihnachtsbaumkauf schon eine lange Tradition und nicht selten ist die ganze Familie beim Kauf mit von der Partie. Dadurch bleibt allerdings oft nicht viel Aufmerksamkeit übrig, um die Qualität des Baumes ausgiebig zu prüfen. Dafür gibt es zum Glück ganz einfach festzustellende Merkmale. Mit einer Tanne von hoher Qualität sind Sie immer gut beraten. Doch in jedem Fall gilt: Wenn die Nadeln grün und glänzend sind, ist der Baum in einem guten Zustand. Nun reicht ein kurzes Schütteln und wenn dabei keine Nadeln zu Boden fallen, darf der Baum mit nach Hause.

Die richtige Pflege ist das A und O

Damit Sie die vier bis sechs Wochen Lebensdauer des Baumes auch voll ausschöpfen können, muss er gepflegt werden. Ähnlich wie bei einem Strauß Blumen, sollte man den Stamm anschneiden. Der Pflanzensaft könnte den Stamm verstopft haben, sodass der Baum kein Wasser mehr aufnehmen kann.

Es empfiehlt sich das Abschneiden von etwa 3 Zentimetern. Dadurch ist der Versorgungsweg in jeden Fall frei und der Baum kann gut trinken, was die Lebensdauer wesentlich erhöht. Bereits bevor man den Baum aufstellt, sollte er in einem Eimer Wasser gelagert werden, damit er nicht erneut verstopfen kann. Ein Baumständer, der den Baum nach dem Aufstellen in Position hält und gleichzeitig mit Wasser befüllt werden kann, ist eine notwendige Investition.

Wenn man den Baum so viel gießt, wie man als Mensch auch mindestens trinken sollte, also in etwa anderthalb Liter, ist man auf der sicheren Seite. Der Ständer erhöht gleichzeitig die Sicherheit vor dem Umfallen des Baumes. In Haushalten mit Kindern oder Haustieren ist dies ein nicht unwesentlicher Gesichtspunkt.

Auch die Position hat einen Einfluss auf die Lebensdauer

Die Positionierung des Baumes im Wohnzimmer will gut überlegt sein. Zugluft mögen Weihnachtsbäume überhaupt nicht. Daher ist ein windgeschützter Ort, der nicht direkt am Fenster liegt, am besten geeignet. Auch sollte darauf geachtet werden, dass der Baum nicht austrocknen oder gar Feuer fangen kann. Dazu sollte er von Hitzequellen wie Heiz- und Kaminöfen oder Heizkörpern, sowie auch großen Fensterscheiben ferngehalten werden. Wenn Sie all diese Ratschläge beherzigen, haben Sie die längstmögliche Freude an Ihrem Weihnachtsbaum.

Foto-S&B-Volanthen

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,166NachfolgerFolgen
551AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren