Landesstiftung fördert Sanierung eines Baudenkmals in Pölling

Anzeige

„Die Bayerische Landesstiftung fördert erneut den Umbau und die Sanierung eines Baudenkmals im Landkreis Neumarkt“, gibt Staatsminister Albert Füracker bekannt: „Für ein historisches Gebäude in Pölling, das die Landesstiftung als ortsbildprägend und von regionaler Bedeutung einstuft, werden gut 28.000 Euro bereitgestellt“.

„Ich freue mich, dass die Landesstiftung erneut einen hoch willkommenen Beitrag zur Sanierung eines historischen Hauses in unserer Heimat leistet. Seit der Gründung der Stiftung 1972 wurden für über 10.000 Projekte im kulturellen und sozialen Bereich Zuschüsse von insgesamt rund 600 Millionen Euro bewilligt. Seitdem sind erfreulicherweise auch viele Millionen Euro an Fördergeldern in den Landkreis Neumarkt geflossen“, sagte Albert Füracker.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren