Handgemacht – kunsthandwerkliche Unikate im Dialog mit historischen Objekten

Anzeige

Nun ist es endlich wieder soweit: Nach zweijähriger Pause findet am zweiten Adventswochenende wieder der Kunsthandwerkermarkt im Stadtmuseum, Adolf-Kolping-Straße 4 statt. Auf den drei Etagen der Schausammlung präsentieren 25 AusstellerInnen aus Neumarkt und der näheren Umgebung eine Vielfalt an handgefertigten Erzeugnissen, die ebenso einzigartig sind wie die Sammlungsobjekte vergangener Jahrhunderte in den Vitrinen. Aus traditionellen Werkstoffen wie Holz, Papier, Glas, Keramik, sowie dem Bereich der Textil- und Goldschmiedekunst hergestelltes Kunsthandwerk ist ebenso vertreten wie Druckwerke oder handgemachte Seifen. Zu entdecken gibt es viel Außergewöhnliches, über dessen Herstellungsprozess die Aussteller im Gespräch gerne Auskunft geben

Öffnungszeiten am Adventsmarkt: 

Samstag, 3.12.2022   11 – 18 Uhr

Sonntag, 4.12.2022   10 – 17 Uhr

Am Samstag und Sonntag besteht zudem die Gelegenheit, um 15 Uhr an einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Von Badenixen, Saubermännern und Kurschatten – zur Geschichte der Neumarkter Badekultur“ teilzunehmen.

Archivfotos: Petra Henseler/Stadt Neumarkt

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren