Anzeige

Vereine sollen nicht im Regen stehen

Anzeige

Raiffeisenbank Neumarkt füllt Spendentopf der „Viele schaffen mehr“-Plattform.

„Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ – dieses genossenschaftliche Prinzip begleitet uns bereits seit vielen Jahren und ist aktueller denn je. Nur wer gemeinsam an einem Strang zieht, kann Großes erreichen und somit das Leben vor Ort bereichern.

Mit der Crowdfunding-Plattform der Raiffeisenbank Neumarkt i.d.OPf. eG finden gemeinnützige Vereine, Institutionen, die Geld für regionale Projekte brauchen, und helfende Menschen zusammen. Seit der Einführung im Jahr 2015 konnten bereits 64 Projekte erfolgreich umgesetzt und 290.000, – Euro gesammelt werden. Dabei kamen 74.000, – Euro als Zuschuss von Seiten der Bank und über 210.000, – Euro von 7.418 Spendern aus der Region.

„Damit möglichst viele Ideen realisiert werden können, fördern wir alle Projekte mit einem finanziellen Zuschuss aus unserem Spendentopf. Für jeden Unterstützer, der mindestens 10 Euro spendet, legen wir nochmal 10 Euro obendrauf“, so Dir. Markus Bandasch.

Dir. Josef Hofbauer ergänzte: „Wir möchten allen eine Chance geben, ihren Herzenswünschen nachzukommen.  Wir spannen gerne den Regenschirm über unsere gemeinnützigen Organisationen und lassen niemanden im Regen stehen. Darum ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, den Spendentopf erneut um 10.000 Euro aufzufüllen“.

Die Bank stellt aber nicht nur die Plattform zur Verfügung, sondern unterstützt die Initiatoren auch mit nützlichen Tipps und Hilfestellungen.

Organisationen, die ihr eigenes Projekt auf der Plattform „Viele schaffen mehr“ einstellen wollen, können sehr gerne auf die Bank zukommen und sich die Details erklären lassen.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,760AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren