Anzeige

Kunstmatinee „Lothar Fischer als Lehrer“ am Donnerstag, den 23. Februar 2023, um 10.30 Uhr mit Dr. Ingrid Moor, Leitung der Kunstvermittlung

Anzeige

Von 1975 bis 1997 unterrichtete Lothar Fischer Bildhauerei an der Hochschule der Künste in Berlin. Wir klären, warum das keine Selbstverständlichkeit war und welche Rolle die Gruppe SPUR dabei spielte, die Lothar Fischer während seiner Studentenzeit mitbegründete.

Seine theoretischen Überlegungen hielt Lothar Fischer 2001 in seinem Werk „Zur Kunst aus bildnerischer Sicht“ fest. Hierin beschreibt er auch sein Selbstverständnis als Lehrer. Anhand der Arbeiten so bekannter Künstlerpersönlichkeiten wie Sati Zech, Menno Fahl, Christina von Bitter und Claudette Griffiths sehen wir die praktische Umsetzung der von Lothar Fischer vermittelten Herangehensweise. Was das Verhältnis zwischen dem Lehrer und seinen Studierenden zusätzlich prägte, wird ein weiterer Schwerpunkt des Rundgangs sein.

Teilnahmegebühr: 5 Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,750AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren