Kulturfonds Bayern 2023: Jetzt bewerben!

Anzeige

Antragsstellung für Projekte im Bereich Kunst bis 1. Oktober 2022 möglich.

Kunst- und Kulturschaffende in der Oberpfalz können sich bis 01.10.2022 für die Förderrunde 2023 des Kulturfonds Bayern (Bereich Kunst) bewerben. Die entsprechenden Anträge müssen bei der Regierung der Oberpfalz, Emmeramsplatz 8, 93047 Regensburg eingereicht werden. Die Förderbereiche des Kulturfonds Bayern reichen dabei vom Theater über zeitgenössische bildende Kunst, über Laienmusik bis hin zur Museumsarbeit. Insgesamt fördert der Freistaat Bayern in diesem Jahr 120 Kunst- und Kulturprojekte mit einer Fördersumme von fünf Millionen Euro.

Informationen zur Antragstellung und ein Antragsformular finden Sie auf der Homepage der Regierung der Oberpfalz https://www.regierung.oberpfalz.bayern.de/aufgaben/60667/60681/leistung/leistung_3419/index.html

Weitere Informationen zum Kulturfonds Bayern finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst unter:

https://www.stmwk.bayern.de/kunst-und-kultur/foerderung/kulturfonds-bayern.html

Kulturfonds Bayern – Kunst

Bayern bietet eine beeindruckende Vielfalt kulturellen Lebens in allen seinen Regionen und in unterschiedlichsten Kunstsparten. Ob in den großen Zentren oder im ländlichen Raum, ob im professionellen oder im Amateurbereich, ob traditionell oder innovativ: Kultur in Bayern ist stets lebendig, sie ist vielfältig und spannend. Auch die kulturelle Bildung, die Erwachsenenbildung und die kirchliche Bildungsarbeit gehören zum Kulturauftrag. Um dem kulturellen Leben in allen Landesteilen zusätzliche Impulse zu geben, hat die Bayerische Staatsregierung im Jahr 1996 den Kulturfonds Bayern geschaffen. Aus Mitteln des Kulturfonds werden seither jedes Jahr weit über hundert innovative Projektideen und Kulturprojekte in ganz Bayern gefördert.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren