Anzeige

Stadtbibliothek hat neue Internetseite

Anzeige

Die Neumarkter Stadtbibliothek hat ihre Internetseite erneuern lassen. Oberbürgermeister Thomas Thumann zeigte sich sehr angetan vom neuen Erscheinungsbild im Web. „Die Stadtbibliothek ist nicht nur unsere wohl am meisten genutzte Einrichtung, sie zeigt durch ihre Präsentationen im Internet mit der Homepage und den Aktivitäten in den sozialen Medien, dass sie auf der Höhe der Zeit ist“, findet das Neumarkter Stadtoberhaupt. „Dies gilt mit der hervorragend gelungenen neuen Internetseite umso mehr. Ich gratuliere allen Beteiligten zu diesem großen Wurf. Da sieht man erst, was unsere Bücherei alles bietet und das allermeiste sogar kostenlos. Das ist ein weiterer Beleg dafür, wie bürgerfreundlich die Stadt Neumarkt ist.“ Bibliotheksleiterin Friedericke Ostermayer bestätigte, wie umfangreich das Angebot der Stadtbibliothek sei, das von Büchern, DVDs und Blu-Rays über Hörbücher, Konsolenspiele und Gesellschaftsspiele bis zu den neuesten Kindermedien wie Toniebox, Tonies, Tigerbox, Kekz-Kopfhörer und dem SAMI-Lesebär reicht. Nicht zu vergessen, dass es ein kostenfreies Musikstreaming gibt und die Online-Ausleihe von E-Books und Audio-Books möglich ist. All das ist nun für die neue Website gebündelt dargestellt und auf nutzerfreundliche Weise gestaltet worden.

Die inhaltliche Entwicklung der neuen Internetseite lag bei der Bibliotheksleiterin Friederike Ostermayer und ihrer Mitarbeiterin Lisa Niebler, die Gestaltung selber wurde über die Firma Mr. Pixel aus Neumarkt realisiert. Die Gesamtleitung hatte dabei Stephan Dierlamm vom Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt inne, der 2015 die bisherige Internetseite der Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit dem damaligen Bibliotheksleiter Bernhard Gruber und unter der Verwendung des von Grafikdesigner Jan Neve entwickelten Corporate Designs erstellt hatte. Er sei froh, dass die neue Seite nun online gehen kann und sie heutigen Anforderungen entspricht, so dass sie auch auf allen Plattformen läuft und genutzt werden kann. Wie der Geschäftsführer von Mr. Pixel Andreas Krause betonte, „die neue Seite ist intuitiv, man kommt mit wenigen Klicks an seine Informationen und durch ein dunkles Design ist sie auch entsprechend nachhaltig angelegt.“ Sein Mitarbeiter Leon Junge hat die Erstellung der Seite federführend umgesetzt. Mit enthalten sind leichte Zugänge zum Katalog und der Suche nach Medien, auch das eigene Konto ist einfach zu finden. Veranstaltungskalender, Medientipps, die Neuigkeiten aus der Bibliothek und vieles mehr gibt es auf der Seite. Oberbürgermeister Thumann dankte allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und meinte, dass das fertige Produkt für sich spreche und zeige, wie toll man eine Stadtbibliothek präsentieren kann.

Die Stadtbibliothek ist im Internet erreichbar unter www.stadtbib-neumarkt.de

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,780AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren