Anzeige
Anzeige

Die Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt präsentiert ein musikalisches Abenteuer rund um das Piano

Die Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt präsentiert am Sonntag 17.7.2022 um 17.00 Uhr im Klostersaal des evangelischen Zentrums die Geschichte “Das unverschämte Pianoforte”. Diese handelt von Jana, die unerwartet an ein kleines Klavier gerät. Doch das ist nicht irgendein Klavier, sondern ein besonders freches, wie sich sehr bald herausstellt. Es streckt nämlich allen erst einmal die Zunge heraus und tritt den Leuten auch noch gegen das Schienbein.

Fotos: Beate Westinger

Jana mag das Pianoforte und nimmt es einfach mit nach Hause. Da sich das kleine Klavier aber auch bei Janas Mama nicht zu benehmen weiß, fordert diese, dass die beiden Freunde Klavierunterricht bei Fräulein Himbeergeist nehmen. Doch das ist dem „Klavierchen“ zu viel und es läuft weg…… Werden sie sich jemals wiedersehen? Das Publikum darf gespannt sein auf eine Geschichte rund um die Freundschaft mit ganz viel Musik (Klavier, Akkordeon, Querflöte und Gesang) in einer Bearbeitung für die Puppenbühne von Beate Westinger. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren