Anzeige

Was bleibt – Neumarkt TV

Anzeige

Nach dem großen Interesse im Jahr 2019 veranstalten das Evangelische Bildungswerk und der Evangelische Dekanatsbezirk Neumarkt eine weitere Vortragsreihe unter dem Titel „Was bleibt.“. An drei
Abenden werden die Themen „Erben und Vererben ohne Streit“ (11. November, Referent: Notar Dr. Christian Mickisch), „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ (25. November, Referentin:
Rechtsanwältin Karin Larsen-Lion) und „Mein digitaler Fußabdruck – Was bleibt von mir im weltweiten Netz?“ (2. Dezember, Referentin: Prof. Johanna Haberer) behandelt. 

„Was bleibt.“ ist ein Gesprächs- und Informationsangebot, das sich an den Bedürfnissen und Fragen von Menschen mit Blick auf den dritten Lebensabschnitt und darüber hinaus orientiert. Die Begleitung am Lebensende und die Zeit danach gehört zu den wichtigsten Aufgaben der evangelischen Kirche und ihrer Seelsorge. Aber auch für die jüngere Generation sind Themen der Betreuung, Selbstbestimmung und dem „Was bleibt von mir?“ bedeutend.

Doch an den Abenden geht es nicht allein um „schwere“ Themen, sondern auch um die Schönheit und Kostbarkeit des Lebens und die christliche Hoffnung über den Tod hinaus. Die Vortragsveranstaltungen mit anschließender Möglichkeit zu Fragen und zum Gespräch finden im Klostersaal des Evang. Zentrums (Kapuzinerst.5, Neumarkt) statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Veranstaltungen finden unter den aktuellen Corona-Hygienebedingungen statt. Dazu gehört eine verbindliche Anmeldung beim Evang. Bildungswerk (Tel:09181/462 561 26 oder Mail: info@ebw.neumarkt.de)

Wir auf Social Media

7,949FansGefällt mir
2,155NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Vorschau Marktplatz Neumarkt

Hier eine Vorschau auf un...
Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren