Anzeige

Ehemaligentreffen des Frauenbundes in Spalt: Stadtbesichtigung und Museumsbesuch

Anzeige

Eichstätt/Spalt. (pde) – Zum diesjährigen Treffen der Ehemaligen lädt der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) im Bistum Eichstätt am Mittwoch, 8. September, nach Spalt ein. Auf dem Programm stehen von 10 Uhr bis 16.30 Uhr unter anderem eine Stadtbesichtigung sowie ein Besuch im Hopfen-Bier-Museum im Kornhaus. Treffpunkt ist an der Tourist-Information am Kornhausparkplatz.

Spalt ist Mittelpunkt des viertgrößten Hopfenanbaugebietes in Deutschland nach Hallertau, Elbe-Saale und Tettnang. Der Hopfenanbau hat das Stadtbild wesentlich geprägt, wie hochgiebelige Fachwerkhäuser mit bis zu sieben Böden bezeugen. Die Pfarrkirche St. Emmeram sowie die ehemalige Stiftskirche St. Nikolaus gehören zu den Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt. Spalts berühmtester Sohn ist Georg Burkhardt alias Spalatin (1484-1545), der auch als „Steuermann der Reformation“ bezeichnet wird.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der KDFB-Geschäftsstelle, Tel. (08421) 50-673, E-Mail: info@frauenbund-eichstaett.de sowie unter www.frauenbund-eichstaett.de.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren