Unser Obst ist Mehrwert

Anzeige

Streuobstsammlung am 22. Oktober in Mühlhausen

Wir suchen Ihre Äpfel für den aromatischen Juradistl-Apfelsaft und die spritzige Juradistl-Apfelschorle: Im Rahmen des Juradistl-Streuobstprojekts der Landschaftspflegeverbände Neumarkt, Regensburg, Amberg-Sulzbach und Schwandorf gemeinsam mit der Kelterei Nagler wird ungespritztes heimisches Streuobst verarbeitet und in Wert gesetzt. Dies sorgt für Naturschutz in Dorf und Flur durch den Erhalt wertvoller Streuobstlebensräume und gewährleistet einen fairen Obstpreis für Erzeuger.

Foto: Ralf Bundesmann, LPV

Am Samstag, 22. Oktober 2022 von 10 bis 12 Uhr können in Mühlhausen auf dem Gelände der Raiffeisen-Handels-GmbH (An der Lände 8, 92360 Mühlhausen) wieder Äpfel aus ungespritzten Obstgärten und Streuobstbeständen angeliefert werden. Die angelieferten Äpfel müssen frisch und dürfen nicht angefault sein.  Zudem sollte das Obst in geeigneten Behältern zur Sammelstelle gebracht werden. Bei der Anlieferung wird das Obst gewogen und Sie erhalten einen Wiegeschein.

Grundsätzlich stehen zwei Abrechnungsmöglichkeiten zur Auswahl:  Der Bar-Ankaufskreis für 100 kg Äpfel beträgt derzeit 11 €. Alternativ wird in Gutscheinen für Juradistl-Apfelschorle oder andere Nagler Fruchtsäfte vergütet. Großanlieferer über 10 Zentner pro Lieferung melden sich vorher bitte beim Landschaftspflegeverband Neumarkt unter Telefon 09181/4701311 an. Wer bereits eine Nagler-Kundennummer hat, bringt diese bitte mit und gibt sie bei der Sammelstelle ab.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren