Sterntaler und Schneeflocke der Bürgerstiftung

Anzeige

Auch in diesem Jahr kann man bedürftigen Jugendlichen, Senioren und Obdachlosen im Landkreis Neumarkt zu Weihnachten eine Freude bereiten. Ein Besuch im Café, ein Gutschein für Kosmetik oder der Frisörbesuch – das sind die Wünsche der Kinder und Jugendlichen, deren Eltern wenig Geld haben, aber auch die Wünsche von Senioren und Obdachlosen, die sich solche Dinge finanziell nicht leisten können.

„Jeder kann mitmachen und bedürftigen Jugendlichen und Senioren in Neumarkt und dem Landkreis zu Weihnachten eine Freude bereiten“, erklärt Alexandra Hiereth, die das Projekt der Bürgerstiftung gemeinsam mit Stiftungsrätin Jutta Rother in Kooperation mit dem Leb mit Laden – die Tafel koordiniert. In diesem Jahr wird die Bürgerstiftung auch Geschenke an die Obdachlosen verteilen.

So funktioniert es: Man erwirbt eine Sterntaler- oder Schneeflocken-Karte mit dem Wunsch eines Jugendlichen beziehungsweise Senioren, kauft den Artikel oder Gutschein im Wert von etwa 30 Euro, verpackt alles und bringt es bis zum 1. Dezember in die Goldschmiede, Klostergasse 3 in Neumarkt. Rechtzeitig vor Weihnachten werden die Päckchen über den Leb mit Laden – die Tafel an die Jugendlichen und Senioren sowie Obdachlosen im ganzen Landkreis verteilt.

„In diesem Jahr haben wir 220 Wunschkarten. Wir hoffen, dass die Bevölkerung auch heuer wieder viele Karten abholt und Wünsche erfüllt“, sagt Stiftungsrätin Jutta Rother. Die Karten sind ab Donnerstag, 3. November, in der Goldschmiede erhältlich. Ob Privatperson, Schulklasse, Kindergartengruppe oder Firmenbelegschaft: jeder kann mitmachen und Freude bereiten. Infos unter www.buergerstiftung-region-neumarkt.de

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren