Anzeige

Wahlhelferschulung in der Residenz

Anzeige

Über 40 Prozent aller Wahlberechtigten haben schon Briefwahlunterlagen geordert

Die Stadt Neumarkt weist darauf hin, dass die Schulung für die ehrenamtlichen Wahlhelfer am Donnerstag, 23.09.2021 um 18.00 Uhr in den Sälen der Residenz stattfindet. Die Wahlhelfer werden gebeten, zu dieser Schulung zu erscheinen. Sie dient dazu, die Bundestagswahl am 26.09.2021 reibungslos abwickeln zu können.

Inzwischen wurden beim Neumarkter Wahlamt schon weit über 14.400 Briefwahlunterlagen angefordert. Das sind bereits jetzt mehr als 40 Prozent aller Wahlberechtigten im Stadtgebiet Neumarkt. Am Wahlsonntag selber wird es keine Wahlparty mit Ergebnispräsentation im Sitzungssaal des Rathauses geben, wie sie bei Wahlen vor der Corona-Pandemie üblich war. Stattdessen werden dort Mitarbeiter des Wahlteams untergebracht, die Unterlagen aus den Wahlbezirken entgegennehmen.

Die Bürger können Ergebnisse aus den Stimmbezirken in Neumarkt aber wie gewohnt online über www.neumarkt.de verfolgen bzw. über die App VoteManager einsehen.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291NachfolgerFolgen
871AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren