Anzeige
Anzeige

Das Amt für Touristik der Stadt Neumarkt lädt mit den Neumarkter Gästeführern zu den nächsten „Sonntagsführungen für jedermann“ ein. Am 23. April 2022 um 15.00 Uhr gibt es eine Samstagsführung mit dem „Zeitreisenden Manne Handfest“ anlässlich des „Tags des Bieres“. Unter dem Motto „Das ewige flüssige Brot“ geht es um das mehr als 500 Jahre alte bayerische Reinheitsgebot und die Geschichte des Bierbrauens in Neumarkt. Anschließend darf man sich auf eine Führung durch das Brauereimuseum freuen, angedacht ist auch eine Verkostung des „flüssigen Brotes“.

Aus Anlass zum „Tag des Baumes“ am Sonntag, 24. April 2022 um 13:30 Uhr erzählt der frühere Stadtgärtner Georg Ziegler beim Rundgang Wissenswertes über den Stadtbaum und stellt besondere Bäume vor.

Am Maifeiertag, 1. Mai 2022 um 13:30 Uhr, der ebenfalls auf einen Sonntag fällt, gibt es den beliebten Streifzug durch Neumarkts Altstadt mit Schauspieleinlagen der „Neumarkter G’schichtswandler“ – historische Ereignisse werden wieder lebendig.

Foto: Brauerei Glossner

Die Teilnahme ist nach Voranmeldung unter www.tourismus-neumarkt.de/sonntagsfuehrungen oder per Telefon 09181 255-125 möglich. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 20 Personen beschränkt, nicht nur um die Sicherheit zu gewährleisten, sondern auch die Qualität der Führung zu halten. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt vier Personen. Anmeldeschluss ist jeweils am Freitag vor der jeweiligen Führung um 12 Uhr. Sollte es noch Restplätze für die Führung geben, so kann man auch spontan mit dabei sein.

Treffpunkt für diese Führungen ist am Rathaus und sie dauern in etwa 90 Minuten. Die Kosten betragen pro Person am 23.04.2022 und 24.04.2022 – 6,00 Euro und am 01.05.2022 – 8,00 Euro; Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren