Anzeige

Lebensretter aus Neumarkt geehrt

Anzeige

Regierungspräsident Walter Jonas hat bei einer Feierstunde im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz neun Lebensretterinnen und Lebensretter aus der Oberpfalz ausgezeichnet. Darunter auch Bruno Bartholomäi aus Neumarkt, der seinen Schwiegervater bei einem Wohnungsbrand gerettet hat. Bürgermeister Markus Ochsenkühn gratulierte dem Neumarkter Lebensretter ebenso wie Regierungspräsident Jonas, der ihm eine Urkunde und die Bayerische Rettungsmedaille überreichte, um so die Wertschätzung und den Dank aller für dieses selbstlose Engagement auszudrücken. Zuvor hatte Jonas in seiner Ansprache betont, wie froh er sei, dass es immer wieder Menschen gibt, die nicht wegschauen, sondern sich um andere kümmern und die auch aktiv werden, wenn Menschen in Gefahr sind. „Sie sind für mich wahre Helden in unserer Gesellschaft“, so der Regierungspräsident.

Bruno Bartholomäi hatte bei einem Wohnungsbrand mit starker Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus, in dem auch sein Schwiegervater lebt, sofort ohne lang zu überlegen diesen gerettet. Trotz der stark verrauchten Wohnung und der Hitzeentwicklung robbte er sich auf „allen Vieren“ zu seinem Schwiegervater, der hilflos am Boden des Badezimmers lag, weil er gestürzt war und sich nicht mehr selbstständig aus der Wohnung retten konnte. Bruno Bartholomäi hat ihn hochgezogen und auf den Rücken genommen, um ihn so ins Freie zu bringen. Dabei erlitten beide eine Rauchgasvergiftung. Regierungspräsident Jonas lobte dieses selbstlose Handeln, bei dem der Geehrte sogar sein eigenes Leben und seine Gesundheit aufs Spiel gesetzt hat.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,410AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren