Anzeige

Pfarrer von Waldkirchen geht in Ruhestand

Anzeige

Alois Loeßl (69), derzeit Priesterseelsorger der Diözese Eichstätt mit Dienstsitz Waldkirchen in der Gemeinde Seubersdorf, tritt zum 7. Mai in den Ruhestand. Bischof Gregor Maria Hanke entspricht damit der Bitte des Geistlichen und entpflichtet ihn zu seinem 70. Geburtstag von seinem Dienst.

Pfarrer Alois Loeßl stammt aus Arnbruck. Er wurde im Jahr 2003 zum Priester des Bistums Eichstätt geweiht. Nach Kaplansjahren in Roth, Beilngries und Pyrbaum übernahm er 2007 die Leitung der Pfarreien Huisheim, Gosheim und Mündling. Seit 2017 ist er Priesterseelsorger des Bistums.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,300AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren