Anzeige

KDFB: Schulungen zur Leitung von Eltern-Kind-Gruppen

Anzeige

Eichstätt. (pde) – Der Diözesanverband Eichstätt des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) lädt Interessierte zu Schulungen für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter ein. In dem Grundlagenseminar lernen die Teilnehmenden in Theorie und Praxis, wie man Eltern-Kind-Gruppenstunden gestaltet.

Die Referentinnen, Erzieherin Anja Herzog (Königshofen) und Sieglinde Kugler (Ellingen), vermitteln Hintergrundwissen über die Ziele und Abläufe einer Eltern-Kind-Gruppenstunde. Außerdem geht es in der Theorie um die Entwicklung von Kleinkindern sowie um die Themen „Gespräche“, „Konflikte“, „Leitung“ und „Öffentlichkeitsarbeit“. In praktischen Übungen lernen die angehenden Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in den Bereichen „Spiel“, „Bewegung“, „Musik“ und „Kreativität“.

Die Schulungen für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter finden an den Dienstagen, 5. April und 3. Mai, sowie am Samstag, 28. Mai, jeweils von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Pfarrheim Gunzenhausen (Nürnberger Straße 36) statt. Anmeldeschluss ist der 31. März. Kooperationspartner sind das Diözesanbildungswerk sowie das Referat Ehe und Familienpastoral im Bistum Eichstätt.

Weitere Informationen und Anmeldung in der KDFB-Geschäftsstelle Eichstätt, Tel. (08421) 50-673, E-Mail: info@frauenbund-eichstaett.de oder beim Referat für Ehe- und Familienpastoral, Tel. (08421) 50-611, E-Mail: familie-sekretariat@bistum-eichstaett.de.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,130AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren