Anzeige

Junge Menschen für Pflegeberufe begeistern

Anzeige

Berufsfachschulen für Pflege der Oberpfalz starten ins neue Schuljahr

Kranken- und Altenpfleger/-innen werden immer wichtiger – gerade die Corona-Pandemie hat das nochmal eindrücklich gezeigt. In der Oberpfalz engagieren sich deswegen 20 Berufsfachschulen für Pflege dafür, junge Menschen für die Ausbildung im Pflegeberuf zu begeistern. Mit der Reform der Pflegeberufe wurde der Grundstein gelegt, die Pflegeausbildung durch die Zusammenführung der bisherigen Ausbildungsberufe Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in zu einem neuen Berufsbild „Pflegefachmann/Pflegefachfrau“ zukunftsgerecht weiter zu entwickeln. Die Pflegeschulen werden besser ausgestattet, die enge Verzahnung der schulischen und der praktischen Ausbildung in den verschiedenen Pflegebereichen wird gesteigert und die europäische Anerkennung des Berufsabschlusses “Pflegefachfrau” oder “Pflegefachmann” macht die Ausbildung attraktiver.

Mit Beginn des letzten Schuljahres starteten 30 Klassen und fast 800 Schüler/-innen an den neu gegründeten Berufsfachschulen für Pflege der Oberpfalz in das 1. Ausbildungsjahr der dreijährigen Pflegeausbildung. Ein ähnliches Bild zeigt sich dieses Jahr. Mit etwa der gleichen Anzahl wie im Vorjahr beginnen die Berufsfachschulen für Pflege jeweils das erste und zweite Ausbildungsjahr und hoffen auf erste Synergieeffekte für den Schul-, Unterrichts- und Ausbildungsbetrieb. Die aufsteigenden Klassen im 2. Ausbildungsjahr absolvieren in diesem Jahr erstmals eine Zwischenprüfung. 2023 wird der erste Jahrgang die Abschlussprüfungen zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann absolvieren.

Berufsfachschulen für Altenpflegehilfe, Krankenpflegehilfe

In Anlehnung an die Neuorientierung in der Pflegeausbildung wurde auch beginnend zum letzten Schuljahr die Ausbildung zum Pflegefachhelfer/-in reformiert. Über 190 Schüler/-innen haben die diesjährigen Abschlussprüfungen nach neuem Muster erfolgreich abgeschlossen und erlangen damit die Berechtigung, in das zweite Jahr der neuen Pflegeausbildung einzusteigen. Für das kommende Schuljahr ist ein Aufwärtstrend zu verzeichnen. Ca. 270 Schüler/-innen beginnen die Ausbildung an den Berufsfachschulen für Altenpflegehilfe bzw. Krankenpflegehilfe in der Oberpfalz.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291NachfolgerFolgen
848AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren