Anzeige

In technischer Hilfeleistung geprüft

Anzeige

Am Freitag, den 07.05.2022, legten 16 Feuerwehrdienstleistende der Freiwilligen Feuerwehren Pölling und Neumarkt i.d.OPf. erfolgreich die Leistungsprüfung “Gruppe im Hilfeleistungseinsatz” ab.

Ziel der Leistungsprüfung ist die Vertiefung und Wiederholung der Kenntnisse für den technischen Hilfeleistungseinsatz. Schwerpunkt der Prüfung ist eine Einsatzübung, bei der ein Verkehrsunfall mit einem PKW angenommen wird, in dem der Fahrer im Fußbereich eingeklemmt ist. In maximal 240 Sekunden mussten die Teilnehmer eine Verkehrsabsicherung erstellen, die Unfallstelle ausleuchten, den Brandschutz sicherstellen und nachdem alle notwendigen Gerätschaften aus dem Löschgruppenfahrzeug bereitgelegt sind und das Unfallfahrzeug unterbaut ist, die Rettungsschere und den Rettungsspreizer bedienen. Außerdem musste sich jeder der ehrenamtlichen Teilnehmer noch einer Zusatzaufgabe stellen, bei der Fragen zur Gerätekunde, Ersten Hilfe oder Einsatztaktik zu beantworten waren.

Bilder: Daniel Gottschalk

Der Feuerwehrreferent im Stadtrat, Reinhard Brock, ließ den Ehrenamtlichen seinen Dank für ihr Engagement bei den zahlreichen Übungen und Einsätzen und die Teilnahme an der Leistungsprüfung übermitteln. Die stetige Aus- und Fortbildung komme allen Bürgen der Stadt zugute. Die Schiedsrichter Christian Kürzinger, Roland Ehrnsberger und Dieter Eckl konnten allen Teilnehmern zur fehlerfrei bestandenen Prüfung gratulieren und die Abzeichen überreichen.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren