Anzeige

Senegal im Mittelpunkt: Landvolktag am 17. Oktober im Nürnberger Land

Anzeige

(pde) – Zum diesjährigen Landvolktag lädt die Katholische Landvolkbewegung (KLB) im Bistum Eichstätt am Sonntag, 17. Oktober, nach Happurg im Nürnberger Land ein. Schwerpunkt des Treffens ist die Partnerschaft der KLB mit Senegal.

Das Programm beginnt mit einem Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Filialkirche Clemens Maria Hofbauer, Förrenbacher Straße 39, in Happurg. Anschließend hält die Studentin Marie Noëlle Mendy einen Vortrag im Rahmen der Missio-Aktion 2021, die den Senegal in den Blick nimmt. Zwischen dem westafrikanischen Land und dem Bistum Eichstätt bestehen enge Verbindungen. So unterhält die KLB seit 1989 partnerschaftliche Beziehungen mit der Landvolkbewegung und der Priestervereinigung der Diözese Tambacounda. Über diese Partnerschaft informiert das Landvolk bei einem Vortrag um 14 Uhr im Happurger Pfarrheim.

Für den Gottesdienst und die Vorträge sowie das Mittagessen und den Kaffee im Pfarrheim gelten die 3G-Regeln. Weitere Informationen und Anmeldung bei der KLB-Diözesanstelle, Tel. (08421) 50-675, E-Mail: klb@bistum-eichstaett.de. Informationen zur KLB-Partnerschaft mit dem Senegal gibt es unter weitblick.bistum-eichstaett.de/tag/senegal.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren