Anzeige

Feuerwehr bei den „Glückspilzen“

Anzeige

Das Johanniter-Kinderhaus „Glückspilz“ in Parsberg bekommt Besuch von der örtlichen Feuerwehr

Die Kinder des Johanniter-Kinderhauses „Glückspilz“ haben sich über besonderen Besuch freuen dürfen. Die Feuerwehr Parsberg hat das Kinderhaus samt Feuerwehrauto und einer Herausforderung für die Kleinen besucht.

Das Thema „Feuerwehr“ hatte die Kinder des Kinderhauses zuvor schon einen ganzen Monat begleitet. Zusammen mit dem Team der Einrichtung lernten sie den Beruf und die damit verbundenen Aufgaben ausführlich kennen. Den krönenden Abschluss zum Thema bildete dann der Besuch der örtlichen Feuerwehr. Dabei konnten die Kinder das mitgebrachte Feuerwehrauto aus der Nähe betrachten, durften sich hineinsetzen und konnten das Martinshorn hören. Ebenso beantworteten die beiden Feuerwehrmänner all ihre persönlichen Fragen.

Als Aufgabe für die Kinder hatte der Besuch zusätzlich ein paar Pylonen und Tennisbälle mitgenommen. Die Herausforderung bestand darin, die auf den Pylonen platzierten Bälle mit dem Feuerwehrschlauch, und der Unterstützung von jeweils einem Feuerwehrmann, herunter zu schießen.

Weitere Informationen zum Johanniter-Kinderhaus „Glückspilz“ in Parsberg erhalten Sie bei Einrichtungsleitung Laura Rödl unter 09492/9593941.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,300AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren