Anzeige

Malen nach Zahlen für Erwachsene

Anzeige

Malen wird von vielen Kinder als eines ihrer Lieblingshobbys genannt. Mit Bunt- oder Filzstiften zaubern so schon die Kleinsten ihre ersten Kunstwerke aufs Papier. Für den künstlerischen Ausdruck stehen neben Stiften auch flüssige Farben zur Verfügung, die grenzenlose Fantasie und Kreativität ermöglichen.

Vorteile beim freien Malen

Viele Eltern und Erzieher fördern vor allem das freie Malen. Hier malt das Kind mit Farben seiner Wahl auf ein weißes Blatt Papier und wird so in seiner gestalterischen Arbeit weder gelenkt noch begrenzt. Dass Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen dürfen, soll die Intelligenz und die Entwicklung fördern. Beim freien Malen erzählen Kinder häufig Geschichten und verarbeiten ihre Erlebnisse aus dem Alltag. Dabei lernen sie den Umgang mit den Materialien, drücken ihre Gefühle aus und entwickeln einen Sinn für den Bildaufbau und Farbkompositionen.

Auch Ausmalbilder fördern die Entwicklung

Während das freie Malen von Experten regelmäßig als förderlich für die Entwicklung gelobt wird, gehen die Meinung bei Ausmalbildern auseinander. Durch die vorgegebenen Strukturen werde die Fantasie eingeschränkt und die kreative Ausdrucksweise in ihre Schranken gewiesen. Das ist nicht von der Hand zu weisen, doch die Begrenzung beim Ausmalen kann durchaus ihre Vorteile haben. Bei dem Versuch, nicht über die Linien zu malen, übt das Kind beispielsweise seine Hand-Auge-Koordination. Auch die Feinmotorik wird gezielt geschult.

Ausmalbilder sind außerdem eine gute Vorbereitung auf die ersten Schreibübungen in der Schule. Während das Kind beim freien Malen selbst entscheidet, wann es fertig ist, gibt das Ausmalbild ein echtes Ziel vor, auf das das Kind hinarbeiten muss. Erst wenn alle Felder ausgemalt sind, ist das Bild auch fertig. Diese Vorgabe trainiert die Ausdauer und schult die Geduld des Kindes. Die Kreativität kommt auch bei Malbüchern nicht zu kurz, weil die Entscheidung über die gewählten Farben immer noch beim kleinen Künstler liegt.

Obwohl Ausmalbilder eine beliebte Beschäftigung sind, kommt es gelegentlich vor, dass das Kind sich beim Malen einen engeren Rahmen wünscht, um sich voll dem entspannenden Prozess hinzugeben. Eine gute Option sind in diesem Fall Malen nach Zahlen Sets. Auch hier wird eine Vorlage ausgemalt; allerdings ist auch die Farbgestaltung der einzelnen Felder vorgegeben. Das Motiv ist je nach Schwierigkeitsgrad in mehrere Felder unterschiedlicher Größe eingeteilt, die mit einer Zahl versehen sind. Die enthaltenen Farben sind ebenfalls nummeriert, sodass das Bild entsteht, indem jedes Feld mit der entsprechenden Farbe ausgemalt wird. Malen nach Zahlen schult ebenfalls Konzentration, Ausdauer und die Feinmotorik und fördert außerdem das Vorstellungsvermögen des Kindes. 

Wir auf Social Media

7,971FansGefällt mir
2,257NachfolgerFolgen
596AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren