Anzeige

„Leben in Fülle – mein bewusstes Leben“: Samstagspilgern am 30. April

Anzeige

(pde) – Zu einem weiteren Samstagspilgern lädt die diözesane Pilgerstelle am 30. April ein. „Leben in Fülle – mein bewusstes Leben“ ist dabei das Leitwort. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz an der Basilika St. Martin in Greding.

Von dort geht es den Kreuzweg entlang zum Kalvarienberg mit Panoramasicht über das Schwarzachtal. Der Weg führt weiter in das Agbachtal zur Eishöhle, dann zum Kaisinger Brunnenbach und zu den Kalksinterterrassen. An der Schwarzach entlang wandert die Gruppe durch die historische Altstadt Greding hoch zur romanischen Basilika St. Martin und zum Karner, einem Beinhaus in dem sich die Knochen und Schädel von rund 2.500 Menschen aus vergangenen Jahrhunderten stapeln. Der Pilgertag endet mit einer Kirchenführung. Pilgerbegleiterin Annemarie Gillessen gestaltet das Programm auf dem rund 13 Kilometer langen Weg mit geistlichen Impulsen, Liedern, Zeiten der Stille und Kulturgeschichten. Anmeldung unter Tel. 0152 28619083 oder per E-Mail: annemarie.georg@gmx.de.

Die Teilnehmenden werden gebeten, Brotzeit und Getränke für unterwegs mitzunehmen. Weitere Informationen bei der diözesanen Pilgerstelle unter Tel. (08421) 50-690 (montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr) oder per E-Mail: pilgerbuero@bistum-eichstaett.de sowie im Internet: www.pilgerstelle-eichstaett.de.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren