Anzeige

In Stille vor Gott treten: Kontemplatives Gebet auf Schloss Hirschberg

Anzeige

(pde) – Eine Stunde Stille im kontemplativen Gebet bietet die Abteilung Fort- und Weiterbildung Pastorales Personal im Bistum Eichstätt im Tagungshaus Schloss Hirschberg an. Das kontemplative Gebet ist eine Meditationsform, die dazu einlädt, schweigend und hörend vor Gott zu verweilen.  

Nach einem Impuls zum Ankommen wird zweimal 25 Minuten im Sitzen kontemplativ gebetet. Dazwischen ist ein meditatives Gehen im Raum vorgesehen. Zum Abschluss beten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Vater Unser.

In der Regel findet das kontemplative Gebet jeden Dienstag von 19.30 bis 20.30 Uhr statt. Die aktuellen Termine werden kurzfristig auf der Internetseite www.tagungshaus-schloss-hirschberg.de/termine veröffentlicht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen bei der Abteilung Fort- und Weiterbildung Pastorales Personal im Bistum Eichstätt, Tel. (08461) 6421-590, E-Mail: fortbildung@bistum-eichstaett.de.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren