Anzeige

Spenden für Haiti: Caritas leistet Nothilfe nach Erdbeben

Anzeige

Eichstätt. (pde) – Um Unterstützung der Nothilfe in Haiti bittet der Caritasverband der Diözese Eichstätt. Nach einem schweren Erdbeben ist Haiti dringend auf internationale Hilfe angewiesen. Das Beben mit der Stärke 7,2 ereignete sich nahe der Stadt Petit Trou de Nippes, 150 Kilometer von der Hauptstadt Port-au-Prince entfernt. Bereits innerhalb der ersten Tage stiegen die Opferzahlen auf über 1.400 Tote (Stand: 17.8.2021). Doch es werden noch höhere Zahlen erwartet, weil tausende Gebäude zerstört sind und viele Menschen noch vermisst werden. Derzeit sind über 7.000 Menschen schwer verletzt und über 30.000 Menschen ohne Obdach. Nach Auskunft von Caritas International, die seit dem vergangenen schweren Erbeben 2010 in Haiti Hilfe leistet, ist das Ausmaß der Katastrophe noch nicht absehbar. Das Nothilfeteam der Caritas Haiti ist unterwegs, um mit anzupacken und die Schäden zu eruieren. „Es kommt jetzt vor allem darauf an, die Menschen in dieser Notlage nicht im Stich zu lassen“, schließt sich der Eichstätter Caritasdirektor Alfred Frank dem Aufruf von Caritas international an. „Die Menschen brauchen ein Dach über dem Kopf, Medikamente, Nahrung und Trinkwasser.“

Haiti ist von schwerer Armut und Gewalt geprägt. Auch deswegen sind die Menschen durch Naturgewalten wie diese besonders verwundbar. Nach der Ermordung des Präsidenten Jovenel Moïse im Juli 2021 hat sich die Versorgungs- und Sicherheitslage im Land nochmals enorm verschlechtert. Der Caritasverband für die Diözese Eichstätt ruft zu Spenden auf, die an das internationale Hilfswerk der Caritas weitergeleitet werden. Bei Angabe der Adresse auf dem Überweisungsbeleg wird eine Spendenquittung erstellt.

Spendenkonto: Caritasverband für die Diözese Eichstätt, Stichwort: Haiti, IBAN: DE94 7509 0300 0107 6173 13, Swift-BIC: GENODEF1M05 (Liga Bank Eichstätt). Online-Spendemöglichkeit unter: www.caritas-eichstaett.de/online-spende.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,300AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren