Anzeige

Oberbürgermeister Thumann verabschiedet zwei Amtsleiter in den Ruhestand

Anzeige

Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann hat gleich zwei Amtsleiter in den Ruhestand verabschiedet. Der Leiter des Rechnungsprüfungsamtes und Datenschutzbeauftragte Max Pirzer geht genauso in Pension wie der Leiter des Bauordnungsamtes Helmut Senft. Das Stadtoberhaupt dankte beiden für ihr jahrzehntelanges Wirken bei der Stadt Neumarkt. „Sie haben dabei die Stadt wachsen gesehen und erlebt, welche erfolgreiche Entwicklung sie genommen hat“, meinte Oberbürgermeister Thumann. „Daran haben sie beide mitgewirkt und ihren Anteil.“ Für den Ruhestand wünschte er beiden, dass sie nun Zeit finden für die Dinge, die sie immer schon tun wollten. Vor allen Dingen aber sollten sie nun erst einmal Abstand finden zum Rathaus und dem Dienstbetrieb mit den Beanspruchungen, die er mit sich gebracht hat. Beide seien schließlich in Positionen tätig gewesen, die die Inhaber enorm gefordert hätten. Dass sie jeweils ihr 40-jähriges Dienstjubiläum bereits hinter sich haben zeige, welch lange Zeit sie im öffentlichen Dienst beschäftigt gewesen waren.

Verwaltungsrat Max Pirzer hat dabei nach seinem Studium anschließend die Ausbildung für den gehobenen, nichttechnischen Verwaltungsdienst bei der Stadt Nürnberg absolviert und dort auch einige Jahre dort gearbeitet. Am 01.04.1997 hat er dann bei der Stadt Neumarkt als Leiter des Rechnungsprüfungsamtes begonnen. Für kurze Zeit war er zudem kommissarischer Leiter des Ordnungsamtes, später wurde er auch noch zusätzlich zum Datenschutzbeauftragten bestellt. Nach fast 43 Jahren im öffentlichen Dienst endet seine Dienstzeit nun. Der Technische Baurat Helmut Senft hat nach seinem Studium ebenfalls bei der Stadt Nürnberg seine Ausbildung absolviert, bei ihm war es die für den gehobenen bautechnischen Verwaltungsdienst. Nachdem er einige Jahre in der dortigen Verwaltung gearbeitet hatte, wechselte er als technischer Amtmann, Dipl. Ing. (FH) Fachrichtung Architektur am 01.03.1992 zur Stadt Neumarkt. Er war im Bereich Bauordnung und technische Planprüfung eingesetzt und hat über viele Jahrzehnte das Bauordnungsamt geleitet. Nach 42 Dienstjahren im öffentlichen Dienst erfolgt nun der Wechsel in den Ruhestand.

Zum Abschied gab es für die beiden langjährigen verdienten Mitarbeiter ein Präsent von Oberbürgermeister Thumann: einen Korb „mit leckeren Zutaten, damit für das leibliche Wohl in der nächsten Zeit gesorgt ist und der Abschied nicht so schwer fällt“, wie er dazu meinte. Beide bedankten sich bei Oberbürgermeister Thumann für das Präsent und die guten Wünsche für den Ruhestand sowie für die langjährige konstruktive Zusammenarbeit. Von Seiten des Personalrates verabschiedete der Vorsitzende Jürgen Weber die Kollegen und dankte ihnen für das gemeinsame Arbeiten über die vielen Jahre hinweg. Auch Ltd. Verwaltungsdirektor Josef Graf und Stadtbaumeister Matthias Seemann sowie die Leiterin des Personalamtes Ruth Kirchinger-Epping verabschiedeten sich von beiden und dankten ihnen für ihr Engagement. Die guten Wünsche aller begleiten die zwei Pensionisten in die nun arbeitsfreie Zeit.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,300AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren