Anzeige

Spendenaufruf für „Menschen in Not“ war sehr erfolgreich

Anzeige

Am ersten Adventssonntag hätte auch letztes Jahr das Weihnachtskonzert des Musikvereins Pyrbaum stattfinden sollen. Corona-bedingt musste es 2020 leider abgesagt werden. 

In den bisher stattgefundenen 34 Adventskonzerten konnten rund 104.000 Euro eingenommen werden, die ohne jeglichen Abzug bedürftigen Menschen im Landkreis zu Gute gekommen sind.

„Die Auswirkungen der Corona-Pandemie trifft die am Rande stehenden in unserer Gesellschaft am Stärksten, auch im Landkreis Neumarkt. Sozial Bedürftige haben es derzeit noch schwerer, ihr Leben finanziell zu organisieren. Anstelle des Adventskonzerts in der Klosterkirche Seligenporten starteten wir deshalb eine Spendenaktion für Menschen in Not im Landkreis Neumarkt“, so Roland Lehmeier vom Musikverein Pyrbaum und Dr. Christa Büchl vom Gesundheitsamt Neumarkt.

Und die Spendenaktion wurde zu einem vollen Erfolg. 13.100 € Spendengelder und damit die bisher höchste Summe, konnten die Initiatoren nun gestern im Landratsamt an die Leiterin des Gesundheitsamtes überreichen. Landrat Willibald Gailler und Bürgermeister Michael Langner, die mit zur Spendenaktion aufgerufen hatten, freuten sich sehr und sprachen ein herzliches Dankeschön aus. „Wir möchten alle Bürgerinnen und Bürgern ganz herzlich für Ihr großartiges Engagement für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger in Not danken.

Wir auf Social Media

7,971FansGefällt mir
2,257NachfolgerFolgen
600AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren