Anzeige

Hausgottesdienst im Advent: Vorlage der Diözese Eichstätt

Anzeige

(pde) – Zu einem Hausgottesdienst am ersten Montag im Advent, 29. November, lädt Bischof Gregor Maria Hanke die Gläubigen im Bistum Eichstätt ein. Für den Gebetsabend stellt die Diözese eine Textvorlage gedruckt und online zur Verfügung.

„Der diesjährige Hausgottesdienst will ein wenig Rückschau halten auf ein schwieriges Jahr, das immer noch stark durch die Pandemie und die entsprechenden Einschränkungen geprägt ist“, schreibt Bischof Hanke in seinem Geleitwort. „Aber er bleibt nicht bei den schwierigen Erfahrungen stehen, sondern verweist auf die Hoffnung, die uns erfüllt.“ In der ausgewählten Lesung verheiße der Prophet Jesaja, dass Gott die Menschen innerlich stärken werde: „Die aber auf den Herrn hoffen, empfangen neue Kraft, wie Adlern wachsen ihnen Flügel“ (Jes 40,31).

Ein Adler schwebt über das Titelblatt der Textvorlage unter dem Motto „Gott verleiht Flügel“. Sie ist zur Vorbereitung und Gestaltung des Gebetsabends in der Familie zu Beginn der Adventszeit in den Pfarreien erhältlich und kann bereits jetzt heruntergeladen werden unter www.bistum-eichstaett.de/hausgottesdienste.

Für eine „häusliche Liturgie“ am 24. Dezember, dem Heiligen Abend, gibt es einen Vorschlag im Gotteslob, dem Gebet- und Gesangbuch der katholischen Kirche. Dort wird unter der Nummer 26 (Seiten 104-107) ein eigener Abschnitt der „Feier des Heiligen Abends“ gewidmet. Auf vier Seiten finden sich Liedvorschläge, das Weihnachtsevangelium sowie ein Christusgebet, das Vaterunser und Fürbitten für das Familienfest.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291NachfolgerFolgen
890AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren