Anzeige

Löschwasser-Segnung in Lauterhofen

Anzeige

Am vergangenen Samstag wurde den Feuerwehren des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. in Lauterhofen ein Abrollbehälter Löschwasser übergeben und damit in Dienst gestellt. Landrat Willibald Gailler übergab den neuen, vom Landkreis beschafften, Abrollbehälter an die Feuerwehr Lauterhofen, wo dieser künftig stationiert ist.

In dem 6,90 m langen und 2,30 m hohem Container können bis zu 8.500 l Löschwasser mitgeführt werden. Mit der integrierten Tragkraftspritze und dem auf dem Dach verbauten Wasserwerfer leistet der Abrollbehälter künftig vor allem bei Einsätzen mit hohem Löschwasserbedarf sowie bei Flächen- und Vegetationsbränden wertvolle Dienste. Der Abrollbehälter kann von dem in Lauterhofen bereits vorhandenen Wechsellader-Trägerfahrzeug aufgenommen und landkreisweit eingesetzt werden.

Damit, so Kohl, reagiere man auch auf die in Folge klimatischer Veränderungen zunehmenden Einsatzlagen bei Flächen- und Vegetationsbränden. MdL Füracker, Landrat Willibald Gailler und Bürgermeister Lang betonten in ihren Grußworten als politische Vertreter, dass die Politik gerne die nötigen Gerätschaften beschaffe und zur Verfügung stelle. Wichtiger, als deren bloße Beschaffung, sei jedoch der Dienst der Ehrenamtlichen, die die Gerätschaften zu jeder Tags- und Nachtzeit zügig und sicher bedienen müssten. Für diesen ehrenamtlichen Einsatz danken Sie den anwesenden Einsatzkräften.

Pfarrer Gerhard Ehrl segnete sodann das neue Einsatzfahrzeug, das sich bereits bei mehreren Einsätzen und Übungen bewährt hat.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,760AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren