Anzeige

Innovative Projektideen gesucht!

Anzeige

Die interkommunale Allianz NM-Arge 10 hat sich für 2022 erneut um den Fördertopf „Regionalbudget“ beworben.

Gefördert werden Kleinprojekte im Gebiet der Mitgliedskommunen (Berg, Breitenbrunn, Dietfurt, Hohenfels, Lauterhofen, Lupburg, Parsberg, Pilsach, Seubersdorf und Velburg) deren Kosten sich auf max. 20.000 EUR netto belaufen und die der Umsetzung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts dienen. Die Nettosumme wird mit einem Fördersatz von bis zu 80%, maximal mit jedoch 10.000 EUR bezuschusst.

Nahezu jeder im Gebiet der Allianz – egal ob Verein, Privatperson, Unternehmen oder eine Mitgliedskommune – kann bis zum 15.02.22 einen Antrag stellen.

Die NM-Arge 10 erhält für die Unterstützung einer aktiven, nachhaltigen und eigenverantwortlichen Regionalentwicklung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz insgesamt 100.000 EUR zur Umsetzung der Kleinprojekte.

Wer im Gebiet der NM-Arge 10 ansässig ist und Projektideen hat, kann sich gerne an das Umsetzungsmanagement wenden:

REGINA GmbH
Lisa Poll
Telefon: 09181 50 92 913, E-Mail: poll@reginagmbh.de

Weitere Informationen und Fördervoraussetzungen für das Regionalbudget 2022 finden Sie auf der Seite der NM-Arge 10 (www.nm-arge10.de) unter Projekte.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren