Anzeige

Wanderexerzitien im Altmühltal: Mit der Zuversicht Jesu auf das Leben blicken

Anzeige

(pde) – Wanderexerzitien im Altmühltal bietet das Bistum Eichstätt von Mittwoch, 15. Juni, bis Sonntag, 19. Juni, an. Vom Tagungshaus Schloss Hirschberg bei Beilngries aus sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer „das Altmühltal unter die Füße nehmen und Gott mit dabei sein lassen“, wie Pfarrer Michael Kleinert und Pastoralreferentin Christina Noe in ihrer Einladung betonen. „Ein Sämann ging hinaus, um zu säen“ (Mk 4,3) lautet das Thema der Wanderexerzitien. Es soll dazu einladen, das eigene Leben in den Blick zu nehmen und sich von der Zuversicht Jesu anstecken zu lassen. In Tagesetappen von etwa 17 Kilometern wandern die Teilnehmenden durch das Altmühltal und übernachten im Tagungshaus. Impulse in der Gruppe, stille, persönliche Zeit beim Wandern, gemeinsames Gebet und Gottesdienst sowie das tägliche Begleitgespräch bilden den Rahmen.

Für den Kurs gilt die 2G-Plus-Regel: Teilnehmerinnen müssen dreimal geimpft oder genesen sein. Nähere Informationen und Anmeldung im Exerzitienreferat des Bistums Eichstätt, Tel. (08421) 50-604 oder im Internet unter www.bistum-eichstaett.de/exerzitien.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,140AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren