Oberbürgermeister Thomas Thumann begrüßt Schulanfänger in der Theo-Betz-Schule

Anzeige

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat stellvertretend für alle Schulanfänger in der Stadt Neumarkt die Abc-Schützen der Klasse 1a an der Theo-Betz-Schule begrüßt und kleine Geschenke verteilt. Auch wenn sein eigener erster Schultag schon lange her sei, könne er sich noch erinnern, dass er sich darauf gefreut habe und gespannt gewesen sei, was ihn nun erwarte. Er selber hat seine ersten beiden Schuljahre ebenfalls an der Theo-Betz-Schule absolviert, allerdings sah diese damals noch völlig anders aus. Heute sei es eine sehr schöne, moderne Schule, wo sich die Kinder hoffentlich wohlfühlen. Insgesamt sind es in Neumarkt rund 350 Schülerinnen und Schüler, die ihren allerersten Schultag erleben dürfen. Auch an den anderen sechs städtischen Grundschulen sowie an der Grundschule im Haus St. Marien verteilen an den ersten Tagen daher Bürgermeister Markus Ochsenkühn und einige Stadträte kleine Geschenke der Stadt an die Erstklässler. Schulleiter Wolfgang Wittmann hatte zu Beginn die Schüler sowie deren Eltern und Großeltern im Mehrzweckraum der Schule begrüßt und neben der Klassenleiterin der 1a Christiane Eifler auch weitere Mitglieder des Kollegiums vorgestellt. Außerdem wurden die Schulneulinge mit einem Lied der zweiten Klasse willkommen geheißen.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,300AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren