Anzeige

Startschuss und Inspiration für das neue Gartenjahr

Anzeige

Jahresbücherl 2021 des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Neumarkt ist erschienen

Druckfrisch erschienen ist das neue Jahresbücherl 2021 des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine. Das Jahresbücherl bietet vom Tag der Offenen Gartentür bis zur Gartenjahrabschlussfeier alle wichtigen Termine des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Neumarkt i.d.OPf.e.V.

„Das vergangene Jahr war für uns alle durch große Herausforderungen geprägt,“ betont Landrat und Kreisverbandsvorsitzender Willibald Gailler. Planungen mussten verändert oder in anderer Form umgesetzt werden. Beliebte und bewährte Veranstaltungen wie „Der Tag der offenen Gartentür“, die „Obstbörse“ oder auch die „Gartenjahrabschlussfeier“ mussten leider entfallen. Viele Begegnungen und gesellschaftliche Kontakte, die eine gute Vereinsarbeit und das öffentliche Leben maßgeblich prägen und ausmachen, konnten nicht stattfinden. „Doch es hat sich auch noch mehr gezeigt, wie wichtig unsere Gärten, unsere Natur und unsere Heimat für uns sind und sein müssen“, so der Landrat weiter. „Viele Menschen haben gerade in dieser schwierigen Zeit hier Halt und Abwechslung gefunden.“

Umso mehr freuen sich die Verantwortlichen auf das neue Gartenjahr 2021 und hoffen, dass die geplanten Veranstaltungen durchgeführt werden können.  Ganz besonders am Herzen liegt dem Kreisverband die Jahreshauptversammlung, die für den 16. April in Deining geplant ist. Hier soll dann auch die Prämierung der Preisträger des Vorgarten- und Blumenschmuckwettbewerbs erfolgen, der 2020 trotz der schwierigen Umstände mit erfreulich guter Beteiligung durchgeführt werden konnte.

Zahlreiche Fachvorträge, Führungen und praxisorientierte Kurse bieten 2021 die Möglichkeit, gärtnerisches Wissen zu vertiefen. Am 11. September kommt der Landesverband für Gartenbau und Landespflege mit seinem „Vielfaltsmobil“ nach Neumarkt. An diesem „Tag für die Artenvielfalt“ können sich interessierte Gartenbesitzer hinter dem Rathaus wertvolle Tipps und Anregungen holen.  Der Vorgarten- und Blumenschmuckwettbewerb wird 2021 ohne Schwerpunkt durchgeführt werden. Die bewährten Kernkriterien sind Gesamteindruck, Gestaltung und Anlage, Bepflanzung und Blumenschmuck. 

Zudem beteiligt sich der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege am landesweiten Wettbewerb „Vielfaltsmeisterschaft“, zu dem der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V. aufgerufen hat. Gemeinsam mit der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege möchten wir die besten und kreativsten Ideen auszeichnen, die für mehr biologische Vielfalt in Gärten, in der Stadt, im Dorf und in der Landschaft sorgen. Obst- und Gartenbauvereine und alle Garten- und Vielfaltsfreunde sind herzlich dazu eingeladen, sich mit ihren Projekten am Wettbewerb zur „Vielfaltsmeisterschaft“ zu beteiligen.

„Ganz besonders freuen wir uns, wenn die Kinder- und Jugendgruppen der Gartenbauvereine ihre guten Ideen und Projekte beim Wettbewerb einbringen“, betont Kreisverbandsgeschäftsführer und Landesjugendbeauftragter Werner Thumann. „Wir sind stolz auf die Vorreiterrolle die der Kreisverband Neumarkt bei der Kinder- und Jugendarbeit einnimmt“, ergänzt Willibald Gailler. Trotz der widrigen Umstände wurden auch 2020 durch den OGV Günching und den OGV Traunfeld zwei weitere Kinder- und Jugendgruppen gegründet.

Das Jahresbücherl wird an die Vorstände und Jugendgruppenleiter der Obst- und Gartenbauvereine versendet und ist auf der Homepage www.gartenbauvereine-neumarkt.de zum Download erhältlich.

Wir auf Social Media

7,971FansGefällt mir
2,257NachfolgerFolgen
596AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren