Anzeige

Dr. Ute Meister ist neue Ärztliche Direktorin des Klinikum Neumarkt

Anzeige

Turnusmäßig hat der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Klinikum Neumarkt im Dezember 2022 eine neue Ärztliche Leitung bestimmt. Die neue Ärztliche Direktorin ist Dr. Ute Meister. Die Chefärztin leitet seit 2009 die Gefäßchirurgie Neumarkt. Ihr Stellvertreter ist Dr. Harald Hennig, der Chefarzt des Notfallzentrums. Das Gremium entsprach damit einem Vorschlag aus der Runde der Chefärzte. Die Ärztliche Direktion wechselt alle zwei Jahre. Dr. Ute Meister folgt auf Prof. Dr. René Handschu.

Mitglied der Leitungskommission

Der Ärztlichen Direktorin obliegen die Bearbeitung und Wahrnehmung ärztlicher und medizinischer Grundsatzfragen. In dieser Funktion ist sie Mitglied der Leitungskommission des Klinikum Neumarkt.
Der aus dem Amt des Ärztlichen Leiters scheidende Prof. René Handschu gratulierte den neu Gewählten und wünscht Dr. Meister: „Gutes Zeitmanagement, viel Kraft und Durchhaltevermögen und manchmal ein dickes Fell, um zwischen verschiedenen Interessen moderieren zu können.“ Vorstand René Klinger hob in seinen Dankesworten die große Leistung von Prof. René Handschu während der Corona-Pandemie hervor: „Sein Wirken auf dem Weg zum integrierten Gesundheits- und Sozialunternehmen neben der Bewältigung der zahlreichen Herausforderung der Pandemie verdient außergewöhnliches Lob. Ich konnte mich jederzeit auf ihn verlassen. Er gewährleistet in einer Zeit des Wandels die Kontinuität und es gelingt ihm Ärzte und Mitarbeiter mitzunehmen und für eine neue Sache zu begeistern. Frau Dr. Meister wünsche ich viel Freude und Erfolg bei der wichtigen neuen Aufgabe! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit, denn gemeinsam gestalten wir das Morgen der wohnortnahen Gesundheitsversorgung im Landkreis Neumarkt.“

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,500AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren