Anzeige

“Französische Impressionen“ – Elisabeth Rass und Trio Arabesque

Anzeige

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Klangraum“ findet am Freitag, 05.11.2021 um 20 Uhr eine musikalische Lesung mit „französischen Impressionen“ von Elisabeth Rass und dem Kammermusikensemble „Trio Arabesque“ in den Festsälen der Residenz statt. Einen Musik- und Rezitationsabend voller Poesie und Temperament, Stimmung und Romantik zur Einstimmung auf das 50-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen Neumarkt und Issoire.

Die Musikerinnen Jacqueline Rass-Erhard, Duscha Ernst und Edith Fellmann interpretieren mit Querflöte, Harfe und Viola bekannte französische Musikstücke von Claude Debussy, Georges Bizet und Gabriel Fauré. Elisabeth Rass kombiniert die Musik mit Gedichten von Charles Baudelaire, Arthur Rimbaud, Paul Verlaine und anderen französischen Dichtern. Zwischen der deutschen und der französischen Sprache abwechselnd, verbindet sich ihre Stimme zu einem poetischen Hörerlebnis.

Eintrittskarten werden im Vorverkauf mit personalisierter und nummerierter Sitzplatzregelung vergeben. Es gelten die jeweils aktuellen Sicherheits- und Hygieneregeln im Hinblick auf die Corona-Pandemie (z.B. 3G-Regel und ein Mund-Nasenschutz auch während des Konzerts).

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren