Anzeige

Genussvoll, nachhaltig, gesund und bewusst leben

Anzeige

Das neue Jahresprogramm 2022 des HAUSES AM HABSBERG ist erschienen

„Die Förderung eines gesunden Lebensstils durch genussvolle und bewusste Ernährung sowie Bewegung in der Natur gehört seit der Eröffnung des HAUSES AM HABSBERG vor 15 Jahren zu den Schwerpunkten unserer Bildungsarbeit – heuer rücken wir es in den Mittelpunkt unseres Jahresprogramms“, betont Landrat Willibald Gailler bei der Vorstellung der neuen Broschüre „Angebote und Termine 2022“.

Die Vereinten Nation haben 2015 in New York die Agenda 2030 als gemeinsamen globalen Fahrplan für die Zukunft verabschiedet. Formuliert wurden 17 globale Ziele, um weltweit menschenwürdiges Leben zu schaffen. Regierungen wie Zivilgesellschaft, Privatwirtschaft wie Wissenschaft sind aufgefordert, ihr Handeln danach auszurichten.  „Die Corona-Pandemie hat das dritte Ziel auf dieser Liste in den letzten beiden Jahren sehr stark in den Mittelpunkt gerückt“, erklärt Werner Thumann, der Leiter des HAUSES AM HABSBERG. „Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern. Diesem Ziel widmen wir heuer unser Jahresprogramm.“ 

In unseren Kochkursen und unserer Reihe „So schmeckt Landschaft“ zeigen wir, wie einfach und genussvoll eine gesunde, nährstoffreiche Ernährung mit regionalen Lebensmitteln sein kann. Dass Hülsenfrüchte dazu einen wertvollen Beitrag leisten, wussten unsere Großeltern und Eltern längst – jetzt sind Linsen, Erbsen & Co. zum Trend avanciert. In unserem Bauerngarten erleben Sie, wie der Anbau gelingen kann und wir verraten natürlich, welche variantenreichen Zubereitungsmöglichkeiten es gibt. Wir laden Sie ein, bei geführten Radtouren und Wanderungen aktiv zu sein und unsere wunderbare Natur zu erleben. In Kooperation mit dem Bayerischen Roten Kreuz, Kreisverband Neumarkt i.d.OPf. widmen wir uns dem Thema Alter und Pflegebedürftigkeit und zeigen Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten auf.

www.hausamhabsberg.de

„Unser Jahresprogramm umfasst heuer fast 80 Veranstaltungen, viele interessante Themen sind neu hinzugekommen“, erklärt Katja Schumann, die beim Landschaftspflegeverband zuständig für den Bereich Umweltbildung und die Programmgestaltung des HAUSES AM HABSBERG ist. „Wir bieten heuer erstmalig ein dreiteiliges Intensivseminar zum Schnitt alter Obstbäume an oder laden zum zweiteiligen Outdoor-Modern-Line-Dance Kurs auf unsere Terrasse ein.“ 

Trotz der massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie konnte das HAUS AM HABSBERG gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern knapp 3000 Teilnehmer in mehr als 120 durchgeführten Umweltbildungsveranstaltungen erreichen.

Die neue Broschüre „HAUS AM HABSBERG – Angebote und Termine 2022“ ist erhältlich in den Rathäusern und bei der Geschäftsstelle des Landschaftspflegeverbands am Landratsamt. Das Programm kann auch auf der Internetseite www.hausamhabsberg.de abgerufen werden.

Anmeldung für alle Veranstaltungen des HAUSES AM HABSBERG ist wie immer bei der Geschäftsstelle des HAUSES AM HABSBERG unter Telefon (09181) 470-311, grundsätzlich ist, soweit im Programm nicht anders vermerkt, die Anmeldung erst mit Überweisung der Teilnahmegebühr wirksam.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren