Anzeige

Investieren und Handeln in Kryptowährungen

Anzeige

-Anzeige-

Der Handel mit Kryptowährungen, die manchmal als digitale Vermögenswerte bezeichnet werden, umfasst den Kauf, Verkauf oder das Halten digitaler Vermögenswerte, darunter unter anderem Bitcoin (BTC), (ETH) Ethereum und Litecoin (LTC), um von kurz-, mittel-, oder langfristige Preisbewegungen.

Investitionen über die Bitcoin Prime-Plattform können durch den Handel einer Kryptowährung gegen eine andere oder durch den Handel mit Bargeld wie USD, EUR und CAD gegen Kryptowährung erfolgen.

Wie werden Kryptowährungen sicher aufbewahrt?

Typischerweise würden Sie Ihre Einkäufe in Kryptowährung in einer digitalen Brieftasche speichern, die im Wesentlichen eine App ist, die wie ein Girokonto funktioniert.

Im Folgenden einige Details zu digitalen Geldbörsen:

1. Sie können sich über Ihr Smartphone oder ein anderes Gerät Zugang verschaffen.

2. Die Kryptowährung kann dann zum Kauf von Produkten und Dienstleistungen verwendet werden.

3. Für zusätzlichen Schutz können Sie auch ein physisches Gerät wie ein Flash-Laufwerk verwenden, um eine Vielzahl von Währungs- oder Bitcoin-Geldbörsen auszuführen.

4. Da die Branche jedoch im Allgemeinen nicht reguliert ist, kann die Privatsphäre Ihrer Gelder bei Kryptowährungen immer noch ein Problem darstellen, insbesondere bei der Verwendung von Wallets. Beispielsweise reguliert die Financial Conduct Authority im Vereinigten Königreich Krypto-Assets nicht, weshalb sie nicht durch Entschädigungspläne abgedeckt sind, falls etwas schief geht.

5. Kryptowährungen werden der Tatsache zugeschrieben, dass eine Brieftasche eine spezielle kryptografische Adresse erstellt, die es Ihnen ermöglicht, mit dem Geld zu handeln.

Soll ich meine Kryptowährungen in einer digitalen Geldbörse aufbewahren?

Investoren, die von Kryptowährungen profitieren möchten, kaufen sie normalerweise an einer spezialisierten Börse wie Coinbase oder Binance und Plattformen wie Bitcoin prime wo sie auch ihr Geld aufbewahren konnten.

Anstatt das beispielsweise beim Kauf von etwas wie Bitcoin zu tun, können Sie es herunterladen und in digitalen Geldbörsen speichern, die im Wesentlichen bankähnliche Apps sind. Um Transaktionen mit dem Geld durchzuführen, erstellt das Wallet eine spezielle kryptografische Adresse.

Die beiden sind wie folgt:

Digitale Geldbörsen, die als „heiße“ Geldbörsen sind, sind solche, die mit dem Internet verbunden sind.

E-Wallets, die wirklich offline sind, oder „kalte“ Wallets, enthalten USB-Laufwerke

Ist es also ratsam, Kryptowährungen in einer Wallet-App aufzubewahren?

Eine Sache, an die man denken sollte, ist die Sicherheit; Diebstahl und Hackerversuche können an Kryptowährungsbörsen möglich sein. Bei den meisten Brieftaschen müssen Benutzer ein kompliziertes Passwort generieren und sich merken, um auf ihre Brieftaschen zuzugreifen und Geld hinzuzufügen und zu entfernen.

WARNUNG: Wenn Sie die Passphrase vergessen, sperrt Sie Ihre Brieftasche und verweigert Ihnen dauerhaft den Zugriff auf Ihre Kryptowährungen.

Wie steigt der Wert von Kryptowährungen?

Bitcoin ist die größte und bekannteste Kryptowährung unter Hunderten von anderen:

Es gibt eine begrenzte Menge an Bitcoins.

Die Grenze liegt bei 22 Millionen, aber 18,6 Millionen wurden bereits hergestellt, was bedeutet, dass etwa 89 Prozent dessen, was jemals existieren wird, bereits produziert wurden.

Der Preis von Bitcoin wird durch die Vorstellung gestützt, dass es sich um eine begrenzte Ressource handelt, deren Produktion streng kontrolliert wird, da hier das ökonomische Gesetz von Angebot und Nachfrage gilt.

Der Preis, den die Menschen für Bitcoin zu zahlen bereit sind, kann erheblich steigen, wenn nur wenige Einheiten verfügbar sind und mehr Menschen sie kaufen möchten.

Ein Bitcoin kostete 2010, kurz nach der Einführung der Kryptowährung, 5 Pence, aber im März 2022 war es plötzlich 36.000 £ wert.

Der Kryptowährungsmarkt ist jedoch sehr unberechenbar, und im Juli 2022 lag der Preis für eine Bitcoin bei etwa 17.500 £.

Soll ich in Bitcoin investieren und es behalten?

Bitcoin Early Adopters, die mindestens zehn Jahre lang an ihren Investitionen festhielten, verdienten enorme Geldsummen. Allerdings hatte nicht jeder so viel Glück.

Laszlo Hanyecz ist wirklich arm! Er kündigte am 22. Mai 2010 im BitcoinTalk-Forum an, dass jeder, der ihm zwei Pizzen liefern könnte, 10.000 Bitcoins erhalten würde. Der Preis für diesen Kauf betrug damals etwa 40 US-Dollar.

Er hätte auf Essen verzichten sollen, während er seine Kryptowährung behalten hätte. Zwei Pizzen würden weit weniger kosten als diese Bitcoins, die derzeit 213 Millionen Dollar wert sind!

Aus diesem Grund raten viele Kryptowährungsinvestoren dazu, so viel wie möglich an Kryptowährungen wie Bitcoin festzuhalten. das bedeutet, dass ihr Wert steigt.

Wie verwende ich Kryptowährungen, um Einkäufe zu tätigen?

Ihr privater Schlüssel ist erforderlich, um Kryptowährungen auszugeben, da er die Transaktion in Ihrem Namen als Eigentümer ermöglicht. Private Schlüssel werden privat gehalten, aber um virtuelle Währung zu erhalten, werden sie durch öffentliche Schlüssel verbunden, die mit anderen kommuniziert werden können.

Angenommen, Sie waren tatsächlich eine Wohltätigkeitsorganisation, die Spenden in Kryptowährung entgegennimmt. Sie könnten Ihren öffentlichen Schlüssel auf der Website veröffentlichen, damit Einzelpersonen Ihnen Geld senden können, aber Sie benötigen einen privaten Schlüssel, um die bereitgestellten Gelder freizuschalten und Zugriff darauf zu erhalten.

Mit dieser Methode sind Transaktionen zwischen zwei Parteien einfach, und da keine Bank als Mittelsmann auftritt, fallen niedrigere Transaktionskosten an.

Außerdem werden Ihre Ausgaben anders dokumentiert als bei den großen Banken:

Wenn Sie also mit einer Debitkarte ein Sandwich für 5 £ kaufen, wird Ihre Bank die Transaktion verbuchen. Wenn Sie jedoch 100 Satoshis online investieren, wird die Transaktion der Blockchain hinzugefügt, einem dezentralen öffentlichen Hauptbuch, das über ein Computersystem geführt wird und jederzeit für alle zugänglich ist und nicht versteckt werden kann.

Ist der Kauf von Kryptowährungen eine kluge Entscheidung?

Kryptowährung ist eine faszinierende Branche, egal ob Sie denken, dass es nur eine Modeerscheinung ist oder wie das Geld in Zukunft funktionieren wird. Wenn Sie mit Kryptowährungen handeln möchten, denken Sie daran, dass es leicht ist, von steigenden Preisen mitgerissen zu werden, und dass Abstürze unvermeidlich sind.

Betrachten Sie es als ein bisschen Spaß.

Platzieren Sie außerdem nur Wetten darauf, wie Sie leicht verlieren können.

Bitcoin Prime kann Ihnen dabei helfen, die Vor- und Nachteile einer Investition in CRYPTO TRADING abzuwägen.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren