Anzeige

So wird der Online-Event zum Erfolg

Anzeige

Dabei sein ist alles, selbst wenn es nur ein virtuelles Zusammentreffen ist. Vom Multiplayer-Event mit Tausenden Mitspielern, Kongressen mit Teilnehmern aus aller Welt und Facebook-Partys werden Online-Veranstaltungen immer populärer.

Um sich von der Masse abzuheben oder dafür zu sorgen, dass nicht am Starttag gerade mal ein Dutzend Leute sich via Webcams schweigend anstarren, gibt es ein paar Ticks und Tricks.

Wie jede erfolgreiche Veranstaltung brauchen auch Online-Ereignisse gründliche Vorbereitung. Das fängt mit den virtuellen Einladungen an. Kurze Videoclips auf Facebook, Instagram oder TikTok kommen umso besser an, je kreativer sie sind, ohne dabei zu vergessen, um was für eine Veranstaltung es sich handelt. Selbst wer nur mit anderen Leuten ein Fußballspiel online gucken will, kann mit ein paar gefilmten Sekunden am Tischfußballgerät mehr aussagen als mit einem Einladungsposter.

Erfolgreiche Online-Veranstaltungen wie die Gaming-Messe Gamsescom leben von der Abwechslung. Schon Monate im Vorfeld werden Themen und Teilnehmer bekannt gemacht und mit Clips von vorhergegangenen Gamescoms illustriert. Bei der nächsten Gamescom, die im August 2021 mit Events und Kongressen Gamingfans aus aller Welt zusammenbringen wird, liegt ein Schwerpunkt auf Interaktion. Wem die Ankündigungen von neuen Spielen, Trailer und Preisverleihungen nicht genug ist, der kann als Teil des Matchmaking-Events andere Leute aus der Branche treffen und sein eigenes Netzwerk ausbauen.

Aber auch für Veranstaltungen, die mit einem professionellen, mit viel Geld im Hintergrund aufgestellten Ereignis wie diesem nicht viel zu tun haben, lassen sich Anregungen für den eigenen Event finden. Dazu gehören Clips und Trailer, die vorab veröffentlicht werden. Dazu kann unter anderem bei lokalen Einrichtungen nachgefragt werden, ob diese Interesse daran haben, die Ankündigungen auf ihrer eigenen Webseite unterzubringen. Bei Events rund um den Fußball bietet sich der heimische Club an, und bei Musik-Shows oder Online-Modenschauen sind Musikschulen, Bands und Modehäuser eine Möglichkeit.

Wenn es sich um mehr als nur ein einmaliges Ereignis handelt, lohnt sich der Gedanke an einen Twitch-Kanal. Die Streaming-Plattform ist zum Tummelplatz für Gamer aller Art geworden, bietet inzwischen aber auch Gigs, Live-Chats aller Art und sogar Koch-Shows an. Wer sein Können beim Zocken verfeinern möchte, neue Fans der gleichen Spiele kennenlernen will oder sich angucken möchte, wie genau ein erfolgreicher Kanal aufgebaut ist, findet bei Twitch eine Riesenauswahl.

Das gilt sogar für Spiele wie Poker. So einfach es ist, die Pokerregeln zu lernen und beim Zocken online sein eigenes Können auszuprobieren und zu verfeinern, so schwierig ist es, das Spiel tatsächlich zu beherrschen. Pokerkanäle auf Twitch wie der von Felix Schneiders, seines Zeichens Pokertrainer aus Köln, bietet außer regelmäßigen gestreamten Pokersessions auch Erklärungen zu Spielentscheidungen und die Analyse von gespielten Pokerhänden. Außerdem beantwortet  er Fragen während des Streams.

Wir auf Social Media

7,971FansGefällt mir
2,257NachfolgerFolgen
597AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren