Sonntagführung für jedermann unter dem Motto: „Einfach spritzig: Die Stadt der Brunnen“

Anzeige

„Einfach spritzig: Die Stadt der Brunnen“ so lautet der nächste Titel aus der Reihe Sonntagsführungen für jedermann zu dem Gästeführerin Hildegard Endl am 18.09.2022 einlädt. Neumarkt war schon immer reich an Quellen – ein Grund dafür, warum es bis zum heutigen Tag drei Brauereien im Stadtgebiet gibt. Kein Wunder auch, dass noch im 19. Jahrhundert acht Brunnen die Innenstadt zierten. In den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts entstanden in der Neumarkter Altstadt wiederum hervorragende Beispiele zeitgenössischer Brunnengestaltung – unter anderem Kunstwerke des namhaften, in Neumarkt aufgewachsenen Bildhauers Lothar Fischer. Die erlebnisreiche Stadtführung zu Fuß begnügt sich aber nicht allein mit der Brunnengeschichte, sondern spannt einen „spritzigen“ Bogen zur Kunst- und Stadtgeschichte der alten Pfalzgrafen- und Garnisonsstadt. Wer auf diese Weise die Stadt mit offenen Augen durchstreift, lernt unversehens liebenswerte Details der Stadt kennen, die ihm sonst vielleicht verborgen geblieben wären.

Treffpunkt ab 13:15 Uhr und Beginn des Rundgangs ist um 13:30 Uhr am Rathausplatz. Die Führung dauert in etwa 90 Minuten. Die Kosten betragen pro Person 6 Euro; Kinder bis 12 Jahre sind frei. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt, nicht nur um die Sicherheit zu gewährleisten, sondern auch die Qualität der Führung zu halten. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt vier Personen.

Die Teilnahme ist nach Voranmeldung unter www.tourismus-neumarkt.de/sonntagsfuehrungen oder per Telefon 09181 255-125 möglich. Anmeldeschluss ist am Samstag, 17.09.2022 um 11 Uhr. Sollte es noch Restplätze für die Führung geben, so kann man auch spontan mit dabei sein.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,300AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren