Anzeige

Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann hat den neuen Regierungspräsidenten Walter Jonas offiziell im Neumarkter Rathaus empfangen. Der Verwaltungsjurist Jonas ist seit 01. Februar 2022 Regierungspräsident der Oberpfalz, wo er bereits von 2013 bis 2017 als Regierungsvizepräsident tätig gewesen war. „Ich kann mich noch gut an unsere Zusammenarbeit in der damaligen Phase erinnern und freue mich sehr, dass wir nun auf der Ebene Oberbürgermeister und Regierungspräsident diesen guten Kontakt fortsetzen können“, bekräftigt Oberbürgermeister Thumann. „Anknüpfungspunkte haben wir genügend, nicht zuletzt auch die zahlreichen zum Teil großen Vorhaben der Stadt, die von der Regierung über die Städtebauförderung unterstützt werden. Hierbei haben wir erst vor wenigen Wochen das ‚Bürgerzentrum in der Alten Schule‘ in Pölling einweihen können, wofür wir die bisher höchste Summe an Förderung für ein städtisches Projekt erhalten haben und der Regierung sehr dankbar für diese Unterstützung sind.“ Dabei habe Regierungspräsident Jonas bereits seinen ersten offiziellen Termin in Neumarkt gehabt hat. Aber auch sonst seien Stadt Neumarkt und Regierung der Oberpfalz in engem Austausch. So etwa beim zweiteiligen Projekt der Stadtparkerweiterung und Stadtparksanierung, für das die Stadt erneut hohe Fördermittel erhält, die für einen der Bauabschnitte über die Regierung bewilligt wurden. Der andere Bauabschnitt wird über ein spezielles Bundesprogramm gefördert.

In dem Zusammenhang betonte Oberbürgermeister Thumann die sehr gute Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Regierung, sei es bei der Förderung im Kinderbetreuungs- oder Schulbereich oder auch bei den städtebaulichen Themen. Dies sei schon seit Jahrzehnten so „und ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Regierung, die stets ein offenes Ohr für unsere Belange haben und mit denen wir in allen Bereichen zielführend sprechen können, um Vorhaben erfolgreich weiterzubringen.“ Im Rückblick erinnerte Oberbürgermeister Thumann daran, dass es ein Geben und Nehmen sei. So sei die Stadt Neumarkt der Regierung beigesprungen und habe im Rahmen der Flüchtlingskrise 2015 die Räume des früheren Delphi-Gebäudes zur Verfügung gestellt und so die Verteilung der in der Oberpfalz ankommenden Flüchtlinge mit sichergestellt.

„Ich finde ich es immer gut, wenn wir untereinander einen direkten Draht haben und uns austauschen“, hebt Regierungspräsident Jonas hervor. „Im persönlichen Gespräch oder durch ein Telefonat lassen sich Unklarheiten schnell beheben und Probleme leichter lösen.“ Beide vereinbarten daher, den Austausch fortzusetzen und sich in unregelmäßigen Abständen immer wieder einmal zu treffen. Und Themen gebe es neben den Bauvorhaben und rechtlichen Angelegenheiten genug, angefangen von der Corona-Pandemie über städtebauliche Fragen bis hin zum Thema Umweltschutz und Klimaanpassung oder jetzt dem Krieg in der Ukraine und den von dort in die Oberpfalz Geflüchteten. Gerade im Hinblick auf die Corona-Pandemie hat der jetzige Regierungspräsident viel Erfahrung gesammelt. War er doch vom November 2020 bis zu seiner Ernennung als Regierungspräsident der Präsident des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und damit an vorderster Stelle für den Umgang mit Corona-Erreger betraut.

Für Oberbürgermeister Thumann gibt es über seine stadtpolitischen Themen hinaus weitere Anknüpfungspunkte mit der Regierung. Als Bezirkstagsvizepräsident und Bezirksrat unterstrich er, dass auch die Zusammenarbeit zwischen der Regierung und dem Bezirk Oberpfalz eine wichtige Ebene sei. Dabei gehe es um die positive Fortentwicklung der Region Oberpfalz, um das Wohlergehen der dort lebenden Menschen und um den Erhalt sowie die stetige Verbesserung der Lebensbedingungen aller. Deshalb hofft er, dass der Austausch zwischen Regierung und Bezirk erfolgreich fortgesetzt werde. Der gegenseitige Informationsfluss und eine sich ergänzende Aufgabenteilung seien dabei hilfreiche Grundlagen für den Erfolg.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren