Anzeige

Marianische Männerkongregation gründet Verein

Anzeige

(pde) – Die Marianische Männerkongregation (MMC) Eichstätt will einen eingetragenen Verein gründen. Das ist notwendig, um besonders in finanziellen Fragen eine transparentere Rechtsgrundlage zu haben, wie MMC-Präfekt Jakob Streller erklärt. Bisher seien alle Angelegenheiten der Kongregation nur im Kirchenrecht geregelt. Die MMC als Gebetsgemeinschaft, mit freiwilliger Mitgliedschaft bleibe weiterhin bestehen.

Zum Auftakt der Willibaldswoche am Freitag, 1. Juli, lädt um 17 Uhr die MMC zur Vesper in der Schutzengelkirche ein. Im Anschluss tagt um 18 Uhr der erweiterte Marianische Rat im Priesterseminar. Er ist für die Planung der MMC-Veranstaltungen im Jahresablauf zuständig und unterbreitet dem neu eingetragenen Verein Vorschläge für die Mittelverwendung.

Nach der Sitzung des erweiterten Marianischen Rates konstituiert sich die Mitgliederversammlung des neu zu gründenden Vereins unter dem Namen „Marianische Männerkongregation Eichstätt e. V.“. Es wird die neue Satzung beschlossen und der Vorstand gewählt. Kongregationsmitglieder oder Mitglieder des Marianischen Messbundes können auf Antrag Mitglied im neuen Verein werden. Der Verein kann gegründet werden, wenn mindestens sieben Personen beitreten. Interessenten können sich im Vorfeld beim Präfekten Jakob Streller unter Tel. (08421) 8884 melden.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,300AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren