Anzeige

Fischer Automobile spendet für den guten Zweck

Anzeige

Weihnachtsspenden für soziale Projekte in der Region

Die Unternehmensgruppe Fischer Automobile möchte auch 2020 soziale Projekte und Einrichtungen unterstützen. Mit der Aktion „Gemeinsam Gutes tun und an Morgen denken“ trägt das Autohaus in diesem Jahr zusätzlich zur Aufforstung und zum Erhalt der regionalen Wälder bei.

Fischer Automobile verzichtet auch 2020 erneut auf teure Weihnachtsgeschenke und spendet je 2.500 Euro an den Corona Hilfsfond in Neumarkt und Amberg. Hier werden hilfsbedürftige Personen und Einrichtungen unterstützt, die durch Corona Hilfe benötigen oder sogar in eine Notlage geraten sind. „Um Gutes zu tun muss nicht in die Ferne geblickt werden – wir werden dort tätig, wo es bislang Versorgungslücken gibt.“, so Helmut Rauscher, Bürgerstiftung Region Neumarkt. Beide Organisationen bringen Menschen zusammen, die sich mit der Region identifizieren und vor Ort helfen wollen, ob durch Beiträge zum Stiftungskapital oder durch Spenden. 

„Das Coronavirus stellt uns alle vor große Herausforderungen – wir sind jeden Tag aufs Neue gefordert, die Krise zu bewältigen und die uns anvertrauten Menschen vor den Auswirkungen des Virus zu schützen.“, so Geschäftsführer Thomas Fischer. 

Für diese großzügige Form der Unterstützung bedankten sich die Empfänger recht herzlich im Namen der Einrichtungen. 

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,166NachfolgerFolgen
551AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren